()

Weihnachten – Das Fest der Liebe, Freunde und Familie. Um die Zeit bis zur Bescherung zu verkürzen, dürfen Weihnachtsspiele vor allem für Kinder, die sehsüchtig auf das Auspacken der Geschenke warten, nicht fehlen. An Weihnachten kommt man mit der Familie und Freunden zusammen und verbringt gemeinsam eine besinnliche Zeit. Für die Kinder gibt es nichts schöneres, als die stimmungsvolle Adventszeit mit spielen, basteln, singen und kleinen Leckereinen zu verbringen.

Natürlich gehören da auch weihnachtliche Dekorationen, Lichterketten, Tannenbäume, Adventskränze, das Besuchen von Weihnachtsmärkten und das Plätzchen backen dazu bzw. dürfen nicht fehlen. Unser Artikel vertieft nun aber mehrere Weihnachtsspiele, die man in der Adventszeit mit den Kindern durchführen kann.

Weihnachtsspiele

Deswegen findest du nachfolgend unsere Top 5 der sicherlich beliebtesten Weihnachtsspiele für Kinder, die nicht nur Spiel, sondern auch Spaß und Kreativität miteinander verbinden. Beginnend mit Platz 5, bis wir schlussendlich zu unserer Nummer 1 gelangen. Dies geschieht jeweils mit einem kurzen Einstieg als Beschreibung, gefolgt von einem knappen inhaltlichen und spielerischen Einblick in die Durchführung der jeweiligen Weihnachtsspiele für unsere kleinen unter uns. Zwischendrin befinden sich auch kleine Beispiele und Tipps für euch.

Die beliebtesten Weihnachtsspiele für Kinder – Unsere 5 Platzierungen

Weihnachtsspiele für Kinder – Platz 5: Weihnachts-Activity

Weihnachtsspiele - Weihnachts-Activity -

Beschreibung:

Auf Platz 5 der beliebtesten Weihnachtsspiele für Kinder befindet sich unser Weihnachts-Activity. Bei diesem Spiel treten meist zwei Teams gegeneinander an. Durch das Erraten verschiedener weihnachtlicher Begriffe, die erklärt, gemalt oder pantomimisch dargestellt werden, sammeln die Kinder Punkte. Wer am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt dieses Weihnachtsspiel „Weihnachts-Activity“.

Durchführung:

Vorab müssen nicht nur die beiden Teams gebildet, sondern auch weihnachtliche Begriffe auf kleine zusammengefaltete Notizzettel gesammelt und Papier bzw. Stift zum Malen bereitgelegt werden. Die Reihenfolge lautet, zuerst wird ein Begriff erklärt, in der nächsten Runde gemalt und schließlich folgt die Pantomime, bevor man wieder von vorne anfängt.

In der ersten Runde beginnt einer aus Team A damit, einen zusammengefalteten Zettel aus dem Topf zu ziehen und diesen innerhalb einer vorgegebenen Zeit – zum Beispiel 3 Minuten – seinen restlichen Teammitgliedern zu erklären. Wird ein Wort erraten, folgt der nächste Zettel mit einem notierten Begriff, bis die Zeit abgelaufen ist. Danach folgt Team B.

Ist dies ebenfalls abgeschlossen, folgt erneut Team A und ein anderer Spieler malt nun innerhalb der vorgegebenen Zeit so viele weihnachtliche Begriffe, die er aus dem Lostopf zieht – natürlich so gut wie möglich – auf Papier. Danach folgt erneut Team B.

In der letzten Runde kommt es nun auf die pantomimischen Künste der Spieler an. Erst Team A und dann Team B. Am Ende soll jeder Mitspieler mal in die Rolle des Ratenden, aber auch Erklärenden geschlüpft sein.

Ein kleiner Tipp: Sammle am besten in drei verschiedenen Schüsseln die weihnachtlichen Begriffe, damit man genau schauen und sortieren kann, welche Begriffe in welcher Kategorie auch für die Kinder überhaupt umsetzbar und gut machbar sind.

Weihnachtsspiele für Kinder – Platz 4: Weihnachts-ABC

Weihnachtsspiele - Weihnachts-ABC -

Beschreibung:

Platz 4 der Weihnachtsspiele für Kinder nimmt das Weihnachts-ABC ein. Hier lernt man nicht nur das ABC (besser) kennen, sondern verknüpft dies auch mit weihnachtlichen Begriffen und sorgt für einen kleinen Wettbewerb unter den Kindern. Natürlich können auch hier – wie bei jedem der Weihnachtsspiele – die Erwachsenen gern mitspielen oder aber einfach als Spielleiter agieren.

