Der Kampfsport Capoeira

Capoeira

Eine brasilianische Kampfkunst, bzw. Kampftanz ist der Kampfsport Capoeira. Der Ursprung führt auf den afrikanischen NiGolo, auch Zebratanz genannt zurück. Von aus Afrika nach Brasilien verschleppte Sklaven während der Kolonialzeit, haben Capoeira praktiziert und weiter entwickelt. Heute wird zwischen dem alten (Capoeira Angola) und dem modernen (Capoeira Regional) unterschieden.

Im Laufe der Jahre verschmolzen die afrikanischen Elemente immer mehr mit Einflüssen anderer Kampfkünste wie zum Beispiel Wushu, Jiu Jitsu oder Ringen. Etwa um 1970 kamen auch Akrobatik wie Salti oder hohe, gedrehte Sprünge zu dem Kampfsport Capoeira hinzu.

Sunmaker

Drei Ebenen prägen inhaltlich Capoeira

Der Kampf, die Musik und der Roda (Kreis). Der Kreis ist der gesellschaftliche Rahmen. In ihm wird der Kampf ausgeführt. Extreme Flexibilität ist bei dieser Sportart sehr wichtig. Traditionell spielt man Musik zu den Kämpfen.

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Top Downloads

Sicherheit

Sicherheit

Angebot!

WerbungNetBet 15 Freispiele
50€ Gratis einfach per Mail! Ein Geschenk von Spielregeln.de
Datenschutz. Wir geben Deine Daten nie an Dritte weiter!
Jetzt abholen!
50€ Gratis einfach per Mail!
Bereits über 5000 mal vergeben!
Datenschutz. Wir geben Deine Daten niemals an Dritte weiter!
Jetzt kostenlos anfordern!