()

Die Firmen-Weihnachtsfeier ist eines der großen Ereignisse im Jahr, bei dem die ganze Belegschaft zusammenkommt. Über das Jahr ist im Betrieb selten Zeit, um miteinander ins Gespräch zu kommen und gemeinsam Spaß zu haben – die anfallende Arbeit und der betriebliche Alltag haben meist Vorrang. Eine Weihnachtsfeier mit allen Kollegen bietet dafür definitiv einen besseren Rahmen und kann darüber hinaus die Mitarbeitermotivation und das Betriebsklima fördern.

Damit es nicht nur beim Festtagsschmaus und bei Gesprächen bleibt, haben wir ein paar garantiert witzige und kreative Spielideen für die gemeinsame Weihnachtsfete zusammengetragen, die mit Sicherheit gut ankommen, die Stimmung fördern und diese auf einem ansprechenden hohen Niveau halten. So wird das Firmen-Event ganz bestimmt nicht langweilig und sorgt am Ende für nachhaltige Erinnerung!

Spielideen für die perfekte Firmen-Weihnachtsfeier

Weihnachtsfeier

Damit die Weihnachtsfeier nicht in einem lustlosen Desaster endet, ist schon ein klein wenig Organisation im Vorfeld gefragt. Zunächst müssen aber einmal Spielideen gesammelt werden, wie man die gemeinsame Zeit am besten auf lustige Weise verbringen kann. Wir haben ein paar tolle Spiele für die Firmenweihnachtsfeier zusammengetragen, die keine zeitaufwendige Vorbereitung mit sich ziehen, aber die Feier für alle Anwesenden zum Highlight des Jahres werden lassen. Schließlich soll es neben angeregten Gesprächen, die ausnahmsweise mal nicht von der Arbeit handeln sollten, richtig lustig zugehen. Es sind im Nachfolgenden nur ein paar Vorbereitungen für die verschiedenen Spielideen zu treffen, damit man an der betrieblichen Weihnachtsfeier gut gerüstet ist und am Abend selbst so wenig Aufwand wie nötig betreiben muss.

Die besten Spiele für die Weihnachtsfeier

Weihnachtsfeier Spiele sollten möglichst einfach zu verstehen sein und am besten lassen sie sich auch schnell, mit möglichst wenigen Utensilien und Aufwand, durchführen. Wer die Firmen-Weihnachtsfeier lange genug im Voraus plant, hat am Abend des Events nicht mehr viel zu tun. Meist sind es nur Kleinigkeiten, die man zur Durchführung der Spiele benötigt. Es ist also gut, wenn man ausreichend vorbereitet ist und somit an der weihnachtlichen Betriebsfete alles reibungslos funktioniert. Fortlaufend folgen 5 garantiert witzige und kreative Spielideen für das betriebliche Fest am Jahresende:

1. Spielidee für die Betriebs-Weihnachtsfeier: Geschenke verpacken

Weihnachtsfeier Geschenke verpacken

Je nachdem wie viele Mitarbeiter an der Weihnachtsfeier teilnehmen, kann das Spiel Geschenke verpacken in 2er- oder 4er-Gruppen durchgeführt werden. Benötigt werden dann jeweils zwei bzw. vier gleiche Gegenstände, die möglichst schnell aber auch hübsch eingepackt werden müssen.

Zum Beispiel bieten sich an:

  • gleichgroße Kartons
  • Flaschen
  • Plüschtiere
  • Tassen
  • Kerzen
  • Nudelpackungen usw.

Außerdem werden zur Vorbereitung benötigt:

  • jede Menge alte Zeitungen (aus Kostengründen und der Umwelt zuliebe kein Geschenkpapier)
  • Geschenkband (es kann auch normale Paketschnur aus Jute sein)
  • Schere
  • Klebestreifen
  • optional Federn, Schleifen oder kleine Mini-Christbaumkugeln zum Verzieren

Wenn man weiß, wie viele Personen an der Weihnachtsfeier teilnehmen, kann man die benötigten Gegenstände auch bereits vorher ausrechnen. Zudem ist es möglich, kleine Zettel mit den Namen der Teilnehmer anzufertigen, damit die Gruppen im Losverfahren zusammengewürfelt werden kann. Alle Zettel landen in einem Lostopf und es wird gruppenweise ausgelost, wer in welches Team kommt, gegeneinander antritt und schließlich Geschenke verpackt.

