Wie muss ich mir online Casinos vorstellen und wie funktioniert es? Den Ablauf, die wichtigsten Stationen und die Technik erklären wir euch hier Step by Step.

Sicherheit - Ohne Lizenz kein Online Casinospiel

Am Anfang eines jeden Online Casino steht eine regulierende Behörde, die das Okay für den Onlineauftritt geben muss. Der jeweilige lizenzvergebende Staat hat strenge Vorgaben, wie das Glücksspielangebot auszusehen hat. An diese Gesetze und Regelungen muss sich jeder Casino-Betreiber halten, ansonsten ist das Glücksspiel in seinem Format illegal. Ein legales Onlinecasino verfügt über eine Glücksspiel-Lizenz, welche erst nach einer sorgsamen Überprüfung des Casinoangebots vergeben wird. Man unterscheidet zwischen der deutschen Lizenz aus Schleswig Holstein, der Malta-, Curacao- und der Gibraltar Lizenz. Manche Online Casinos in deutscher Sprache haben auch eine Lizenz von der Spielbehörde in Großbritannien.

Warum ist eine Lizenz notwendig?

Onlinecasino FunktionDurch eine deutsche Lizenz beziehungsweise die EU-Lizenz wird der Spieler abgesichert. Das Casino ist an feste Auflagen gebunden, die es erfüllen muss, um die Lizenz nicht wieder entzogen zu bekommen. Der Lizenznehmer darf beispielsweise nur ehrliche Werbung für sein Online-Casino betreiben. Zudem muss die Werbemaßnahme sehr präzise sein und festgelegte Infos für die Kunden und Interessenten enthalten. Irreführende Werbung ist nicht gestattet!


Der Casinobetreiber geht mit der Lizenz eine Verpflichtung gegenüber den Spielern ein. Im Voraus festgelegte Fristen für die Gewinnauszahlung müssen eingehalten werden und die Gewinne müssen in diesem Zeitraum komplett ausgezahlt werden.

Liquidität muss gesichert sein

Gewinne dürfen auf keinen Fall wegen mangelnder Liquidität zurückgehalten werden. Das heißt, der Lizenznehmer muss sich jederzeit über seine Zahlungsfähigkeit bewusst sein und diese absichern.

Identität der Spieler

Der Casinobetreiber ist verpflichtet, wichtige Daten von seinen Mitgliedern in Erfahrung zu bringen, um der Geldwäsche vorzubeugen. Dazu gehören der vollständige Name, die korrekte Anschrift und das Datum der Geburt. Der Lizenznehmer muss die Identität seiner Spieler nachprüfen. Dies geschieht mittels Kopie von Personalausweis, Reisepass, ID-Card oder Führerschein. Jeder Spieler ist verpflichtet, diese Dokumente einzureichen, sonst findet keine Gewinn-Auszahlung statt.

Der Casinobetreiber zahlt einen gewissen Prozentsatz der jährlichen Nettoeinkünfte an den lizenzgebenden Staat. Die Lizenznehmer haben sich an alle dort geltenden Gesetze, Steuersätze und festgelegte Verordnungen und Regelungen zu halten.

So funktioniert das Online Casino - Die Software

Damit ihr online am Slotautomat spielen könnt, braucht das Casino natürlich jede Menge Software. Spiele-Produzenten stellen die Onlinecasino-Software zur Verfügung und entwickeln den jeweils dazugehörigen Random number generator (RNG) – den Zufallsgenerator, der mittels Algorithmen über Gewinn oder Verlust bestimmt. In Onlinecasinos findet ihr Automatenspiele und Tischspiele der unterschiedlichsten Software-Hersteller. Sehr bekannte Spieleschmieden sind NetEnt, Microgaming, Novomatik und nicht zuletzt Gauselmann, welcher die beliebten Merkur Spiele produziert, die man schon lange aus Spielotheken kennt.

So zahlt man sicher im Onlinecasino

Die Einzahlung und Auszahlung im Onlinecasino sind genauso sicher, wie wenn ihr im Supermarkt mit der Karte zahlt. Modernste Verschlüsselungstechniken vermeiden, dass irgendjemand unbefugt eure empfindlichen Daten abgreifen kann. Als Zahlungsmethode lässt sich üblicherweise zwischen mehreren Varianten wählen. Beispielsweise bieten Kreditkarten-Institute wie VISA und MasterCard ihre Schnittstellen für Zahlungsvorgänge an. Ebenso gibt es das eWallet, manchmal nennt man es auch Cyberwallet, wovon die bekanntesten Anbieter Neteller, Skrill / Moneybookers und PayPal sind. Auch Banken stellen ihre Datenverarbeitungs- oder Übertragungssysteme in Online-Casinos zur Verfügung.

