Werbung

1. Casinoeuro2. Sunmaker3. Wunderino
Casinoeuro
bis zu 150€ ~ Jetzt spielen
sunmaker
15€ Gratis ~ Jetzt abholen
WunderinoMobiles Casino ~ Jetzt anschauen

Startseite » Gesellschaftsspiele » Kartenspiele » Tausendundeins (1001)
Kartenspiele

Tausendundeins (1001)

Das Regelwerk für das Kartenspiel Tausendundeins ist leicht verständlich. Den Namen hat das Spiel von der ursprünglichen Spielweise, bei der man 1001 Punkte oder mehr erzielen muss.

Tausendundeins (1001) Regeln und Spielanleitung

Tausenundeins spielt man mit zwei oder drei Spielern und einem französischen Kartenblatt mit 24 Karten. Man legt dabei immer reihum im Uhrzeigersinn ab.

Ziel beim Kartenspiel 1001

Das Ziel des Spieles ist, als erster Spieler die Punktzahl 1001 zu erreichen. Bei der leichteren Spielvariante müsst ihr lediglich 100 Punkte erzielen.

WerbungWinner

Kartenwert

Die Spielkarten haben bei diesem Spiel folgende Rangfolge

  1. Ass
  2. Zehn
  3. König
  4. Dame
  5. Bube
  6. Neun

Spielablauf

Lost zunächst den Geber aus. Das kann beispielsweise durch das wohl allen bekannte Fingerspiel Schnick Schnack Schnuck passieren.
Der Kartengeber mischt das Kartendeck gut durch und verteilt zunächst im Uhrzeigersinn jedem Spieler drei Karten und anschließend noch einmal zwei. Bei nur zwei Spielern werden 3-2-3 Karten ausgegeben. Der Teilnehmer, der links vom Geber sitzt, darf die erste Karte ablegen.
Am Anfang gibt es noch keine Trumpffarbe, denn hier gewinnt die Karte mit dem höchsten Wert in der aufgerufenen Farbe den Stich. Der Mitspieler, der den Stich gewonnen hat darf nun die nächste Karte ausspielen.

Trumpf ausspielen

tausendundeins

Will man eine bestimmte Farbe zum Trumpf machen, muss man ein König- und Dame-Pärchen melden. Dafür erhält man, neben der Tatsache dass diese Farbe dann Trumpf ist, auch noch Punkte. Diese werden folgendermaßen vergeben:

  • Kreuz Dame und König = 100 Punkte
  • Pik Dame und König = 80 Punkte
  • Herz Dame und König = 60 Punkte
  • Karo Dame und König = 40 Punkte

Meldet man Trumpf an, muss man aber auch entweder die Dame oder den König der Farbe ausspielen. Jeder andere Teilnehmer, aber auch man selbst, kann im Anschluss zu einem weiteren Stich ein anderes Pärchen melden, das in der Rangfolge höher steht. In diesem Fall ändert sich dann die Trumpffarbe. Das Kreuz-Pärchen kann man somit zu jeder Zeit des Spiels melden.

Trumpf schlägt immer die Fehlfarben. Es besteht keinerlei Zwang, eine Trumpfkarte auszuspielen.

Werbung15 Euro Gratis

So rechnet man bei 1001 ab

Die Punkte werden folgendermaßen gezählt:

  • Ass = 11 Punkte
  • Zehn = 10 Punkte
  • König = 4 Punkte
  • Dame = 3 Punkte
  • Bube = 2 Punkte

Insgesamt könnt ihr also 120 Punkte erzielen. Hinzugerechnet werden die oben aufgeführten Prämien-Punkte, wenn man ein Trumpf-Pärchen gemeldet hat. Das Spiel geht so lange, bis man Tausendundeins Punkte zusammen hat.

Will man das Spiel zu viert durchführen, bleibt das Regelwerk bestehen, allerdings werden noch die Achter-Karten und die Siebener hinzugefügt.

Variante

Auch wenn die oben genannte Spielform wesentlich mehr verbreitet ist, kann man 1001 auch so spielen, dass egal in welcher Farbe die Meldungen erfolgen die Punkte nach oben hin vergeben werden.

Beispielsweise erhält die erste Meldung 40 Punkte, bei der zweiten gibt es 60 Punkte, bei der dritten 80 und für die vierte 100 Punkte. Damit sind die Meldungen nicht an eine feste Farbe gebunden.

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

0/5von 0 Bewertungen

Werbung 100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Wir sind social :)

Spielregeln.de empfiehlt:

Am besten bewertet

Ihre Sicherheit

Sicherheit

Angebot!

WerbungNetBet 15 Freispiele
15 Euro Gratis
close-link