Ablauf:

Die Mitglieder der einzelnen Gruppen treten immer gegeneinander an. Zuerst müssen alle 2er- bzw. 4er-Gruppen das erste Geschenk einpacken. Der Karton sollte am einfachsten einzupacken sein, deshalb startet man hiermit. Später dürfen die Gegenstände gerne etwas unförmiger und das Einpacken somit schwieriger werden. Die Person aus der Gruppe, die am schnellsten ist und zudem auch noch am schönsten verpackt hat, was eine Jury oder ein zuvor festgelegter Spielleiter bestimmt, kommt eine Runde weiter – alle anderen scheiden aus und dürfen ebenfalls als Mitglied innerhalb der Jury weitermachen. Diese entscheiden gemeinsam, wer gewinnt und welche Geschenke somit am schönsten verpackt wurden.

In der nächsten Runde werden dann die Sieger aus der ersten Runde wieder in neue Gruppen aufgeteilt und es geht darum, den nächsten Gegenstand am schnellsten und schönsten zu verpacken. Auch hier kommt nur die Person mit dem schönsten Kunstwerk weiter. So geht es mit den verschiedenen Gegenständen weiter, bis zum Schluss nur noch eine Person als Sieger übrig bleibt und als Gewinn mit zum Beispiel einer Flasche Sekt oder Schampus belohnt wird. Möglicherweise lässt sich sogar eine Verpackungsidee für Geschenke mit nach Hause nehmen. Wer weiß es schon?!

2. Idee für die Firmen-Weihnachtsfeier: Wichteln bzw. Schrottwichteln

Weihnachtsfeier Wichteln bzw. Schrottwichteln

Das Wichteln oder Schrottwichteln ist ein beliebtes Spiel für Weihnachtsfeiern. Man beschenkt sich gegenseitig mit einer Kleinigkeit.

Eventuell könnte man ein lustiges und weihnachtliches Motto vergeben, wie z. B. „Besinnliche Weihnacht in der Camembert-Schachtel“. Das Geschenk muss in diesem Fall in eine leere Schachtel Camembert passen und hübsch verpackt werden. Eine weitere Idee, wie „Süß oder salzig“, was das Wichteln von gekauften oder selbstgemachten Lebensmitteln beinhaltet, ist auch möglich. Eine bestimmte Farbe, wie „grün“, bedeutet, dass nur Wichtelgeschenke aus dieser Farbfamilie organisiert und bei dem Thema „beginnend mit M“ nur Ideen mit diesem Anfangsbuchstaben an die Kollegen verteilt werden dürfen.

Wichtelgeschenke müssen generell nicht teuer sein und der Maximal-Preis sollte bei der Bekanntgabe, dass an der Weihnachtsfeier gewichtelt wird, bereits vorher festgelegt werden. Meist sind 5 bis 10 Euro vollkommen ausreichend. Es darf gerne etwas Selbstgebasteltes oder -gebackenes sein, aber auch in diesem Fall sollte dies lange genug vorher geklärt werden. Beim Schrottwichteln zum Beispiel kauft man kein Geschenk, sondern verwendet dafür einen schon vorhandenen und meist skurrilen Gegenstand, was meist zur Belustigung aller Kollegen beim Auspacken beiträgt.

Vorbereitung:

Nachdem man die Wichtelvariante festgelegt hat, sieht das traditionelle Wichteln vor, zunächst einmal herauszufinden, wer wen beschenkt. Dafür wird jeder teilnehmende Name auf einen einzelnen Zettel notiert und in einen Lostopf gegeben. Danach zieht jeder Teilnehmer einen Zettel und weiß somit, für wen er sich eine Geschenkidee überlegen muss. Dies bleibt aber natürlich geheim.

Des Weiteren sollte die Preisgrenze vorab abgestimmt werden, wonach man dann seiner Kreativität freien Lauf lassen kann, um ein passendes Geschenk zu finden.

Es gibt aber auch die zufällige Spielvariante, dass kein Wichtelpartner vorab festgelegt bzw. ausgelost wird, sondern dass jeder ein schön verpacktes Geschenk an der Weihnachtsfeier mitbringt und die Mitbringsel zunächst in einem Sack gesammelt werden.

Ablauf:

Jeder Mitspieler weiß nun, wen er beschenken und eine Freude bereiten soll. Somit wird ein Geschenk zum passenden Thema und finanziellen Wert besorgt bzw. beim Schrottwichteln im Hausstand gesucht. Danach wird dies, aus Kostengründen und der Umwelt zuliebe nicht in Geschenk- sondern in Zeitungspapier eingepackt, sodass man von außen nicht erkennen kann, was enthalten ist. Außerdem können die Geschenke natürlich mit Schleifen oder Mini-Weihnachtskugeln zusätzlich schön verziert werden.

Am Wichteltag und somit der Weihnachtsfeier werden alle Geschenke der Kollegen gesammelt und zu gegebenem Zeitpunkt dem zugelosten Wichtelpartner übergeben. Dies kann nacheinander erfolgen, z. B. der jüngste oder älteste Spieler beginnt, dass jeder jedes Geschenk und das Auspacken mitbekommt. Man kann aber auch gleichzeitig mit dem Auspacken beginnen und man begibt sich danach auf den Weg, die anderen Geschenke der Kollegen zu begutachten.

Bei der zufälligen Wichtelvariante werden die im Weihnachtssack gesammelten Geschenke per Zufallsprinzip an die Kollegen verteilt. Der Beutel wird somit Reihum gegeben und jeder nimmt sich nach und nach ein Geschenk heraus, bis alles verteilt wurde. Danach dürfen diese geöffnet werden.

Im Anschluss ans (Schrott-)Wichteln kann eine Tauschbörse stattfinden, bei der die Schrott-Geschenke noch gegenseitig ausgetauscht werden dürfen. Wurden bereits im Vorfeld die Namen ausgelost, wer wen beschenkt, sollte man das aber vermeiden. Bei liebevoll ausgesuchten Wichtelgeschenken hat sich der Schenker meist schon seine Gedanken gemacht, was beim Beschenkten gut ankommen könnte. Gibt dieser innerhalb der Kollegen sein Geschenk weiter, könnte dies das gute Arbeitsverhältnis und Betriebsklima gefährden.

3. Idee für die betriebliche Weihnachtsfeier: Die Weihnachtsmaler

Weihnachtsfeier Weihnachtsmaler

Das Spiel Weihnachtsmaler gleicht vom Spielablauf her dem Spiel Montagsmaler. Auch hier wird in zwei Gruppen gezeichnet und geraten.

An der Weihnachtsfeier werden benötigt:

  • 2 Flipcharts
  • bunte Eddingstifte
  • ausreichend Papier
  • eine Uhr zum Stoppen der Spielzeit
  • ausreichend vorbereitete Karten mit Weihnachtsbegriffen

Tipps für Motive, die gemalt werden müssen:

  • Tannenbaum
  • Christkind
  • Maria und Josef
  • Stall von Bethlehem
  • Stern
  • Rentier
  • Zuckerstange
  • Geschenk usw.

Wenn es etwas schwieriger sein darf, können auch Weihnachtslieder oder bestimmte weihnachtliche Szenen erraten werden:

  • Stille Nacht, heilige Nacht
  • Vom Himmel hoch da komm ich her
  • Ihr Kinderlein kommet
  • O Tannenbaum
  • Jingle Bells
  • All I want for Christmas is you
  • O du fröhliche
  • Schneeflöckchen, Weißröckchen usw.

oder:

  • Weihnachtsgans ist angebrannt
  • Weihnachtsbaum brennt
  • Geschenke einpacken
  • Kerzenflackern
  • Weihnachtsplätzchen backen oder essen
  • Die Hirten gehen zum Stall
  • Maria und Josef betrachten das Kind in der Grippe usw.

Vorbereitung:

Neben einem Spielleiter, der die Zeit stoppt und auf Richtigkeit der Spielausführung achtet, müssen vorab auch die konkurrierenden Gruppen, meist Gruppe A und B, zusammengestellt bzw. ausgelost und natürlich die Spielvariante des Weihnachtsmalers festgelegt werden. Außerdem sollte man genügend weihnachtliche Begriffe, Szenen oder Lieder auf Zetteln vorab notieren und alle benötigten Materialien bereitlegen.

Ablauf:

Nun kann Gruppe A anfangen und ein Spieler aus dieser Gruppe bekommt einen Zettel mit zum Beispiel einem Weihnachtsbegriff, um diesen auf Papier zu malen. Am besten natürlich so gut, dass der Rest der Gruppe diesen schnellstmöglich erraten kann.

