Werbung

KENO Regeln & Spielanleitung

Die Geschichte von KENO

Der Chinese Cheung Leung erfand vor über 2000 Jahren das weiße Taubenspiel. Hier ging es nicht um Zahlen sondern um die ersten 120 Symbole eines chinesischen Gedichts. Die chinesischen Eisenbahnarbeiter brachten im 19. Jahrhundert das KENO-Spiel nach Nordamerika. Dort bezeichnete man es als chinesische Lotterie. KENO – Lotto wird heute weltweit in vielen Ländern gespielt. Doch es gibt davon sehr viele unterschiedliche Varianten.

Das einzigartige bei KENO – Lotto

Mit auch nur 0 Treffern kann man bei KENO gewinnen. Wenn man Typ 8,9 oder 10 spielt und hat keinen einzigen Treffer, dann gewinnt man trotzdem. Und zwar gibt es das Doppelte an Einsatz bei den Typen 9 und 10 zurück. Immerhin erhält man bei Typ 8 noch seinen Einsatz zurück. Bei keiner anderen Lotterie gibt es diese Möglichkeit.

Zusatzlotterie – plus 5

Diese Endziffernlotterie kann nur in Verbindung mit KENO gespielt werden. Auf dem Spielschein befindet sich eine fünfstellige Losnummer. Bei einem Einsatz von nur 75 Cent kann man bis zu 5.000 € gewinnen und das sogar täglich. Die Chancen dafür stehen 1:100.000.

Spielinformation

Keno RegelnTäglich von montags bis sonntags (auch an Feiertagen) bietet KENO die Chance auf einen Millionengewinn. Diese Art von Lotterie ist eine schnelle und moderne Zahlenlotterie. Das variantenreiche Spielsystem mit ihren variablen Einsätzen ist die Besonderheit an diesem Spiel. Es gibt verschiedene Typen und feste Gewinnquoten. Vor allem unterscheidet es sich durch sein außergewöhnliches Spielsystem 10 aus 20 aus 70.

Werbung
15 Euro Gratis

Spielprinzip

Das Spielprinzip von KENO klingt komplizierter als es in Wirklichkeit ist. Bis zu 10 Zahlen können aus einem Tippfeld, wie bei Bingo, mit 70 Zahlen ausgewählt und angekreuzt werden. Per Zufallsgenerator werden bei der täglichen Ziehung insgesamt 20 Gewinnzahlen ermittelt.
Es kann frei die Anzahl der getippten Zahlen gewählt werden. Pro Spielfeld sind mindestens 2 und höchstens 10 Zahlen zulässig.

KENO-Typ Definition

  1. Beim Typ 10 – du musst zehn Zahlen tippen
  2. Typ 9 – tippe neun Zahlen
  3. Für den Typ 8 – jetzt tippst du acht Zahlen usw.

Für jeden KENO-Typen gibt es einen eigenen Gewinnplan mit festen Quoten. Die Chance auf einen hohen Gewinn ist groß, wenn man viele Zahlen ankreuzt und dabei viele Treffer erzielt. Allerdings richtet sich der Gewinn auch nach der Höhe des Einsatzes. Die zweite Besonderheit ist, dass man nach Wunsch 1, 2, 5 oder 10 Euro einsetzen kann. Den Einsatz kann man täglich von montags bis sonntags machen und bei 10 Euro und 10 getippten Zahlen ein Millionär werden. Bei 1:2,1 Mio. liegt die Gewinnwahrscheinlichkeit auf den Höchstgewinn.

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

0/50 Bewertungen

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein