Mensch ärgere dich nicht

by_Martin-Schulz_pixelio.de

Spielanleitung für Mensch ärgere dich nicht

„Mensch ärgere dich nicht“ ist ein bekanntes Gesellschaftsspiel und bei Jung und Alt sehr beliebt. Mit maximal 4 (oder 6 Spielern, je nach Spielbrett) und mindestens 2 Spielern kann Mensch ärgere Dich nicht gespielt werden. Für „Mensch ärgere dich nicht“ gibt es ein eigenes Spielbrett, das man auf einer Seite zu viert und auf der Hinterseite zu sechst spielen kann. Jeder Spieler erhält 4 Figuren in einer Farbe.

Spielanleitung verloren? Kein Problem, bei uns können Sie diese kostenlos downloaden:

Spielanleitung downloaden



Mensch ärgere dich nicht Varianten online kaufen

Mensch ärgere Dich nichtSpongeBob: Mensch ärgere Dich nicht

Ziel des Spiels

Ziel des Spiels besteht darin, alle 4 Figuren als Erster ins Zielfeld zu bringen.

Spielverlauf

Wer die höchste Zahl würfelt beginnt.

Jeder Spieler darf 3mal würfeln. Wer eine Sechs hat, darf die erste Figur auf das Startfeld stellen. Danach kann man noch ein Mal würfeln und um die gewürfelte Zahl vorrücken. Jene Spieler, die bei der ersten Runde keine Sechs haben müssen dann wieder 3mal würfeln, bis sie die erwünschte Zahl würfeln.

Sobald man eine Figur auf der Startposition hat, gilt es diese so schnell wie möglich ins Ziel zu bringen. Wenn man wieder eine Sechs würfelt, muss man damit zuerst die restlichen Figuren aus der Startposition bringen und auf das Startfeld setzten. Erst wenn alle Figuren im Umlauf sind, kann man die Sechs auch ausfahren.

Kommt man mit einer Figur auf ein Feld, auf dem bereits eine Figur steht, kann man diese schlagen und diese Spielfigur des Gegenspielers muss wieder auf die Anfangsposition außerhalb der Spielfelder auf denen man sich bewegen darf. Mit einer Sechs kann sie dann wieder ins Spiel gebracht werden.

Steht auf einem Feld, auf das man vorrücken möchte, eine Eigene, muss man den Zug mit einer anderen Figur machen, denn man kann sich nicht selbst schlagen.

Es müssen alle Spielfiguren in die Zielfelder gebracht werden, nachdem sie den vollen Kreis zurückgelegt werden. Dabei darf man die Figuren die schon im Ziel sind nicht überspringen, sondern jede muss einzeln nachrücken, damit alle Spielfiguren auf den Zielfeldern Platz finden.

(Bildquelle: by_Martin-Schulz_pixelio.de)
3.64/5 (11)

Bewerte diesen Artikel

21 KOMMENTARE

  1. Ich hab eine Frage steht eine Figur vor den Zielfeldern darf man dann diese Figur überspringen um mit der andern Figur in das Zielfeld zu gelangen? würde mich freuen ,wenn mir jemand diese Frage beantworten könnte. Danke im Voraus für jede Antwort. Lg Tom

  2. Liebe Vanessa,
    sofern der Würfel „gekippt“ auf dem Rand liegen bleibt, dann muss der Spieler noch einmal würfeln.

    Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

    Liebe Grüße,
    Spielregeln.de

  3. Hallo! Habe auch eine Frage:
    Der Spieler steht vor dem Ziel und braucht noch eine 1.
    Dann würfelt er eine 6. Darf er dann nochmals würfen?
    Wenn ja, und er hätte eine 1, dann hätte er gewonnen.

    Wie seht ihr die Sache?
    MfG
    Game Speedy

    • Hallo Game Speedy,

      genau so sieht es die Regel vor. Da man nach einer gewürfelten 6 noch einmal würfeln darf, auch dann, wenn man seine Figur nicht rücken konnte, würde dieser Spieler in diesem Fall als Gewinner hervorgehen.

      LG
      Doro

  4. hallo auch ich wil dir die frgae beantworten wenn der spieler eine 6 würfelt dann darf er noch einmal würfeln ich hoffe oich konnte deine frage beantworten

  5. Hallo,
    Ich habe noch aus meiner Kindheit ein Mensch-ärgere-dich-nicht-Spielbrett für sechs Personen, das sich jedoch vom neuen Spielbrett für sechs Personen unterscheidet.

    Zum einen gibt es nur 3 Figuren pro Farbe und dann gibt es in der Mitte einen Stern aus grauen Feldern. Jeder Farbe liegt nämlich (auf der Hälfte der Runde) ein W-Feld (ich meine, das hieß „Weiche“) in der eigenen Farbe gegenüber, über welches man in diesen grauen Stern gehen kann. Auf den grauen Feldern darf man – nach meiner Erinnerung – nicht herausgeworfen werden, aber auch nur mit einer gewürfelten eins weiterrücken. Man muss sich nun als Spieler entscheiden, ob man den längeren Weg über die weißen Felder nimmt und ggf. herausgeworfen wird, oder den sicheren Weg, auf welchem man aber nur sehr langsam vorankommt.