Wurde der Begriff richtig genannt, kommt der nächste aus dieser Mannschaft an die Reihe. Dieses Vorgehen wird solange durchgeführt, bis die vorab festgelegte Zeit, von z. B. zwei Minuten, abgelaufen ist. Danach folgt Gruppe B und geht genauso mit ihren Spielern vor. Welche Gruppe in der vorgegebenen Zeit die meisten Begriffe korrekt erraten hat, gewinnt das Spiel oder die erste von mehreren Runden.

Das Spiel eignet sich auch schon als Weihnachtsspiel für Kinder, dabei sollte man nur recht einfache Begriffe wählen.

4. Spielidee für die Betriebs-Weihnachtsfeier: Stadt – Land – Fluss

Weihnachtsfeier Stadt - Land - Fluss

Stadt – Land – Fluss mit weihnachtlichen Themen, wie z. B. Weihnachtsfilme, -lieder, -gerichte, -gebäck, Tiere oder Geschenkideen, kann nicht nur zur Belustigung, sondern auch zum Gehirntraining auf der Firmenfete genutzt werden.

Vorbereitung:

Entweder kann bei diesem Spiel jeder gegen jeden antreten oder zwei, natürlich zuvor festgelegte und ausgeloste Gruppen, treten gegeneinander an.

Jede teilnehmende Person bekommt ein Blatt Papier und einen Stift. Das Papier wird im Querformat hingelegt und mit einer Tabelle versehen. Die Spaltenanzahl hängt von der Anzahl der vorab gewählten bzw. bestimmten Kategorien ab. Ganz rechts folgt schließlich noch eine Spalte, für die am Ende vergebenen und addierten Punkte. Die Anzahl der Zeilen kommt durch die Anzahl der Spielrunden zu Stande und kann kontinuierlich erweitert werden. Und schon ist das Spiel fertig vorbereitet und es kann losgehen.

Ablauf:

Zu Spielbeginn sagt ein Kollege, zum Beispiel der jüngste oder der älteste, laut den Anfangsbuchstaben des Alphabets „A“ und geht in Gedanken dieses weiter durch, bis er bei „Z“ angelangt ist und wieder von neuem anfängt zu zählen. Ruft der Spieler, der rechts danebensitzt, laut das Wort „Stopp“, dann wird der Buchstabe, bei dem der andere Spieler gerade angelangt ist, für alle verkündet. Dies ist dann der Buchstabe für die vorab gewählten weihnachtlichen Kategorien dieser Spielrunde.

Aber Achtung, wurde dieser genannte Buchstabe bereits gespielt oder als zu schwierig bzw. unspielbar empfunden und somit abgelehnt, beginnt das obengenannte Auswahlverfahren von vorne. Eine andere Variante wäre, man benutzt einfach den im Alphabet nachfolgenden Buchstaben, der ebenfalls bisher noch nicht gespielt wurde und als geeignet erscheint.

Nun kommt es zum Startschuss und jeder Spieler beginnt damit seine Tabelle mit passenden Begriffen so schnell wie möglich zu füllen. Die Person, die am schnellsten damit fertig ist, ruft laut „Stopp“ und ab diesem Moment darf nicht weiter geschrieben werden. Anschließend werden die eingetragenen Begriffe untereinander verglichen und Punkte vergeben.

Es gibt 20 Punkte, wenn keine Person ein Wort für die Kategorie gefunden hat. Haben mehrere Spieler unterschiedliche Begriffe für zum Beispiel das Thema Weihnachtslieder gefunden, bekommt man lediglich 10 Punkte. Wurde aber der gleiche Begriff von mehreren Personen notiert, erhält jeder nur noch fünf Punkte. Hat man natürlich keinen Begriff notiert, ist das auch keinen Punkt wert. Nach jeder Runde werden die entstandenen Punkte aufsummiert und in der letzten Spalte festgehalten. Wer zum Ende des gesamten Spiels die meisten Punkte gesammelt hat – entweder alleine oder in der Gruppe – gewinnt das weihnachtliche Stadt – Land – Fluss.

Sonderregeln sollten jedoch vorab geklärt werden: Ob Abkürzungen verwendet werden dürfen oder nicht, ob das angefangene Wort beim Ruf „Stopp“ noch ausgeschrieben werden darf, oder ob nur Grundbegriffe, wie beispielsweise „Arzt“ oder auch Wortzusammensetzungen wie „Augenarzt“ zählen, muss vor Spielbeginn entschieden und allen mitgeteilt werden.

Unsere Tipps: Schnelles Schreiben, bei den Spalten bzw. Themen anfangen, für die einem direkt etwas passendes einfällt und vorallem Kreativität – mit ausgefallenen und seltenen Begriffen sind viele Punkte gesichert – Aber reicht es für den Sieg?!

5. Idee für die Firmen-Weihnachtsfeier: Weihnachtslieder erraten

Weihnachtsfeier Weihnachtslieder erraten

Weihnachtliche Musik darf auf der Betriebsfete zum Jahresende nicht fehlen. Bei diesem Spiel rückt nicht nur die festliche Musik in den Vordergrund und ruft bei vielen Kollegen Kindheitserinnerungen auf, sondern kann auch für gemeinsames Singen und Schunkeln sorgen. Hier geht es darum, so schnell wie möglich, verschiedene Weihnachtslieder – sei es den Komponisten und/oder Titel – zu erraten.

Vorbereitung:

Vorab muss dafür gesorgt werden, dass der Spielleiter die Weihnachtslieder organisiert, egal ob auf einer CD oder heutzutage bei einem Musikanbieter und sich somit auch um ein lautstarkes Abspielgerät kümmert. Des Weiteren werden vor Spielbeginn zwei Gruppen ausgelost bzw. gebildet, die gegeneinander antreten. Schon ist die Vorbereitung erledigt.

Aber Achtung, man kann die klassische Spielmethode auch etwas abwandeln und statt dem Abspielen von Liedern auch eine Zusammenstellung von Emojis aufzeigen, die die Titel oder den Inhalt bestimmter Lieder darstellen. Dies sorgt nicht nur für eine modernisierte Variante, sondern kann auch um einiges schwieriger sein, als sich lediglich Musik anzuhören.

Ablauf:

Die Gruppen A und B treten nun gegeneinander an. Der Spielleiter drückt den Startknopf und lässt das erste Lied abspielen oder zeigt die erste Kombination von Emojis. Nun ist es die Aufgabe aller Teilnehmer so schnell wie möglich den Titel und/oder den Komponisten zu erraten. Ist die erste Antwort korrekt, startet der Spielleiter mit einem weiteren Lied. Ist der Titel jedoch falsch, bekommt das gegnerische Team die Chance auf diesen Punkt. Welches Team zum Schluss die meisten Songs erraten konnte, gewinnt das Spiel Weihnachtslieder erraten.

Zur Erinnerung an die Firmen-Weihnachtsfeier: Die Fotobox

Weihnachtsfeier Fotobox

Eine Fotobox mit weihnachtlichem Hintergrund, Verkleidung und Accessoires, wie Weihnachtsmützen, verschiedenen Brillen, Bärten oder Schildern sorgt auf der Betriebsfete für nachhaltige Erinnerungen bei den Kollegen. Es können nicht nur lustige Bilder per Selbstauslöser erstellt, sondern am Ende mit einem passenden weihnachtlichen Layout ausgesucht, -gedruckt und als kleines Geschenk mit nach Hause genommen werden. Es bietet somit die Möglichkeit Emotionen und die Stimmung dauerhaft festzuhalten. Egal ob einzeln, paarweise oder als Gruppe, man albert zusammen herum, wodurch zusätzlich auch das Miteinander unter den Kollegen gefördert wird und hat einen perfekten Abschluss der Weihnachtsfeier im Betrieb.

Somit bleibt uns nur noch zu sagen: Allen eine besinnliche und lustige Betriebsweihnachtsfeier, mit vielen tollen Spielen, gutem Essen und einem insgesamt schönen Beisammensein. Frohe Weihnachten!

Weihnachtsfeier Frohe Weihnachten

Veröffentlicht am 2. November 2022. Letztes Update vom 28. November 2022 durch Maria

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich gefunden hast...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sicherheit
Sicherheit
Was erwartet Sie auf Spielregeln.de?

Hier finden Sie Spielregeln und Spielanleitungen für über 2000 Spiele. Wenn Sie eine Anleitung verloren oder verlegt haben können Sie diese für Gesellschaftsspiele, den Sport oder für die Freizeit hier kostenlos herunterladen.

Auch für Glücksspiele oder Apps haben wir viele Tipps, Tricks und Hinweise für verschiedene Spiele.

Spielregeln.de ist somit die größte deutsche Plattform für Regeln und Anleitungen aller Art.