kostenlos spielen

Rondo

Rondo

Bei dem Brettspiel Rondo versucht man seine Steine so geschickt wie möglich auf dem Spielplan abzulegen, um möglichst viele Punkte zu bekommen. Man darf die Steine nur auf die passenden Farbfelder ablegen und nur zusammenhängend. Je nachdem, wie viel Punkte auf dem gelegten Feld stehen, erhält man diese.

Rondo Anleitung und Regeln

Spielausstattung

  • 1 Anleitung
  • 4 Siegpunktmarker
  • 120 Spielsteine
  • 1 Beutel
  • 4 Ablagebänke
  • 1 Spielplan

Spielregeln

Rondo Zubehör

Spielvorbereitung von Rondo

Für das Spiel Rondo benötigt man nicht viel an Vorbereitung. Der Spielplan besitzt eine blaue und eine rote Seite. Als Anfänger fängt man am besten mit der blauen Seite zu spielen an und legt den Plan für alle gut erreichbar in die Tischmitte. Jeder Mitspieler bekommt eine Ablagebank für seine Steine und die Steine kommen in den Beutel und werden gut durchgemischt. Anschließend zieht jeder Spieler zwei Steine aus dem Beutel und legt diese auf seine Bank. Den Siegpunktmarker der gewählten Farbe legt man auf die Null der umlaufenden Siegpunkteleiste.

Kostenlos spielen

Spielablauf

Der rundeste Spieler in der Runde darf das Spiel beginnen, danach wird reihum gespielt. Man kann als aktiver Spieler entweder so viele Steine auf den Plan legen wie man möchte und dann einen Stein nachziehen oder man legt keine Steine und zieht dafür zwei Steine aus dem Beutel.

Es gibt eine gewisse Regel für das Ablegen der Steine. Die Steine darf man immer nur auf leere Felder ablegen, die an besetzte Felder angrenzen. Die Felder müssen eine Reihe bilden wenn unterschiedliche Farben abgelegt werden sollen. Man darf Steine der gleichen Farbe übereinander stapeln, diese Punkte zählen auch die Anzahl der Steine die auf ihm liegen. Hat man keinen passenden Stein, darf man auch einen verdeckt auflegen, aber dafür bekommt man keine Punkte.

Wenn man auf der Ablagebank schon 5 Steine hat, dann muss man in seinem nächsten Zug auf jeden Fall einen Stein auf das Spielbrett ablegen.

Spielende von Rondo

Wird das letzte graue Spielfeld mit einem Stein belegt, dann endet das Spiel. Es kann aber auch beendet werden, wenn es keinen Stein mehr zum Nachziehen aus dem Beutel gibt. Dabei wird die aktuelle Runde aber noch zu Ende gespielt und dann die Punkte addiert. Wer die meisten Punkte erzielt hat, hat das Spiel gewonnen.

Erklärvideo

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Sicherheit

Sicherheit

Top Downloads

Angebot!

Werbung