Durchführung:

Jedes Kind bekommt einen Zettel, auf dem vertikal das Alphabet steht oder noch geschrieben werden muss und natürlich einen Stift. Zu Spielbeginn sagt ein Kind, zum Beispiel das jüngste oder älteste, laut den Anfangsbuchstaben des Alphabets „A“ und geht in Gedanken dieses weiter durch, bis es bei „Z“ angelangt ist und wieder von neuem anfängt zu zählen.

Ruft der Spieler, der rechts danebensitzt, laut das Wort „Stopp“, dann wird der Buchstabe, bei dem der andere Spieler gerade angelangt ist, für alle deutlich verkündet. Dann haben alle Mitspieler 20 Sekunden Zeit, einen Begriff, der zur Weihnachtszeit passt, neben diesem Buchstaben zu notieren. Nun ist das rechts daneben sitzende Kind an der Reihe das Alphabet aufzusagen und der nächste Mitspieler ruft „Stopp“, so wie nach dem oben genannten Verfahren.

Nachfolgend ein paar Beispiele:

  • A = Advent
  • B = Bäckerei
  • C = Christkind
  • D = Dunkelheit
  • E = Engel
  • usw.

Aber Achtung, wurde der dann genannte Buchstabe bereits gespielt oder als zu schwierig bzw. unspielbar empfunden und somit abgelehnt, beginnt das obengenannte Auswahlverfahren von vorne. Eine andere Variante wäre, man benutzt einfach den im Alphabet nachfolgenden Buchstaben, der ebenfalls bisher noch nicht gespielt wurde und als geeignet erscheint.

Wenn alle Buchstaben des Alphabets durch sind, werden alle Begriff reihum nacheinander vorgelesen und die Punkte verteilt. Für jedes passende Wort gibt es 10 Punkte. Haben mehrere Kinder das gleiche Wort, bekommt man nur 5 Punkte und für falsche oder gar kein Wort in der Zeile, gibt es leider 0 Punkte. Danach werden alle Punkte des jeweiligen Spielers zusammengezählt und der Gewinner gekürt.

Ein kleiner Tipp: Für größere Kinder kann man auch ein weihnachtliches Stadt – Land – Fluss kreieren bzw. spielen. Eine passende Anleitung dazu findest du unter: Stadt – Land – Fluss.

Weihnachtsspiele für Kinder – Platz 3: Weihnachtsdüfte erraten

Weihnachtsspiele - Weihnachtsdüfte erraten -

Beschreibung:

Weihnachten ist die Zeit der intensiven und vielen Düfte von Plätzchen und Gewürzen, egal ob zu Hause oder auf dem Weihnachtsmarkt. Um den Kindern die Weihnachtszeit zu versüßen, kann man sie unterschiedlichen Düfte in einem Weihnachtsspiel erraten lassen. Somit befindet sich auf Platz 3 der Weihnachtsspiele für Kinder das Weihnachtsdüfte erraten.

Entweder kann man einen kleinen Wettbewerb zwischen zwei Gruppen starten oder jedes Kind einzeln – gegeneinander – spielen lassen. Die Kinder sollen am besten mit geschlossenen Augen riechen oder schmecken und dann beschreiben bzw. erklären, was es denn sein könnte.

Durchführung:

Man füllt in kleine Gefäße verschiedene Gerüche bzw. Dinge, die mit der Weihnachtszeit zu tun haben. Dazu zählen Plätzchen, wie Vanillekipferl, Zimtsterne, Spekulatius oder Lebkuchen. Dies kann natürlich auch durch eine kleine Geschmacksprobe getestet und erraten werden. Des Weiteren können Gewürze, wie Zimt, Anis, Vanilleschote, aber auch Tannennadeln, Mandarinenstückchen oder geknackte Nüsse zum Erraten verwendet werden.

Danach folgt von jedem Kind bzw. jeder Gruppe eine Geruchs- oder Geschmacksprobe – dabei sind natürlich die Augen verbunden. Dann wird jeder Tipp entweder gleichzeitig laut ausgesprochen oder geheim auf einen Zettel geschrieben. Schließlich wird geschaut, wer richtig liegt. Vielleicht sind es ja sogar beide bzw. mehrere Mitspieler. Somit werden dann die Punkte vergeben und notiert. Welches Kind bzw. welche Gruppe am Ende die meisten richtigen Dinge erraten und somit die meisten Punkte erhalten hat, gewinnt das Weihnachtsspiel „Weihnachtsdüfte erraten“.

