()

Das Spiel des Lebens vom Hasbro Verlag wird mit 2 bis 6 Spielern gespielt, hat eine Spieldauer von ca. 40 bis 90 Minuten und ist für Personen ab einem Alter von 8 Jahren geeignet.

Ziel des Brettspiels ist es, alle Stationen des Lebens – egal ob Abitur oder Ruhestand – zu durchlaufen und dabei viel Kapital zu sammeln. Dabei ist ausschlaggebend für was man sich im Laufe des Spiel bzw. dem Leben entscheidet. Welche Wege geht man, eher studieren oder doch arbeiten? Familie gründen oder hat der Beruf Priorität?

Am Ende werden die Statussymbole in Geld umgerechnet und es wird aufgezeigt, wie sinnvoll gewisse Karriereschritte waren. Jedoch liegen diesem Brettspiel wenig eigene Entscheidungen zu Grunde, sondern das Drehen an einem Glücksrad, was das Vorangehen bestimmt.

Spiel des Lebens

Nachfolgend erhältst du alle nötigen Informationen zu Regeln, Anleitungen, Aufbau, Inhalt, Ziel und Geschichte des bekannten und beliebten Brettspiels „Spiel des Lebens“.

Spiel des Lebens – Spielanleitung und Regeln

Anleitung von „Spiel des Lebens“ verloren? Hier findest du die Spielanleitung als PDF-Dokument:

Spiel des Lebens – Geschichte

Das Spiel schaut auf eine sehr lange Geschichte zurück. Es gab dabei wenige auf und abs. Das „Spiel des Lebens“ war somit immer ein Erfolg.

Erfunden wurde das Spiel 1860 von Milton Bradley (MB), der es 1861 in den USA unter dem Namen „The checkered Game of life“ veröffentlichte. Es beruhte auf dem noch älteren „Gänsespiel“.

Im Jahre 1959 erhielt dann der Spieleentwickler Reuben Klammer von MB den Auftrag zum 100-jährigen Jubiläum von Milton Bradley ein Spiel zu entwickeln. Basierend auf dem oben genannten Spiel machte er daraus das Spiel des Lebens. Es wird heute von Hasbro, die MB aufkauften, vertrieben und ist in über 20 Sprachen erhältlich. Außerdem wurde es auch schon in die Welt der Computerspiele übersetzt.

Da das Spiel schon einige Jahre alt ist, kommen immer häufiger Fragen zu der original Spielanleitung. Aus diesem Grund haben wir diese in unser System aufgenommen und zum kostenlosen Download angeboten. Den Link sehen sie nachfolgend:

Spiel des Lebens

Spiel des Lebens – Spielezubehör

  • 1 Spielbrett,
  • 1 Spielanleitung,
  • 1 Drehrad,
  • 1 Bogenaufkleber,
  • 6 Autos inklusive 52 Stecker in rosa und blau für weibliche und männliche Mitspieler,
  • 7 Gebäude,
  • 3 Berge,
  • 1 Brücke,
  • 1 Superdreh-Leiste,
  • 24 Superdreh-Marker (4 Stück pro Farbe),
  • 25 Lebenskärtchen,
  • 230 Spielgeldscheine (jeweils 46 Stück mit den Werten 100.000 €, 50.000 €, 20.000 €, 10.000 € und 5.000 €),
  • 20 Kreditscheine,
  • 34 Gehaltserhöhungsscheine,
  • 55 Aktionskarten (22 Teilen macht Freude-Karten, 9 Kapitalanlage-, 6 Luxusvilla-, 6 Trautes Heim-, 6 Akademischer Beruf- und 6 Berufskarten).
Spiel des Lebens

Spiel des Lebens – Spielvorbereitung

Zur Vorbereitung des Spiels, solltest du zu erst die Gebäude, die Berge und die Brücke aus dem Rahmen lösen. Jedes der Gebäude trägt eine Nummer (1 bis 7). Die Nummern sind auf dem Spielbrett abgedruckt. Man muss jedoch zuerst die vor gestanzten Stücke aus dem Spielfeld drücken, um die Gebäude ordentlich befestigen zu können.

Danach kommen die Berge und die Wegefelder (Nummer 8 bis 11) dran. Man fängt beim Spiel des Lebens am besten von Vorne an und nimmt deshalb den Berg mit der Nummer 8 und klebt den Weg mit der gleichen Nummer darauf. Jetzt muss man die anderen Berge und die Brücke auf die gleiche Weise mit ihren Wegen verbinden. Anschließend werden die Berge und Brücken auf den dafür vorgesehenen Feldern befestigt.

Nun muss man den Kartonbogen aus dem Karton lösen. Danach verbindet man das Drehrad mit dem Kartonbogen und befestigt es anschließend am Spielbrett. Jetzt muss man nur noch die rosa und blauen Stecker aus dem Plastik drücken und die Karten aus ihren Halterungen lösen.

Alle übrigen Kunststoffreste, Hüllen und Rahmen dürfen anschließend entsorgt werden, da sie für das Spiel nicht von Bedeutung sind oder gebraucht werden.

Abgesehen zum Aufbau der Spielfläche bei „Spiel des Lebens“, gehört natürlich auch das Verteilen der Spielmittel zur Vorbereitung vor Spielstart. Man legt drei verdeckte Lebenskärtchen neben die Millionärsvilla, die „Superdreh-Leiste“ und die „Superdreh-Marken“ aufgedeckt neben den Spielplan und die Karten (Beruf, Akademischer Beruf, Trautes Heim, Luxusvilla, Kapitalanlagen und Teilen macht Freude), sortiert auf 6 Stapel ebenfalls verdeckt neben den Spielplan.

Ein Mitspieler wird zum Bankier und kümmert sich um alle Angelegenheiten des Geldes.

Jeder Spieler erhält ein Auto, einen farbigen Stecker, Startkapital (von 10.000) und 2 Teilen macht Freude-Karten. Man schaut sich seine eigenen Karten an und der Spieler, der beim Rad, die höchste Zahl „erdreht“, beginnt. Fortlaufend wird im Uhrzeigersinn gespielt. Jetzt sind alle Vorbereitungen getroffen und es kann losgehen!

Entscheide dich, ob du dir direkt einen Beruf aussuchst oder doch studieren möchtest, um einen akademischen Beruf bzw. Grad zu bekommen. Nun stellt man seine Spielfigur – sein Auto – auf das Startfeld deiner Wahl. Wichtige Informationen sind, dass du, wenn du eine Kapitalanlage-Karte kaufen möchtest, dann immer am Anfang jeden Zuges. Danach wird das Rad gedreht und man zieht die Felder mit seinem Auto vor. Natürlich muss du den Anweisungen auf dem Feld Folge leisten, auf dem du landest. Welche Felder das sein können, wird auf der Seite zum Spielbrett des Spiel des Lebens. Danach ist der nächste Mitspieler – der links neben dir sitzt – an der Reihe. Das ist der Anfang im Spiel des Lebens.

Spiel des Lebens – Lebenswegfelder

Spiel des Lebens – GELBE FELDER

Dort führst du die Anweisungen aus, die draufstehen – dies könnte sein:

  • „Du erhältst- und Zahle-Felder“, hier erhältst du Geld von der Bank oder musst etwas leider an diese zahlen.
  • „Leben-Felder“, hier bekommst du ein verdecktes Lebenskärtchen. Zunächst vom Ziehstapel und danach von anderen Mitspielern.
  • „Einkommensteuer“, hier musst du die Steuern deines Berufs an die Bank zahlen.
  • „Steuerrückzahlung“, hier bekommst du die Steuern deines Berufs von der Bank.
  • „Gefeuert“, hier wirst du gefeuert und brauchst direkt einen neuen Beruf – aber keinen akademischen, der steht dir nach deiner Entlassung nicht zur Verfügung. Des Weiteren musst du deine Gehaltserhöhungsscheine an die Bank zurückgeben.
  • „Baby-Felder“, hier wirst du Mama bzw. Papa und steckst die dementsprechende Anzahl an Steckern in dein Auto. Dann nimmst du ein Lebenskärtchen und zusätzlich erhältst du 5.000 € von jedem Mitspieler als „Glückwunsch“.
  • „Superdreh-Felder“, hier nimmt der Spieler eine „Superdreh-Marke“ seiner Farbe und legt sie auf die „Superdreh-Leiste“. Dann kommen die anderen Spieler an die Reihe. Hast du eine „Superdreh-Karte“, durch die du mehrfach setzen darfst, kannst du sie jetzt ausspielen, dann gibst du deinen Einsatz an die Bank und schlussendlich drehst du am Rad. Am Ende nimmst du alle „Superdreh-Marken“ von der Leiste und legst sie wieder zurück.

Spiel des Lebens – GRÜNE FELDER

  • „Zahltag“, hier – egal ob du darauf landest oder nur drüber gehst – zahlt dir der Bankier dein Gehalt aus, ebenfalls auch deine mögliche Gehaltserhöhung.
  • „Zahltag – Gehaltserhöhung“, hier erhältst du einen passenden Schein und ab jeder Gehaltzahlung zusätzlich 10.000 € Gehaltserhöhung. Aber Achtung – hast du bereits den höchsten akademischen Grad, erhältst du keinen Gehaltserhöhungsschein.

Spiel des Lebens – ORANGE FELDER

„Stopp“, hier musst du stehen bleiben, auch wenn du normalerweise weitergehen könntest, du befolgst die Anweisung und musst das Rad erneut drehen und weitergehen. Dabei gibt es verschiedene Anweisungen:

  • „Akademischen Beruf wählen“, hier ziehst du 2 Karten aus den aufgefächerten „Akademischen-Berufs-Karten“-Stapel, schaust sie an und suchst dir eine aus, die du möchtest. Die andere kommt wieder zurück.
  • „Du heiratest“, hier ziehst du ein Lebenskärtchen und steckst deinen Ehepartner als Strecker (rosa oder blau) mit in dein Auto. Du drehst anschließend nochmal das Rad für mögliche Hochzeitsgeschenke von Mitspielern. Bei der Zahl 10, 9 oder 8 schenkt dir jeder Spieler 10.000 €, bei den Zahlen 7, 6 oder 5 insgesamt € 5.000 und bei 4 oder niedriger gehst du leider leer aus.
  • „Trautes Heim kaufen“, hier suchst du dir aus den „Trautes Heim-Karten“ eine für dich passende aus und zahlst an die Bank.
  • „Noch mal studieren“, hier entscheidest du dich entweder fürs Studieren oder doch für den weiteren Lebensweg. Beim Studium zahlst du 50.000 € an die Bank und drehst am Rad. Möchtest du nicht studieren, läufst du nur die gedrehte Zahl vorwärts.
  • „Wähle einen neuen Beruf“, hier hast du die Wahl zwischen einer Gehaltserhöhung 20.000 € oder einem Tausch zwischen deinem aktuellen Beruf und einem mit akademischen Grad.
  • „Familienweg“, hier entschiedest du dich für oder gegen Kinder und drehst am Rad.
  • „Luxusvilla kaufen“, hier kannst du dein Haus verkaufen und in die Luxusvilla ziehen bzw. diese kaufen. Möchtest du das nicht, dann dreh das Rad und gehe einfach weiter.
  • „Riskanter Weg“, hier kannst du dich für einen Weg mit vielen „Superdreh-Feldern“ entscheiden, oder aber dem normalen und sicheren Weg folgen. Drehe am Rad und nehme den Weg, den du möchtest.

Spiel des Lebens – BLAUE FELDER

  • „Klage“, hier zahlt ein Mitspieler dir 100.000 €, außer er hat eine „Befreit-Karte“, die er damit ausspielen kann.

Spiel des Lebens – verschiedene Karten

Spiel des Lebens – KAPITALANLAGEN

Am Anfang deines eigenen Zuges darfst du eine „Kapitalanlage-Karte“ kaufen; was bedeutet, du erhältst, wenn ein Spieler oder du diese Karte dreht, insgesamt 5.000 € von der Bank.

Spiel des Lebens – TEILEN MACHT FREUDE-KARTE

Es gibt fünf verschiedene Varianten, die jeweils nur einmal ausgespielt werden dürfen.

  • „Du erhältst“, hier muss ein Spieler, der auf ein gelbes Feld „Du erhältst“ kommt, dir die Hälfte des Geldes geben, was er eigentlich allein durch das Feld bekommen würde.
  • „Zahle“, hier zahlst du und ein anderer Mitspieler – also halb halb – einen Betrag an die Bank. Aber nur, wenn du auf einem gelben Feld landest.
  • „Befreit“, diese Karte kannst du verwenden, wenn jemand gegen dich die „Du erhältst-Karte“ oder „Zahle-Karte“ ausspielt. Somit wärst du davon befreit. Wenn mehrere Spieler Karten gegen einen Mitspieler einsetzen wollen, darf es nur die Person, die am Rad die höchste Zahl „würfelt“.
  • „Superdreh“, hier darfst du zwei oder vier „Superdreh-Marken“ auf die Leiste legen, wenn jemand auf meinem „Superdreh-Feld“ landet.

Spiel des Lebens – KREDITE

Sobald du am Zug bist, darfst du immer Geld von der Bank leihen und bekommst sogenannte „Kreditscheine“ dafür. Ausnahme: Kreditscheine für das Studium, hier bekommst du keine Kreditscheine, da du damit deine Studiengebühren zahlen musst, verbleiben sie beim Bankier. Möchtest du einen Kredit auflösen, zahlst du 5.000 € Zinsen und gibst den Kreditschein zurück.

Spiel des Lebens – STRAFE FÜR ZU SCHNELLES FAHREN

Bei Geschwindigkeitsüberschreitung (Drehen der Zahl 10), schreitet der Spieler mit der Polizisten-Karte ein und bekommt 5.000 €.

