Lottozahlen

()

LOTTO 6aus49 ist das bekannteste und auch gleichzeitig beliebteste Lotterieprodukt. Dabei spielen die Lottokugeln, also die Lottozahlen eine zentrale Rolle. Zur Ermittlung der Lotteriegewinner nimmt man seit der ersten Ziehung die Lottozahlen. Sie kommen seit über 60 Jahren zum Einsatz die Lottokugeln doch die wenigsten Lottospieler wissen etwas über sie. Die wichtigsten Informationen über die weißen Glückskugeln, also den Lottozahlen, werden hier als 10 Fakten zusammengefasst.

Die Zehn Lottozahlen Zahlen Fakten

lottozahlen
  1. Bei Lottokugeln handelt es sich um handelsübliche Tischtennisbälle aus Zelluloid, die einfach mit den Zahlen bedruckt sind.
  2. Der Durchmesser jeder Kugel beträgt 40 mm und das Gewicht 3,09 g. In Saarbrücken beim Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz überprüft man beide Werte eichtechnisch.
  3. Die verwendete Schriftart ist Futura extra fett und sie werden maschinell bedruckt. Es gibt 15-mal einstellige und 12-mal zweistellige Zahlen die aufgedruckt werden.
  4. Mit einem speziellen Glanzlack werden die Lottokugeln nach dem Bedrucken versiegelt. Die Kugeln mit den einstelligen Zahlen werden dicker und die mit den zweistelligen Zahlen dünner versiegelt, damit nachher kein Gewichtsunterschied besteht.
  5. Mittwochs und samstags werden die Lottokugeln nach Saarbrücken in das Lottostudio gebracht, damit die Kugeln nicht gestohlen, beschädigt oder manipuliert werden können. Oder man schließt sie im Tresor in einen Schutzkoffer ein.
  6. Vor jeder Ziehungsfreigabe wird jede einzelne Kugel durch einen Aufsichtsbeamten des Finanz- oder Innenministeriums überprüft. In einem Ziehungsprotokoll beurkundet der Aufsichtsbeamte anschließend die Richtigkeit der Ziehung.
  7. Alle zwei Jahre wird ein einzelner Satz Kugeln ausgetauscht und ein neuer angeschafft. Jeweils ein Kugelsatz ist für den Ziehungsvorgang im Einsatz und in Bereitschaft stehen immer zwei als Ersatz.
  8. Ein spezieller Satz Lottokugeln verwendet man die Probeziehung vor jeder Ziehung.  Damit eine Verwechslung mit den Ziehungskugeln ausgeschlossen ist, trägt jede Probekugel die Zahl 50.
  9. Offiziell wurde die erste Lottokugel am 9.10.1955 um 16 Uhr in Hamburg mit der Zahl 13 gezogen. Im Auftrag des Deutschen Lotto- und Totoblocks wird die Lottoziehung aktuell von der Saarland-Sporttoto GmbH durchgeführt.
  10. Die häufigsten gezogenen Kugeln und Lottozahlen in den vergangenen Lottoziehungen sowie auch die seltensten gezogenen erfährt man in der LOTTO 6aus49-Statistik.

Die 10 häufigsten gezogenen Zahlen (Ziehung 6aus49)

Lottozahl

  • 6
  • 32 
  • 49
  • 26
  • 38
  • 33
  • 43
  • 22
  • 31
  • 11

Anzahl

  • 540
  • 532
  • 529
  • 528
  • 519
  • 516
  • 515
  • 514
  • 513
  • 508

Die 10 seltensten gezogenen Zahlen (Ziehung 6aus49 seit 1955 bis Januar 2022)

Lottozahl

  • 13
  • 45
  • 8
  • 21
  • 28
  • 15
  • 12
  • 20
  • 23
  • 44

Anzahl

  • 461
  • 468
  • 474
  • 483
  • 492
  • 496
  • 497
  • 497
  • 499
  • 499

Die Ziehung der Lottozahlen

Lottozahlen 2

Im öffentlich-rechtlichen Fernsehen wurde die Lottoziehung von 1965 bis 2013 live übertragen. Seit dem Jahr 2013 wir die Ziehung nicht mehr im Fernsehen sondern nur noch live im Internet übertragen. Die Sendung führt ein Moderator an und man kann sie anschließend als Video-on-Demand abrufenr. Die Gewinnerzahlen sind auch noch zusätzlich auf vielen Websites und in Printmedien zu finden.

