Geschichte der Slackline

Geschichte der Slackline

Das Slacken ist eine recht junge Sportart. Sie entwickelte sich Anfang der 80er Jahre aus der Szene der Freikletterer im Yosemite-Nationalpark. Bereits in den 60er Jahren vertrieb man sich die Zeit damit. An Ruhe- und Regentagen balancierte man auf Absperrtauen und Absperrketten von Parkpl├Ątzen. Ellington und Grosowsky kamen als erstes auf die Idee ihr Klettermaterial f├╝r solche Auszeiten zu benutzen. So hat sich das Slacken in die Camps der Kletterer und auch au├čerhalb des Klettersports rasend schnell verbreitet.

Die Geschichte der Slackline kurz zusammen gefasst:

  • Der Extremkletterer Heinz Zak gilt in Europa als Pionier
  • In den 70er und 80er Jahren balancierten auch schon Kletterer auf gespannten Seilen
  • Um das Gleichgewicht zu schulen, benutzten auch Ski-Rennl├Ąufer ein gespanntes Band oder Seil
  • Das Slacken hat sich damals weder als Trainingsform noch als eigene Sportart durchgesetzt. Die Entwicklung blieb erstmal auf einen sehr engen Personenkreis beschr├Ąnkt

Trendsportart Slackline

Zur Jahrtausendwende entdecken Nicht-Kletterer das Slackline-Gehen und es kommt so zu einer neuen Trendsportart. Erst seit 2005 gibt es in Deutschland auch Herstellerfirmen, die zur Aus├╝bung des Sports das notwendige Equipment verkaufen. Es gibt mittlerweile zahlreiche Formen wie zum Beispiel Trick-line, Longline oder auch Highline. Auf all diesen speziellen Lines f├╝hrt man verschiedene Tricks aus.

Sunmaker

Die Slackline als Sportger├Ąt

Die Slackline wurde im Lauf der letzten Jahre als Sportger├Ąt auch in Deutschland immer beliebter. Die gro├čen Kletterzubeh├Âr-Hersteller haben immer ein oder mehrere Slacklines im Programm. So k├Ânnen sie auf die steigende Nachfrage schnell reagieren. Bei sch├Ânem Wetter sieht man immer h├Ąufiger Slackliner auch in Parks balancieren.

Die Slackline Szene

Die Szene ist mittlerweile so stark gewachsen, das jedes Jahr an verschiedenen Orten Slackline-Festivals stattfinden. Auf diesen Festivals bringt jeder seine eigene Slackline mit und befestigt sie auch selbst. Motivation f├╝r diese Zusammenk├╝nfte sind vor allem der gegenseitige Erfahrungsaustausch und Verabredungen von gemeinsamen Projekten. Zum einen wird das Slacken dadurch bekannter und zum anderen macht das Beisammensein mit verr├╝ckten Leuten einfach viel Spa├č.

Bewertung abgeben ­čÖé

0/5von 0 Bewertungen

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Ihre Sicherheit

Sicherheit

Angebot!

WerbungNetBet 15 Freispiele
NetBet 15 Freispiele
NetBet 50 Freispiele