Spiel des Lebens – Rente

Am Ende des Lebensweges hast du deine wohlverdiente Rente erreicht. Um dann schlussendlich auch in den Ruhestand gehen zu können, muss du die „Berufs- und Akademischer Beruf-Karten“, sowie die Gehaltserhöhungsscheine aus dem Spiel legen.

Deine „Teilen macht Freude-Karten“ behältst du jedoch. Des Weiteren auch deine „Kapitalanlage-Karte“, mit der du weiterhin Gewinne erzielen kannst. Jedoch musst du ebenfalls deine Schulden – Kredite und Zinsen – bezahlen. Dein gekauftes Haus veräußerst du wieder an die Bank, die zahlt dir im Gegenzug auch für jedes Kind eine zusätzliche Rente von rund 10.000 €.

Als letztes steht noch die Entscheidung aus, ob du dich in der Millionärsvilla zur Ruhe setzen willst oder im Altersheim – deine freie Entscheidung!

Als erster Mitspieler in der Millionärsvilla darf man sich eine von drei Lebenskärtchen aussuchen. Der zweite Mitspieler hat somit nur noch die Auswahl unter den beiden verbliebenen und der dritte erhält schließlich die letzte Lebenskarte. Die anderen gehen leider leer aus, jedoch können sie sich an deinen Kärtchen bedienen, falls auf dem Lebensweg keine Lebenskärtchen mehr zum Ziehen zur Verfügung stehen. Also Achtung!

Dies ist der große Unterschied zum Altersheim. Dort erhältst du zwar keine zusätzlichen Lebenskärtchen, aber es dürfen dir auch keine weggenommen werden.

Spiel des Lebens – Spielende

Sobald alle Spieler in Rente gegangen – somit im Ziel angekommen – sind, ist das Spiel zu Ende und das jeweilige Vermögen wird zusammengerechnet. Zum einen das erwirtschaftete Bargeld plus die Beträge der Lebenskärtchen.

Genauer gesagt wird zuerst das Geld gezählt von den Mitspielern mit Millionärsvilla. Derjenige, der die höchste Geldsumme erwirtschaftet hat, erhält die an der Villa abgelegten 4 Lebenskarten. Sollten im Spiel zwei Spieler gleich viel Geld haben, muss jeder davon 2 Lebensstilkarten bekommen. Dann drehen man die Lebenskärtchen um. Nun werden die am Anfang erwähnten Geldbeträge und der Ertrag der Lebensstilkarten zusammenaddiert.

Gewonnen hat der Mitspieler, der das meiste Geld und somit das größte Vermögen besitzt und erwirtschaftet hat.

Spiel des Lebens – Erklärvideo

Dies war unser Artikel zum Brettspiel „Spiel des Lebens“. Jetzt bleibt uns nur noch übrig, euch viel Spaß beim Spielen zu wünschen!

Veröffentlicht am 23. Januar 2023. Letztes Update vom 25. Januar 2023 durch Marie

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich gefunden hast...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

2 Replies to “Spiel des Lebens”

  • Olivet says:

    Ich habe in der Zwischenzeit etliche Felder überklebt, insbesondere alle Felder, nach denen ich einen Mitspieler auf 100 000 verklagen sollte. Dafür wurden Spenden eingesetzt wie z.B. für das DRK, die Johanniter, die Christoffel-Blinden-Mission, Christen für Afrika, Herrnhuter Mission etc. Kann jeder nach seinen Bedürfnissen machen.
    Freundliche Grüße – Olivet

  • Olivet says:

    Mir kam heute das Spiel `Spiel des Lebens` in die Hände – und ich bin entgeistert. Gewonnen hat derjenige, der das meiste Geld bis zur Berentung gescheffelt hat.
    Gerade am letzten Sonntag hörte ich in der kath. Kirche hier in Heide eine Predigt über den reichen Kornbauer (Lk.12:13-21), zu dem Jesus sagte: Du Narr! – Es geht nicht um das Anhäufen von Reichtum, sondern um die Mitmenschlichkeit, durch die Schätze im Himmel gesammelt werden können, die uns niemand rauben kann.
    Viele herzliche Grüße – Olivet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sicherheit
Sicherheit
Was erwartet Sie auf Spielregeln.de?

Hier finden Sie Spielregeln und Spielanleitungen für über 2000 Spiele. Wenn Sie eine Anleitung verloren oder verlegt haben können Sie diese für Gesellschaftsspiele, den Sport oder für die Freizeit hier kostenlos herunterladen.

Auch für Glücksspiele oder Apps haben wir viele Tipps, Tricks und Hinweise für verschiedene Spiele.

Spielregeln.de ist somit die größte deutsche Plattform für Regeln und Anleitungen aller Art.