Treppenralley

  • Simi
  • 0
by_Freya-Diepenbrock_pixelio.de

Spielregeln für „Treppenralley“

Dieses Trinkspiel ist frei ab 18 Jahren und kann sowohl drinnen als auch draußen gespielt werden. Sie benötigen dazu eine Mindestteilnehmerzahl von 2 Personen. Die Spieldauer beträgt ungefähr 5 bis 15 Minuten. Ein spielerischer Bestandteil der Trinkkultur sind die Trinkspiele inzwischen geworden. Durch gewisse Spielregeln wird festgelegt, dass zu bestimmten Zeitpunkten oder Vorfällen vorgegebene Mengen an Alkohol zu trinken sind. Manchmal wird dadurch auch geklärt, wer die Getränke in einer Gaststätte oder Bar bestellt, bzw. bezahlt. Sehr oft ist es der Fall, dass der Gruppenzwang die Teilnehmer zu einem erhöhten Alkoholkonsum zwingt. Deshalb können Trinkspiele auch ganz schnell gefährlich werden. Bitte achten Sie daher darauf, dass alles im Rahmen bleibt und auch wirklich nur Teilnehmer ab 18 Jahren mitspielen.

Den Spielablauf und die Gegenstände, die zur Durchführung des Spiels „Treppenralley“ benötigt werden, erfahren Sie im Folgenden:

Personen:

ab 2 Personen
ab 18 Jahren

Material:

Treppenstufen
Alkohol

Spielablauf:

Stellen Sie auf einer Treppe auf jeder Stufe zwei gleiche Getränke auf. Jeweils ein Getränk auf die rechte und eins auf die linke Seite der Treppenstufe. Zwei Spieler stellen sich am unteren Ende der Treppenstufe auf und warten auf Ihr Kommando. Haben Sie das Kommando gegeben, dann versuchen beide Spieler das auf der jeweiligen Stufe stehende Getränk leer zu trinken. Die nächste Stufe darf immer nur dann betreten werden, wenn das Getränk ganz geleert wurde. Sieger ist der Mitspieler, der als erstes an der obersten Stufe angelangt ist. Zur Sicherheit sollte immer eine Person anwesend sein, falls ein Mitspieler das Gleichgewicht auf der Treppe verlieren sollte oder die Koordination etwas nachlässt.

(Bildquelle: by_Freya-Diepenbrock_pixelio.de)

Letzte Aktualisierung am 14.05.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Previous «
Next »

Du findest mich auch auf Google+

  • googleplus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.