kostenlos spielen

Augustus

Augustus Bild

Das Brettspiel Augustus von Hurrican ähnelt ein wenig dem beliebten Spiel Bingo. Denn auch hier zieht eine Person ein Symbol und alle anderen markieren das. Hier gibt es aber nicht Zahlen wie beim Bingo sondern nur eine Hand voll verschiedener Symbole, die aber mehrmals vorkommen.

Augustus Anleitung und Regeln

Spielausstattung

  • Je 1 Block und Stoffbeutel
  • 12 Belohnungen
  • 50 Legionen
  • 23 Mobilisierungsmarker
  • 88 Zielkarten

Spielvorbereitung für Augustus

Mischt die Zielkarten gut durch und legt fünf davon als zentrale Auslage in die Tischmitte. Danach bekommt jeder Mitspieler sechs Zielkarten. Drei davon wählt man aus und legt diese offen vor sich hin. Die restlichen Zielkarten kommen zum verdeckten Nachziehstapel. In den Stoffbeutel legt man alle Mobilisierungsmarker und mischt sie gut durch. Oberhalb der zentralen Auslage legt man die Belohnungskarten offen aus. Anschließend bekommt jeder Spieler noch sieben Legionen und der Rest bildet der allgemeine Vorrat.

Kostenlos spielen
Augustus Zubehör

Spielablauf

Nachdem der älteste Spieler beginnt, geht es anschließend im Uhrzeigersinn reihum weiter. Zum Ausrufer wird immer der aktive Spieler genannt. Aus dem Stoffbeutel zieht der Ausrufer einen Mobilisierungsmarker und sagt die Art des Markers an. Das können Marker wie Schild, Schwerter, Dolch, Joker, Streitwagen, Katapult oder Standorte sein.
Die Spieler bewegen jetzt je nach Marker Symbol ihre Legionen. Entweder nimmt man dabei aus dem eigenen Vorrat eine Legion und setzt dies auf das entsprechende Symbol der Zielkarte oder aber auf eine andere.

Die Zielkarte ist erfüllt, wenn es ein Spieler geschafft hat, alle benötigten Symbole auf ihre Zielkarte zu setzen. Dann nimmt er die Legionen von der Karte runter um sie wieder neu einzusetzen und legt die erfüllte Karte in die Auslage. Danach zieht er eine neue Karte aus der zentralen Ablage. Nachdem auch eine neue Zielkarte vom Nachziehstapel gezogen ist, geht es weiter. Es können zu diesem Zeitpunkt auch Belohnungen eingefordert werden.
Wichtig ist, dass jeder, der seine Karte voll hat „Ave Cäsar“ ruft. Machen das mehrere Spieler, dann ist die Karte mit der kleinsten Zahl an der Reihe.

Belohnungen

Wer es schafft als erster drei Zielkarten einer Farbe zu besitzen, erhält eine Belohnung. Das Gold, bzw. Weizen bekommt immer der Spieler, der aktuell das meiste dieser Art besitzt. Für jede aktivierte Kartenanzahl (von zwei bis sechs) ist eine Belohnungskarte verfügbar. Hat man eine entsprechende Anzahl an Karten aktiviert, dann erhält man diese.
Aber aufgepasst, den Bonus gibt es nur einmal. Denn wenn man sich schon den Dreier Bonus gesichert hat, kann man nicht noch den Fünfer Bonus erhalten. Hier ist zu überlegen ob man auf Sicherheit oder Risiko spielen möchte. Ist der Bonus einmal eingefordert, kann ihn auch kein anderer Spieler bekommen.

Spielende von Augustus

Hat ein Spieler in den Kontrollbereich sieben Zielkarten gelegt und neutralisiert, dann endet das Spiel. Danach kommt es zur Punktauswertung. In den Block der bei dem Spiel mitgeliefert wird, trägt man die Punkte für jeden Spieler ein. Denn für die gesammelten Belohnungen sowie Sonderfähigkeiten bestimmter Spielkarten gibt es Punkte. Gewonnen hat der Spieler mit den meisten Punkten.

Erklärvideo

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Sicherheit

Sicherheit

Top Downloads

Angebot!

Werbung