Frau Horst – Das Kartenspiel

()

Hier erklären wir euch den Spielablauf und die Spielregeln für Frau Horst – Das Kartenspiel. Das Trinkspiel ist sehr beliebt und kann ab vier Personen gespielt werden. Man kennt das Spiel auch als Frau Horst Würfelspiel, wo dann statt der Karten zwei Würfel zum Zuge kommen.

Spielregeln für „Frau Horst – Das Kartenspiel“

Es ist egal, ob ihr nun Frau Horst – Das Kartenspiel oder – Das Würfelspiel spielt. Bei beiden Varianten geht es darum, dass ihr Aufgaben erfüllt. Je nach gezogener Karte bzw. gewürfelter Augenzahl sind Aktionen durchzuführen und ihr müsst natürlich trinken.

Benötigtes Spielmaterial für Frau Horst – Das Kartenspiel

  • Skatkartenspiel
  • Alkohol (am besten Schnaps)

Spielablauf Frau Horst Kartenspiel

Bei dieser Variante von Frau Horst wird statt mit zwei Würfeln mit einem Satz Karten gespielt. Die Spieler setzen sich im Kreis um den Tisch oder auf den Boden. Zunächst wird das Kartenblatt gut durchgemischt und verdeckt in die Mitte des Sitzkreises gelegt. Die Mitspieler ziehen reihum im Uhrzeigersinn eine Karte vom verdeckten Stapel und erfüllen die jeweiligen Aufgaben.

Bedeutung der einzelnen Karten

  • 7-10 Karo/Herz – Ihr verteilt den Zahlenwert auf eurer Karte in Schlücken entweder an die Mitspieler oder trinkt selbst. Ihr habt die freie Wahl.
  • 7-10 Pik/Kreuz – Ihr müsst den Wert auf der Karte selbst in Schlücken trinken
  • Bube – Ihr seid der Fragebube. Jeder, der euch im Spielverlauf eine Frage beantwortet, muss einen Strafschluck trinken. Wird der nächste Bube gezogen, wechselt die Aufgabe des Fragebube auf diesen Spieler.
  • Dame – Ihr seid jetzt Frau Horst. Eure Mitspieler dürfen euch nur noch mit diesem Namen ansprechen und müssen euch siezen. Ihr selbst dürft von euch auch nur noch als Frau Horst bezeichnen. Wer einen Fehler macht, trinkt!
  • König – Der King macht das Victory-Zeichen hinter dem Kopf und alle müssen es nachmachen. Derjenige, der als Letzter reagiert, muss trinken.
  • Ass – Denkt euch irgendeine Kategorie aus. Zum Beispiel Automarken, Sportvereine, Modelabels etc. Der Reihe nach müsst ihr nun je nachdem Marken, Vereine, Labels oder so nennen. Wem nichts mehr dazu einfällt, der muss trinken.

Veröffentlicht am 16. Januar 2013. Letztes Update vom 30. Dezember 2019 durch Simi

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich gefunden hast...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sicherheit
Sicherheit
Was erwartet Sie auf Spielregeln.de?

Hier finden Sie Spielregeln und Spielanleitungen für über 2000 Spiele. Wenn Sie eine Anleitung verloren oder verlegt haben können Sie diese für Gesellschaftsspiele, den Sport oder für die Freizeit hier kostenlos herunterladen.

Auch für Glücksspiele oder Apps haben wir viele Tipps, Tricks und Hinweise für verschiedene Spiele.

Spielregeln.de ist somit die größte deutsche Plattform für Regeln und Anleitungen aller Art.