    Leider ist die Spielanleitung nicht mehr vorhanden und ich wollte fragen, ob es auch für diese Version des Spieles eine Anleitung gibt. Denn das hat immer viel Spaß gemacht und die Erinnerung an die Regeln sind leider doch nur verschwommen. 🙂

    Liebe Grüße
    Luin

    • Hallo Luin,
      leider haben wir zur Zeit keine Spielanleitung zu diesem etwas älteren Mensch Ärgere Dich Nicht-Spiel mit Spielbrett für sechs Personen. Wir werden aber weiterhin Ausschau halten und uns gegebenenfalls noch einmal melden.

      Viele Grüße

  6. Hallo auch ich habe mal eine frage 🙂
    Ich habe eine Figur ins Ziel gebracht, darf ich mit den anderen Figuren weiter spielen oder muss ich die Figur erst extra bis ganz nach oben bringen?
    Weil gerade als ich eine Figur auf das erste Zielfeld brachte wollte ich weiter spielen und da behaupteten alle ich darf erst mit den anderen Figuren meine runde laufen wenn die Figur im zielfeld ganz oben gelangt ist, was ich für unnötig empfinde :O
    Was meint ihr ? 🙂 Wer hat nun recht ?^^

  7. Hallo.
    Ich habe gerade den Beitrag von Luin vom 12.02.2013 gelesen. Auch ich wäre an den Spielregeln für diese Variante „Mensch ärgere dich nicht“ interessiert.

    Ich bin dabei, mir dieses anzufertigen, da ich es aus meiner Kindheit kenne und immer gerne gespielt habe. Leider kann auch ich mich nur Vage an die Spielregeln erinnern.

    Da dieser Beitrag nun schon fast 3 Jahre her ist, hege ich die Hoffnung, dass ihr die Regeln vielleicht schon ausfindig gemacht habt.

    Ich würde mich freuen, wenn ihr mir weiter helfen könnt.

    LG Corinna

  8. Hallo,

    Wenn man mit der letzten Figur mit einer geürfelten ,,6″ alle Figuren im Haus hat, ist das Spiel dann gewonnen?

    • Leider ist die Frage noch nicht beantwortet , würde uns auch interessieren. Ich sag ja mein Mann sagt nein ich muss noch einmal würfeln. Was stimmt nun?

      Lg Sylvia

  9. Wenn ich eine sechs habe, muss ich einen neuen Spieler ins Spiel bringen und nochmal würfeln. Was ist wenn ich den Spieler nicht vom Startfeld fahren kann, weil ich zb selber auf dem gewürfelten Feld stehe ?

    • Ist in den Regeln bereits beantwortet. Ist das Feld, auf das man ziehen will, bereits mit einer eigenen Figur belegt, muss man eine andere Spielfigur bewegen. In Deinem Fall wäre es dann sinnvoll, im nächsten Zug die Figur vom Startfeld zu ziehen, weil man sonst ja keine weiteren Figuren ins Spiel bringen kann. 🙂

  10. Hallo! Wir würden das Spiel gerne zusammen mit Schach und Kniffel an hilfsbedürftige Kinder in der Ukraine, Russland, Rumänien und Polen verschenken. Das Ganze geschieht im Rahmen einer großen Geschenkaktion und ich möchte sichergehen, dass die Kids auch etwas mit den drei Spielen anfangen können. Leider ist jeweils nur eine Spielanleitung in englischer und deutscher Sprache enthalten. Daher: Hat vielleicht hier jemand eine Idee, wo ich die Anleitungen für die drei Spiele in Russisch, Ukrainisch, Rumänisch und Polnisch herkriegen könnte? Dann würde ich sie ausdrucken und beilegen, um sicherzugehen.
    Vielen Dank!

  11. Wir spielen zusätzlich noch mit folgenden Regeln: (1) Eine Spielfigur kann man nicht nur mit einer Sechs aufs Startfeld setzen, sondern auch dann, wenn man beim „rauswürfeln“ dreimal hintereinander dieselbe Zahl gewürfelt hat. Bringt noch ein bisschen mehr Spaß rein. (2) Bei längeren Turnieren gibt’s zwei Punkte für den Sieg: Wenn der vermeintliche Sieger seine letzte Figur ins Zielfeld bringt, haben alle anderen der Reihe nach jeweils noch einen letzten Wurf; schafft ein weiterer es mit diesem letzten Wurf, alle seine Figuren ins Ziel zu bringen, gibt’s für den vermeintlichen Sieger und für die „Ziel-Nachrücker“ jeweils einen Punkt, also eine Art Unentschieden.

  12. Wenn der Gegner dein Männchen schmeißen könnte, es aber nicht tut oder vergisst, muss er dann mit seinem Männchen, mit dem er hätte schmeißen können selbst nach Hause?

    Was meint ihr?

    LG Franky

    • liebe/r Franky ich würde nein sagen den du kannst ja eigentlich glücklich sein das er dich nicht geschmissen hätte und eigentlich steht es auch bei den originalen Anleitungen auch nicht so drinnen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here