Das Brettspiel Die Legenden von Andor ist ein kooperatives Abenteuer für zwei bis vier Spieler. In diesem Spiel bewegen sich die Spieler gemeinsam von Legende zu Legende, stellen sich Drachen und erleben somit ein umfangreiches Spiel, welches sich gerade für lange Spielabende eignet.

In diesem großen Brettspiel schlüpft ihr in die Rolle von Zwergen, Bogenschützen, Kriegern oder Zauberern und müsst euch zahlreichen Abenteuern stellen, die vom Spiel aufgestellt werden. Dabei befolgen die Spieler den Plänen auf den Legendenkarten und erleben somit immer andere Abenteuer. Dabei spielen die Spieler auf einer Tagesleiste und müssen sich somit immer nach der Uhrzeit richten. Endet ein Tag, beginnt eine neue Katastrophe. Nur gemeinsam kann man die Gefahren aus Andor bezwingen, damit eine Partie zum Sieg führt.

Die Legenden von Andor Anleitung verloren?

Inhalte der Spielepackung

  • 1 beidseitig illustrierter Spielplan
  • 72 Legendenkarten
  • 66 Spielkarten
  • 1 Erzählerfigur
  • 20 Würfel
  • Über 100 Kartonplättchen
  • 14 Anzeigesteine aus Holz
  • 1 Losspiel-Anleitung
  • 1 Begleitheft

Spielregeln von Die Legenden von Andor

Legenden von Andor_1Bevor eine Partie in Die Legenden von Andor gestartet werden kann, müssen sich die Spieler auf eine Legende – eine Geschichte – einigen. Ist das geschehen, werden die restlichen fünf Legenden auf den Stapel gelegt. Diese müssen später auch gelöst werden, um die gesamte Partie gewinnen zu können.

Jetzt suchen sich die Spieler eine Heldentafel aus und schlüpfen somit in die Rolle, die sie gern in diesem Abenteuer übernehmen wollen. Den Erzähler auswählen und schon kann die Partie starten! Der Erzähler bewegt seine Figur auf den Legendenkarten und bestimmt so, wann die nächste Geschichte beginnt.

Die Helden können in einer Runde entscheiden, ob sie laufen, kämpfen oder den Prinz bewegen möchte. Neben diesen Hauptaktionen, kann ein Spieler auch Gegenstände einsammeln oder andere Gegenstände nutzen. Das kommt immer auf den Spieler an – all diese Aktionen erfordern keine direkte Aktion als Voraussetzung.

Am Tag darf ein Spieler soweit auf dem Spielfeld laufen, wie er noch Stunden zur Verfügung hat. Am Ende einer Runde darf ein neuer Tag erst dann angebrochen werden, wenn alle Spieler ihre Schritte pro Tag verbraucht haben. Immer wieder kann es dann passieren, dass während einer Laufaktion ein Angriff stattfindet. Hier können angrenzende Figuren angreifen oder der Spieler selbst kann sich für einen Angriff entscheiden. Ist das der Fall, dann mit den Würfeln würfeln. Der Spieler ermittelt so seine Kampfstärke und kann dann einsehen, ob die gegnerische Kreatur schlagbar ist.

Ist diese besiegt, so kann er sich das Gold oder die Willensstärke des Wesens einverleiben. Verliert man einen Kampf dann verliert der Held einen Stärkepunkt. Kämpfe kann man grundsätzlich auch im Team absolvieren, solang die Spieler genügend Schritte zur Verfügung haben, um bis zum Feld des Kampfes zu gelangen.

Auf jeder Legendenkarte befinden sich Zwischenziele und große Ziele. Haben alle Spieler die große Aufgabe erledigen können, so gilt das Spiel als beendet. Spieler können nur gemeinsam gewinnen, weswegen das Spiel ideal für kooperative Spieler ist.

Spielanleitung kostenlos downloaden

Bitte Artikel bewerten! 🙂

0/50 Bewertungen

Kommentar hinterlassen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here