Weihnachtsspiele für Kinder – Platz 2: Weihnachtslieder erraten

Weihnachtsspiele - Weihnachtslieder erraten -

Beschreibung:

Auf Platz 2 der beliebtestes Weihnachtsspiele für Kinder, befindet sich das Erraten von traditioneller oder moderner Weihnachtsmusik. Egal ob Titel, Sänger oder vielleicht einfach nur das Weitersingen des Liedes, wenn man es stoppt, sorgt für jede Menge Spaß bei groß und klein. Vor Spielbeginn muss natürlich geklärt werden, welche dieser Varianten man mit den Kindern spielt.

Durchführung:

Vorab muss dafür gesorgt werden, dass die Weihnachtslieder organisiert werden, egal ob auf einer CD oder heutzutage bei einem Musikanbieter und man sich somit auch um ein lautstarkes Abspielgerät kümmert. Des Weiteren werden vor Spielbeginn zwei Gruppen gebildet, die gegeneinander antreten. Und schon ist die Vorbereitung erledigt.

Die Gruppen A und B treten nun gegeneinander an. Man betätigt den Startknopf und lässt das erste Lied abspielen. Nun ist es die Aufgabe aller Teilnehmer so schnell wie möglich den Titel und/oder den Komponisten zu erraten. Ist die erste Antwort korrekt, startet der Spielleiter mit einem weiteren Lied. Ist der Titel jedoch falsch, bekommt das gegnerische Team die Chance auf diesen Punkt. Welches Team zum Schluss die meisten Songs erraten konnte, gewinnt das Spiel „Weihnachtslieder erraten“.

Eine andere Variante wäre es, dass man das Lied nach einer gewissen Zeit stoppt und dann das jeweilige Team fehlerfrei weitersingen muss, um den Punkt in dieser Runde gewinnen zu können.

Nachfolgend ein paar Beispiellieder:

  • Stille Nacht, heilige Nacht
  • Vom Himmel hoch da komm ich her
  • Ihr Kinderlein kommet
  • O Tannenbaum
  • O du fröhliche
  • Schneeflöckchen, Weißröckchen
  • usw.

Weihnachtsspiele für Kinder – Platz 1: Weihnachtspost schreiben

Weihnachtsspiele - Weihnachtspost schreiben -

Beschreibung:

Auf Platz 1 befindet sich unser beliebtestes Weihnachtsspiel für Kinder und die gesamte Familie, nämlich das Schreiben und Gestalten der Weihnachtspost. Dabei können es einfach nur Gedanken sein, die einem in der Weihnachtszeit durch den Kopf gehen oder aber der Wunschzettel an den Weihnachtsmann bzw. das Christkind.

Durchführung:

Es besteht die Möglichkeit, jeden Tag seine Gedanken mit der Weihnachtspost festzuhalten. Dabei wird auf kleine Notizzettel gemalt oder geschrieben, was man denkt bzw. allgemein mitteilen möchte. Danach wird es mit Geschenkband zugebunden und alles über die Weihnachtszeit in einer Schale gesammelt, bis man am 24. Dezember diese Zettel gemeinsam öffnet und mit allen anwesenden den Inhalt untereinander teilt. Dies kann für witzige Erlebnisse, aber auch bewegende Momente in der Adventszeit sorgen. Aber natürlich kann man diese Post auch einfach an den Nordpol verschicken – welche Variante bevorzugt ihr?

Als zweite Möglichkeit besteht eine Beschäftigung der Kinder in der Adventszeit darin, den eigenen Wunschzettel oder Gedanken in einem einzigen längeren Brief niederzuschreiben, schön zu gestalten oder sogar zu basteln. Anschließend an den Weihnachtsmann oder das Christkind zu schicken.

Weihnachtsspiele für Kinder – weitere Ideen

Nun hast du viele verschiedene, kreative und beliebte Ideen bekommen, um die weihnachtliche Zeit mit Kindern gemütlicher und spannender zu gestalten. Insgesamt haben wir 5 Weihnachtsspiele vorgestellt und kurz erklärt.

Somit bleibt uns nur noch zu sagen: Allen Kindern, Freunden und Familien eine besinnliche und lustige Adventszeit, mit vielen tollen Spielen, gutem Essen und einem insgesamt schönen Beisammensein. 

Frohe Weihnachten!

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Average rating / 5. Vote count:

No votes so far! Be the first to rate this post.

As you found this post useful...

Follow us on social media!

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sicherheit
Sicherheit
Was erwartet Sie auf Spielregeln.de?

Hier finden Sie Spielregeln und Spielanleitungen für über 2000 Spiele. Wenn Sie eine Anleitung verloren oder verlegt haben können Sie diese für Gesellschaftsspiele, den Sport oder für die Freizeit hier kostenlos herunterladen.

Auch für Glücksspiele oder Apps haben wir viele Tipps, Tricks und Hinweise für verschiedene Spiele.

Spielregeln.de ist somit die größte deutsche Plattform für Regeln und Anleitungen aller Art.