Angry Birds Brettspiel – das virtuelle Spielvergnügen auf dem Spieltisch

  • Doro
  • 0

Das Geschicklichkeitsspiel Angry Birds hat seine Wurzeln auf dem Smartphone. Hier steuert ihr kleine bunte Vögel, die durch einen Parkour geschleudert werden und in eben diesem bestimmte Areale treffen müssen. So werden virtuelle Holzwände eingerissen, um an begehrte Punkte zu gelangen. Im gleichnamigen Brettspiel schleudert ihr einen kleinen Vogel durch eine selbstgebaute Konstellation an Objekten.

Angry Birds ist ein beliebtes Spiel, welches vor allem auf dem Smartphone sehr gerne gespielt wird. Seit einiger Zeit könnt ihr Angry Birds aber nicht nur auf dem Smartphone oder dem PC spielen, sondern auch am heimischen Wohnzimmertisch. Im gleichnamigen Brettspiel übernehmen die Spieler kleine runde Vögel als Spielfiguren und müssen diese durch einen selbstgebauten Parkour schleudern. Dabei werden die Konstruktionen im Laufe der Zeit immer herausfordernder, weswegen eine ordentliche Portion Geschick erwartet wird. Das Spiel kann bereits mit einer Person gespielt werden, doch mit zwei oder drei Personen wird der Spielspaß enorm erhöht.

Inhalte der Spielepackung

  • 3 Spielfiguren
  • Bauteile
  • Katapult
  • Spielkarten

Spielregeln von Angry Birds Brettspiel

Angry Birds_1Bevor ihr euch in das reale Abenteuer von Angry Birds stürzen könnt, müsst ihr zunächst alle Teile aus der Schachtel entfernen. Anschließend werden die Spielkarten gemischt und verdeckt auf den Tisch gelegt. Die Spieler überlegen sich dann, wer zuerst an der Reihe ist und schon kann eine Partie losgehen.

Sind die Rollen verteilt, dann muss der erste Spieler eine Spielkarte vom Stapel ziehen. Es gibt insgesamt drei unterschiedliche Arten von Karten. So gibt es einfache Bauten, mittlere und auch schwere Bauten. Je nach Schwierigkeitsgrad erhöhen sich auch die Belohnungen, wenn eine Karte erfolgreich erfüllt wurde. Auf jeder Karte befindet sich eine Konstruktion, die der andere Spieler dann aufbauen muss. Dabei muss die Konstruktion genau so aussehen, wie sie auf der Karte dargestellt ist. Der aktive Spieler nimmt sich dann eine entsprechende Spielfigur – diese wird auf der gezogenen Karte abgebildet – und spannt diese in das kleine Katapult ein, welches sich ebenfalls in der Schachtel befindet.

Nun kann die Person das Katapult betätigen und muss alle grünen Schweine abräumen. Für gelbe Symbole bekommt der aktive Spieler Bonuspunkte, die letztlich in die Gesamtwertung eingehen. Eine Karte darf als eingelöst abgelegt werden, wenn alle Schweine abgeräumt wurden. Die gelben Bonussymbole müssen dabei nicht herunterfallen, um die Karten als erfolgreich gelten zu lassen.

Eine Partie im Angry Birds Brettspiel ist dann beendet, wenn der erste Spieler 1.000 Punkte erzielt hat. Dieser Spieler hat dann gewonnen und kann sich selbst als Gewinner des Abends bezeichnen. Welche Punkte eine absolvierte Karte gewährt, könnt ihr jederzeit auf der Karte ablesen. Die Punkte stehen am oberen Rand.

Letzte Aktualisierung am 13.07.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Previous «
Next »

Du findest mich auch auf Google+

  • googleplus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.