Cyber Security - Onlinecasinos sind seriös und sicher

Um das Online Spielcasino für alle Glücksspieler fair, sicher und seriös gestalten zu können, rufen die Casinobetreiber die Cyber-Security auf den Plan. Dabei handelt es sich um unabhängige Sicherheitsfirmen, welche das Casinoangebot in regelmäßigen Abständen überprüfen. Werden alle Auflagen regelkonform umgesetzt? Funktionieren die RNGs richtig? Laufen alle Spiele reibungslos und ist die Datenverbindung sicher? Ein Teil der wichtigsten Fragen in einem langen Kontrollkatalog. Nur wenn alle Punkte geprüft sind und positiv ausfallen, erhält das Casino das Okay, um weiter am Markt bleiben zu können.

So funktioniert ein Online Casino

In der Spielbank und im Casino wird bereits seit Jahrhunderten gespielt. Im Zeitalter des World Wide Web hat sich das Online-Glückspiel immer mehr verbreitet und immer wieder erobern neue Onlinecasinos die virtuelle Welt. Das Automatenspiel im Internet hat sowohl Vor- als auch Nachteile, wobei unserer Meinung nach die Vorteile überwiegen.

Spielen im Online Casino

Wer im Onlinecasino spielen will, kann sich in fast jeder virtuellen Spielwelt erst einmal ganz unverbindlich umschauen und einzelne Slots oder Tischspiele kostenlos mit Spielgeld ausprobieren. Ihr müsst also nicht direkt zum Geldbeutel greifen. Das funktioniert im Kasino der realen Welt nicht, denn hier muss man gezwungenermaßen Echtgeld einsetzen, um an einem Spielautomat zu spielen. Auch Poker, Roulette, Baccarat und andere sind dort natürlich nur mit Geldeinsatz zu testen. In dieser Beziehung habt ihr im Onlinecasino einen absoluten Vorteil. Wenn euch das Angebot nicht gefällt, klickt ihr nämlich einfach die Seite zu oder sucht euch ein anderes Casino.

Spielen am Videoautomat mit und ohne Anmeldung

Um in einem Online Spielkasino spielen zu können, müsst ihr nicht zwangsläufig angemeldet sein. Viele Anbieter lassen es zu, dass ihr euch zuerst das komplette Angebot anschauen, die einzelnen Seiten besuchen und den Großteil der Automaten- und Tischspiele gratis spielen könnt. So hat jeder potentielle Kunde die Möglichkeit, sich vom Casino und den Casinospielen überzeugen zu lassen, ehe er sich als neuer Spieler registriert. Echtgeld-Gewinne sind natürlich nur möglich, wenn ihr euch anmeldet und mit richtigem Einsatz spielt.

Die Anmeldung im Onlinecasino

Entschließt man sich für eine Registrierung im Online Casino, muss man lediglich auf den Button „Anmelden“ oder „Registrieren“ klicken und gelangt direkt zum Formular, in das man die persönlichen Daten eingibt. Ihr werdet Schritt für Schritt durch die Anmeldung geleitet und es ist kein großer Akt. Wenn ihr wollt, könnt ihr anschließend direkt Geld mittels der angegebenen Zahlungsmethoden einzahlen und euer Glück probieren.

Bonusangebote beachten

Fast jedes Online Casino bietet einen Willkommensbonus für eine Neuregistrierung an. Mit dem Bonus bekommt jeder neue Spieler für seine Anmeldung einen bestimmten Bonusbetrag, teils sogar zusätzliche Freispiele, auf sein Konto überwiesen. Dieses Bonusprogramm variiert von Casino zu Casino. Jeder Bonus ist an bestimmte Umsatzbedingungen geknüpft, welche ihr euch zuerst durchlesen solltet, ehe ihr eine der Aktionen für euch beansprucht. Außerdem dürft ihr für den Willkommenbonus mit eurem eingezahlten Geld noch nicht gespielt haben. Also entscheidet euch am besten bei einer Registrierung noch vor eurer Geldeinzahlung, ob ihr einen Bonus in Anspruch nehmen wollt.

Bitte Artikel bewerten! 🙂

0/50 Bewertungen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here