Jeweils mittwochs und samstags finden die Ziehungen 6aus49 im Studio des Saarländischen Rundfunks statt. Die 49 Kugeln legt man in ein Glasgefäß und mischt sie dann durch. Auf den Kugeln ist jeweils eine Zahl des Lottofelds aufgedruckt. Das Gefäß gibt nach und nach die sechs Lotto-Gewinnzahlen aus.

Separat findet die Ziehung der Superzahl, also die letzte Ziffer der Losnummer statt. Dafür werden zehn Kugeln mit den Zahlen 0 bis 9 in einer anderen Glastrommel gemischt und dann daraus eine Kugel gezogen.

Lotto Annahmeschluss

Der Lotto Annahmeschluss dient dazu in stationären Lottoannahmestellen und auch online, keine Vorteile für Lottospieler zu erreichen. Sprich, wenn eine Annahmestelle 2 Stunden vorher schließen würde, wäre keine Gerechtigkeit mehr gegeben. Aus diesem Grund wurde der bundesweite Lottoannahmeschluss beschlossen und eingeführt.

Der heutige Lottoannahmeschluss ist wie folgt geregelt:

LotterieZiehungstageAnnahmeschluss
LOTTO 6aus49Mittwoch / Samstag17:45 Uhr / 18:45 Uhr
EuroJackpotFreitag18:35 Uhr
GlücksSpiraleSamstag18:45 Uhr
KENOTäglich18:30 Uhr
Spielgemeinschaften LOTTO 6aus49Mittwoch / Samstag17:20 Uhr / 18:20 Uhr
Spielgemeinschaften EuroJackpotFreitag18:30 Uhr
Diese Uhrzeiten gelten online sowie offline und jeder Anbieter muss sich daran halten.

Ein Beispiel für die Ziehung der Lottozahlen

Wie viele Lottozahlen gibt es?

Es gibt genau 49 Zahlen beginnend mit der Zahl 1 und die letzte Zahl ist die 49. Wie schon bekannt ist muss man aus diesen 49 zahlen sechs Richtige wählen um den Jackpot zu knacken.

Seit wann gibt es die Lottozahlen?

Offiziell wurde die erste Lottozahl am 9.10.1955 um 16 Uhr in Hamburg gezogen. Die erste Zahl war die 13 und wurde im Auftrag des Deutschen Lotto- und Totoblocks von der Saarland-Sporttoto GmbH durchgeführt.

Wann ist der Lotto Annahmeschluss?

In dieser Liste finden Sie eine Übersicht der Uhrzeiten für den Annahmeschluss für Lottoscheine. Je nach Lotterie sind es verschiedene Uhrzeiten bis wann man einen Schein abgeben kann.

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Average rating / 5. Vote count:

No votes so far! Be the first to rate this post.

As you found this post useful...

Follow us on social media!

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sicherheit
Sicherheit
Top Downloads
Was erwartet Sie auf Spielregeln.de?

Hier finden Sie Spielregeln und Spielanleitungen für über 2000 Spiele. Wenn Sie eine Anleitung verloren oder verlegt haben können Sie diese für Gesellschaftsspiele, den Sport oder für die Freizeit hier kostenlos herunterladen.

Auch für Glücksspiele oder Apps haben wir viele Tipps, Tricks und Hinweise für verschiedene Spiele.

Spielregeln.de ist somit die größte deutsche Plattform für Regeln und Anleitungen aller Art.