Werbung

Das Brettspiel Tempo kleine Schnecke ist speziell für Kleinkinder entwickelt und gehört in die Reihe „Meine ersten Spiele“ von Ravensburger. Diese Spielreihe ist kindgerecht mit besonders leichten Regeln ausgestattet und eignet sich bereits für Kinder ab 3 Jahren. Es handelt sich um ein Farbwürfel-Brettspiel, bei dem kleine Holzschnecken ein Wettrennen veranstalten.

Tempo kleine Schnecke – Spielanleitung und Regeln

InfoDaten
Spielalter:ab 3 Jahren
Spieldauer:ca. 10 - 15 Min.
Spieleranzahl‎:2 - 6 Spieler
Spielart:Brettspiel
Ersterscheinung‎: 1985
Spieleverlag:Ravensburger Spieleverlag

Spielanleitung als PDF downloaden

Spielmaterial bei Tempo kleine Schnecke

Die Spielebox von Tempo kleine Schnecke beinhaltet folgende Spielmaterialien:

  • bunter Spielplan
  • 6 große Holzschnecken in den Farben Rot, Gelb, Grün, Blau, Orange und Rosa
  • 2 Farbwürfel
  • Spielregeln

Tempo kleine Schnecke erste spiele

Werbung
15 Euro Gratis

Ziel des Spiels

Bei Tempo kleine Schnecke geht es darum, seine Schnecke als Erster ins Ziel zu bringen. Mit Hilfe der Farbwürfel schreitet der Spieler mit seiner Schnecke Feld für Feld voran, bis sie es von einem Ende des Spielplans zum anderen geschafft hat.

Spielablauf von Tempo kleine Schnecke

Zunächst legt man den Spielplan in die Tischmitte, so dass jeder Mitspieler ihn gut erreichen kann. Die Spieler suchen sich eine farbige Schnecke aus und setzen diese auf das Startfeld des Spielplans. Der jüngste Spieler darf beginnen. Er nimmt die beiden Farbwürfel und macht damit seinen Wurf. Je nachdem welche Farbe die Würfel zeigen, werden die Schnecken ein Feld auf der „Rennbahn“ weiter gezogen. Man zieht demnach auch mit den Spielsteinen der Gegner. Zeigen beide Würfel die gleiche Farbe, so zieht die jeweilige Schnecke zwei Felder vor. Wer zuerst die Ziellinie überquert, ist der Gewinner. Tempo kleine Schnecke ist auch schon für ganz kleine Kinder gut geeignet, denn jede Runde dauert nur etwa 10 – 15 Minuten.

Weitere Spielvariante

In einer anderen Spielvariante gibt es weder Gewinner noch Verlierer, denn es wird so lange gespielt, bis alle Schnecken im Ziel sind. Diese Variante eignet sich besonders gut für die ganz Kleinen. Hat eine der Schnecken das Ziel bereits erreicht, aber die Farbe fällt, darf der Spieler mit diesem Würfel erneut würfeln.

Spielanleitung als PDF downloaden

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

0/50 Bewertungen

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein