Werbung

Bei im Im Keller ist es dunkel handelt sich in diesem Fall um ein sehr lustiges Ratespiel. Blind muss das Kind erraten, auf wessen Schoß es sitzt. Alternativ ist dieses Spiel auch unter dem Namen „blinde Kuh“ bekannt und beliebt. Auf Kindergeburtstagen immer gerne gespielt.

Im Keller ist es dunkel Text & Spielanleitung

Der Liedtext

Im Keller ist es dunkel,
man sieht kein Lichtlein funkeln,
und doch sind viele Englein da,
die rufen laut Kuckuck,
auf wem setzt du?

So wird gespielt

Alle Kinder sitzen in einem Kreis. Einem Kind werden die Augen verbunden und es wird in die Mitte geführt. Gemeinsam fingen alle das Lied. Bei „Kuckuck“ läuft das Kind auf ein anderes zu und setzt sich auf wessen Schoß. Jetzt muss es raten, auf wessen Schoß es sitzt. Hat das Kind richtig geraten, so nimmt es dem Platz ein und das erwartete Kind muss jetzt in die Mitte. Das Spiel beginnt von vorn.

Varianten von Im Keller ist es dunkel

Stellt sich heraus, dass es für die Kinder noch etwas zu schwierig ist, sofort ohne Hinweise zu erraten, auf wessen Schoß sie sitzen, so ist es möglich, dass man Hilfestellungen auf zwei verschiedene Art und Weisen geben kann. Entweder durch ein Frage-Antwortspiel (höchstens drei Fragen) oder durch Berührungen.

Werbung

Auch für den Text des Liedes gibt es eine zweite Variante, um Abwechslung einzubringen, ist es möglich, abwechselnd die verschiedenen Varianten zu singen:

Im Keller da ist‘s duster,
da wohnt ein armer Schuster.
Wie kann‘s im Keller duster sein?
Es ist ja heller Sonnenschein.
Wer steht vor dir?

Im Keller ist es dunkel Einsatzbereiche

Dieses Spiel eignet sich sehr gut für Kinder, die sich gerade kennenlernen. So ab einem Alter von 3 bis 4 Jahren sind die wenigen Regeln, die es gibt durchaus für die Kinder einhaltbar.

Historischer Background

Viel ist über die Überlieferung dieses Liedes leider nicht bekannt, schriftlich verzeichnet wurde es erstmals im beginnenden, zwanzigsten Jahrhundert. Der Verfasser ist leider unbekannt.

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

0/50 Bewertungen

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein