Wer kennt das nicht? Eine Party möchte nicht so richtig in Schwung kommen, bis einer auf die Idee kommt Trinkspiele zu spielen. Hier kommt unser Spiel Busfahrer zum Einsatz. Schaut euch an wie es geht und spielt es einfach nach.

Busfahrer Anleitung und Regeln

Personen:

Ab zwei Mitspieler

Material:

Ein Kartendeck (am besten Wasserfest)

Spielablauf:

Bei dem Spiel Busfahrer wird anhand eines Kartenspiels getrunken. Das kann natürlich für einige und vor allem für den Busfahrer ganz schön verhängnisvoll werden.

Kostenlos spielen

Regeln:

Bei dem Spiel Busfahrer gibt es drei Runden. Diese Runden bestehen aus einer Raterunde, einer Pyramidenrunde und dem Busfahrer. Der Verlierer am Ende ist der Busfahrer, der auf Jeden Fall trinkfest sein sollte.

1. Raterunde:

Lege vor jeden Spieler 4 Karten verdeckt hin. Nun werden Fragen beantwortet, bevor man seine Karte aufdeckt. Wer falsch geraten hat, der muss natürlich trinken.

4 Fragen:

  • Der Reihe nach wird geraten ob die erste Karte rot oder schwarz ist.
  • Anschließend ob der Wert der jetzigen Karte höher oder niedriger als der Wert der vorherigen Karte ist.
  • Liegt der Wert der dritten Karte Außer- oder Innerhalb der Wertspanne der ersten beiden Karten? Wenn es sich zum Beispiel um eine 10 und einen König handelt, dann muss die Karte eine 10, Bube, Dame oder König sein um innerhalb zu liegen. Alles andere zählt als außerhalb.
  • Welches Symbol hat die 4. Karte? Ist es ein Karo, Herz, Kreuz oder Pik?

2. Pyramidenrunde:

Hier in dieser Pyramidenrunde wird bestimmt wer der Busfahrer ist. Aus zehn Karten wird eine Pyramide gebildet. Also vier Karten unten, dann drei darüber, dann zwei und ganz oben eine Karte verdeckt hinlegen.

Hier muss jeder trinken, der von einem anderen bestimmt wird!

Unten angefangen wird nacheinander jede Karte aufgedeckt. Die aufgedeckte Karte sollte den gleichen Wert haben wie einer deiner vier Karten die noch aufgedeckt vor dir liegen. Passt das, dann bist du diese Karte los. Ansonsten verteilst du die vier Schlücke aus der Ebene vier an deine Mitspieler usw., je nach Ebene.

Busfahrer wird dann derjenige, der noch die meisten seiner Karten auf der Hand hat. Gibt es Spieler mit gleichviel Karten, dann verliert der mit dem niedrigsten Wert beim zusammen zählen und darf den Bus fahren.

Busfahrer:

Legt mit 16 Karten verdeckt eine Raute. Das bedeutet ganz unten liegt eine Karte, dann kommen zwei, dann drei, dann vier und danach wieder absteigend.

Hier bei dieser Runde trinkt nur der arme Busfahrer!

Der Busfahrer deckt jetzt eine Karte nach der anderen auf bis er auf eine Bildkarte wie Bube, Dame, König oder Ass trifft. Das ist sein Verhängnis, denn diese Karten hindern ihn am weiter fahren. Jetzt muss er so viele Schlücke trinken, wie er Karten bis zur Bildkarte aufgedeckt hat und dann leider wieder von vorne anfangen. Jetzt wird eine Neue Raute ausgelegt. Der Busfahrer hat es erst geschafft wenn er eine Raute ohne Bildkarte bekommt und dann kann eine neue Runde beginnen.

Tipp & Anliegen:

Natürlich machen Trinkspiele immer viel Spaß aber trotzdem möchten wir an die Vernunft jedes einzelnen Mitspielers appellieren. Wenn ein Gruppenzwang entsteht oder nur ein Spieler absichtlich und vor allem gegen seinen Willen abgefüllt wird, dann ist das nicht in Ordnung. Beendet das Spiel rechtzeitig wenn einer schon nicht mehr gerade sitzen kann oder führt die Runde ohne ihn weiter. Denkt also auch an Eure Gesundheit und die Eurer Freunde. Natürlich kann man dieses Spiel auch mit antialkoholischen Getränken spielen und trotzdem viel Spaß in der Gemeinschaft haben.

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

0/50 Bewertungen

Kommentar hinterlassen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here