Werbung

Absoluter Wert:

Der Flush ist bei Texas Hold’em eindeutig höher als die Strasse und demnach der zweithöchste Kartenwert der aus 5 Karten besteht. Ein Flush besteht aus 5 Karten mit der gleichen Farbe. Sprich 5 Pik oder 5 Herz. Dabei ist es unbedeutend, welche Kartenwerte die Karten besitzen. Sprich auch aus 2 – 7 – 8 – K – J ergibt sich ein Flush, wenn alle Karten in Herz sind.

Relativer Wert:

Der Flush ist ein überaus interessanter Kartenwert, der oft dazu beiträgt, dass sich das Blatt für den Spieler noch wendet oder dass ein großer Pot kassiert wird, da der Flush höher ist als die Straße. Diese Tatsachen führen zu einem sehr interessanten Umgang mit dem Flush.

Zuerst kann angemerkt werden, dass ein möglicher Flush immer durch die community cards sichtbar ist und auch sehr viele Spieler ständig auf der Hut sind, nach dieser Kartenkombination. Auf der anderen Seite ist es aber auch so, dass die community cards oft einen Flush oder Flush Draw (4 der 5 benötigten Karten sind bereits ersichtlich), anzeigen, aber nur in einem Bruchteil der Fälle wirklich ein Flush bei einem der Spieler vorhanden ist, sprich die Farben ,die liegen, hat kein Spieler oder ein Spieler setzt auf die cirka 30 % Chance, dass bei Turn oder River noch seine Farbe auftaucht.

Somit wird auch oft gegen einen möglichen Flush von anderen Spielern gesetzt und man kann bei geschickter Setzweise sehr gut den Pot mit einer absoluten Gewinnerhand nach oben treiben, wie man auch die Leute sofort aus dem Pot bei einem möglichen Flush vertreiben kann.

Werbung

Der Flush selbst gilt als attraktiv genug, dass zum Beispiel relative schlechte Starkarten trotzdem etwas spielbarer werden, wenn sie „suited“ (beide haben die gleiche Farbe) sind. Man soll sich aber auch nicht zu stark auf „suited“ Hände verlasse, da sich die Prozentchancen dadurch nur leicht erhöhen und wer schon einige Male beobachtet hat, wie dann die Farbe der community cards absolut an der eigenen vorbei schießt, der weiß ganz genau, wie wenig sich die Chance erhöht.

Den passenden Flush schon beim Flop zu bekommen ist über dies auch äußerst selten. Doch wie man dann weiter einen Flush-Draw etc. spielt wird unter Strategie noch besprochen.

Beim Flush ist aber auch ganz stark die Höhe des Flush zu beachten und diese entscheidet sich durch Karte Hoch. Dabei gibt in der Regel die höchste Karte, die Teil des Flush ist, diesem den gesamten Wert. Bei einem Vergleich mit einem anderen Flush kann diese Karte auch nicht doppelt sein, da in einer Hand nur höchstens ein Flush einer Farbe möglich ist (man benötigt immer 3 der communiy cards um den flush komplett zu machen und da es nur 5 community cards gibt, können diese höchsten einen Flush vervollständigen). Aus diesem Grund kann ein anderer Spieler nicht die gleiche Karte in genau dieser Farbe besitzen.

Es muss aber nicht immer die höchste Karte des gesamten Flush sein, welche den Unterschied zwischen zwei Spielern mit einem Flush bestimmt. Wenn die drei Kreuz der community cards folgendermaßen aussehen: A – Q – 7 in Kreuz und ein Spieler besitzt 3 – 6 in Kreuz und der andere Spieler besitzt 2 – 8 in Kreuz, dann ist der zweite Spieler mit einem Flush von 2 – 7 – 8 – Q – A höher als sein Gegner.

Wie wir es schon vom Texas Hold’em gewohnt sind zählt immer die eine höhere Karte und erst wenn diese identisch ist (kann beim Flush nicht vorkommen) wird auf die zweite Karte Acht gegeben.

Zudem ist beim Flush immer Vorsicht geboten, wenn ein Kartenwert in den community cards doppelt erscheint. Sprich zwei Mal die 9. Denn dann besteht immer die Möglichkeit, dass jemand einen mit dem Full House überbietet. Das Full House ist bestimmt eine der gefährlichsten Kombos für den Flush.

Abschließend kann man noch sagen, dass der Flush oft die Rettung ist für eine unterlegene Hand, aber dann meist indem vier Karten der passenden Farbe kommen und der Gegner nicht die gleichen Farben bei seinen hole cards besitzt. Aber auf dieses Glück kann man sich nicht verlassen.

(Bildquelle: by_Rainer Sturm_pixelio.de)

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

0/50 Bewertungen

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein