Werbung

Spielregeln auf Englisch heißt laut Google Übersetzer Game Rules. Die Übersetzung von Deutsch auf Englisch ist in diesem Fall sehr einfach, denkt man. Allerdings wird häufiger nur das Wort Rules benutzt, also Regeln, wenn man es wörtlich übersetzt.

  • rules of the game = die Spielregeln
  • laws of the game = die Spielregeln
  • rules of play = Regeln vom Spiel
  • playing rules = Spielregeln

Weiterhin gibt es noch die Spielanleitung, welche man im Englischen als Game Instuction bezeichnet. Die Instructions erklären den Spielablauf im Einzelnen.

Casino Spielregeln auf Englisch ins Deutsche übersetzen

Spielregeln englischManchmal sind in Onlinecasinos bei den Slotautomaten und Tischspielen die Spielregeln auf Englisch hinterlegt. Wer diese Sprache nicht beherrscht, übersetzt sich das englische Reglement am besten mit Hilfe eines Online-Translator.

Hierfür stehen euch mehrere Online-Dienste als Textübersetzer zur Verfügung. Zum einen gibt es den Google-Übersetzer, der jedoch nicht immer sinnerfassend ins Deutsche übersetzt. Zum anderen kann man den Leo.org Translator verwenden, wobei sich dieser eher für einzelne Wörter und nicht für ganze Sätze eignet. Wir empfehlen daher die Textübersetzung von Pons. Manchmal schleichen sich auch hier kleine Übersetzungsfehler ein, aber im Großen und Ganzen ist es ein recht gutes Dolmetscher Programm.

Werbung
15 Euro Gratis

Casino Wörterbuch Übersetzungen

Im Online Casino stolpert ihr bei einigen Spielen über englische oder auch französische Begriffe. Teilweise gibt es auch ein richtiges Casino Vocabular. Die häufigsten Casinobegriffe erläutern wir an dieser Stelle kurz und knapp.

A bis B

    • Aktive Gewinnlinie
      Die Gewinnlinie enthält mehrere Symbole, welche in einer bestimmten Folge auftauchen müssen. Nur wenn die Reihenfolge passt, wird ein Gewinn erzielt. Eine aktive Gewinnlinie ist die Linie, mit der ihr spielt und auf die ihr vor dem Spielen einen Einsatz platziert habt.
    • All in
      Beim All In nimmt man alle Spielchips als Einsatz.
    • Ante
      Ehe man bei Tischspielen loslegen kann, muss man eine Wette platzieren. Erst wenn das geschehen ist, bekommt ihr eure “Hand” ausgeteilt. Unter Ante versteht man die verpflichtende Wette, die gespielt werden muss, ehe man seine Karten erhält.
    • Außenwette
      Bei einer Außenwette handelt es sich beim Onlineroulette um Spiel-Chips, die ihr außerhalb des Zahlenfelds platziert habt.
    • Baccarat
      Baccarat ist ein Tischspiel, welches man entweder mit sechs oder mit acht Kartendecks spielt. In manchem Online Casino findet man das Spiel auch unter der Bezeichnung Punto Banco. Man wettet bei diesem Kartenspiel darauf, dass der Banker oder einer der Spieler einen Kartenwert von insgesamt neun Punkten auf der Hand hat.
    • Banker
      Banker ist eine andere Bezeichnung für den Dealer oder Croupier
    • Bankroll
      Beim Bankroll handelt es sich um den Betrag, der für euch oder das Casino verfügbar ist, um Einsätze platzieren zu können.
    • Bet
      Den Begriff Bet übersetzt man als Einsatz oder Wette.
    • Blackjack
      BlackJack ist ein Tischspiel, welches auch unter der Bezeichnung “21” bekannt ist. Bei diesem Kartenspiel spielt ihr gegen den Banker und müsst als Erste einen Kartenwert von 21 erzielen. Der Wert darf dabei aber nicht überschritten werden.
    • Bonusfeature
      Bonusfeatures nennt man auch Bonusspiele. Diese aktiviert man, wenn eine festgelegte Anzahl von Symbolen auf einer Gewinnlinie am Spielautomat erscheint. Bonusrunden enthalten in den meisten Fällen eine gewisse Anzahl an Freispielen.

C bis D

  • Caribbean Stud
    Das Tischspiel Caribbean Stud beruht auf dem Online Poker. Gespielt wird es, wie Black Jack, auf einem Tisch und man setzt gegen das Haus.
  • Cashback
    Beim Cashback handelt es sich um eine Erstattung. Hier bekommt ihr für eure Verluste beim Spielen einen gewissen Prozentsatz an Bonusgeldern oder auch Bargeld zurück erstattet. Das Cashback wird allerdings nur in wenigen Onlinecasinos angeboten.
  • Chips/Jetons
    Anstatt mit Münzen und Geldscheinen wird im Casino mit sogenannten Chips oder Jetons gespielt. Die Spielchips gelten als Einsatz bei Tischspielen.
  • Craps
    Beim Würfelspiel Craps wettet man auf das Wurfergebnis. Manchmal wird das Spiel auch Seven Eleven genannt.
  • Croupier
    Der Begriff Croupier ist im Casino ein Synonym für Banker oder Dealer. Hauptsächlich findet er Einsatz in europäischen Onlinecasinos.
  • Dealer
    Der Dealer wird auch Croupier oder Banker genannt und ist ein Angestellter im Casino (oder Live-Casino), der die Karten austeilt und durch das Tischspiel führt.
  • Deck
    Beim sogenannten Deck handelt es sich um das aus 52 Spielkarten bestehende Kartendeck, welches online beim Blackjack Verwendung findet.
  • Deuce
    Mit dem Begriff Deuce wird im Würfelspiel die Zwei bezeichnet.
  • Draw
    Draw ist ein anderer Ausdruck für “Hit” und der Begriff wird beim Kartenspiel eingesetzt. Beim Draw erhält der Spieler eine weitere Karte.

E bis H

  • Edge
    Edge oder Casino Edge ist die Bezeichnung für die durchschnittliche Quote, die ein Casino bei einer bestimmten Wette gewinnt.
  • Faites vos jeux
    Beim Roulette fordert man die Spieler mit diesem Satz auf, ihre Einsätze zu tätigen.
  • Fold
    Mit Fold bezeichnet man das Ablegen der “Hand” und somit den Spielausstieg. Bei einem Fold verliert man den Einsatz beim Tischspiel.
  • Hand
    Als Hand benennt man die Karten, die man während der Runde eines Tischspiels besitzt.
  • High Roller
    Ein High Roller ist ein Spieler, der generell hohe Einsätze tätigt.
  • Hit
    Beim Hit, der auch als Draw bezeichnet wird, erhält der Spieler eine weitere Karte.
  • Hole Card
    Beim Black Jack ist die Hole Card die Karte des Dealers, die verdeckt ist. Bei den anderen Tischspielen nennt man die Karte, welche einem Spieler verdeckt zugeteilt wird, Hole Card.

I bis L

  • Insurance
    Wörtlich übersetzt ist die Insurance eine Versicherung. Diese steht dem Spieler beim BlackJack zur Verfügung, im Falle dass die aufgedeckte Dealer-Karte ein Ass ist.
  • Jackpot
    Der Jackpot ist im übertragenen Sinne ein Sammeltopf. Hierin werden bei jedem Mal, wenn ein Spieler das Spiel spielt, gewisse Beträge gesammelt und der Inhalt (also der Betrag) des “Pott” erhöht sich nach und nach. Das geht so lange, bis der Jackpot geknackt wurde. Danach beginnt das Spiel von vorne.
  • Limit
    Als Limit bezeichnet man die Ober- bzw. Untergrenze eines Einsatzes.

M bis Z

  • Multiplayer
    Bei Multiplayer-Spielen treten mehrere Spieler gegeneinander an.
  • Multiplikator
    Multiplikatoren sind die Symbole an Slot-Automaten und Video-Spielautomaten, die eure Gewinne mit einem bestimmten Wert vervielfachen (multiplizieren).
  • Quote
    Die Quote ist die Gewinnmöglichkeit. Sie gibt Aufschluss über die Gewinnwahrscheinlichkeit beim jeweiligen Spiel.
  • Rien Ne Va Plus
    Nichts geht mehr – Rien Ne Va Plus! Mit diesem Ruf zeigt der Croupier bei Roulette an, dass man keine Einsätze mehr tätigen kann.
  • Scatter
    Mit Scatter-Symbolen aktiviert man Freespins bzw. Freispiele. Sie müssen auf einer der aktivierten Gewinnlinien erscheinen.
  • Sticky Wild
    Als Sticky Wild Symbol bezeichnet man die Symbole, die wie normale “Wild” andere Symbole ersetzen. Allerdings bleiben die Sticky Wild in der Folgerunde an ihrer Position “stecken” und drehen sich nicht mit den Walzen weiter.
  • Vabanque
    Beim Vabanque-Spiel setzt ein Spieler seinen kompletten Besitz.
  • Wild Symbole
    Wild Symbole ersetzen beim Automatenspiel andere Symbole und können auf diese Weise Gewinne auslösen.

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

5/52 Bewertungen

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein