verliert

53 verliert

53 verliert ist ein Würfelspiel, was man immer mal zwischendurch spielen kann. Hier ist es erforderlich strategisch zu denken und Strafpunkte zu verteilen.

53 verliert Regeln & Spielanleitung

Gegen den Uhrzeigersinn mit sechs Würfeln spielt man das Spiel 53 verliert. Gewonnen hat, wer als erstes 30 würfelt. In jeder Runde wird ein Würfel herausgenommen und zwar immer der mit der höchsten Augenzahl. Was es auch nicht leicht macht ist, dass man auch mehrere Sechsen entfernen darf wenn die sich im Wurf befinden. Die Würfel die man entnommen hat, liegen mit der Augenzahl nach oben an der Seite. Hat man den letzten Würfel entnommen dann wird zusammen gezält. Hat man 30 Punkte gezählt, dann gibt es einen Richtungswechsel. Hat man die 30 nicht geschafft, dann zählt die Differenz als Strafpunkte.

Sunmaker

Strafpunkte 53 verliert

Bei einer 26 bekommt man also noch vier Strafpunkte aufgeschrieben. Hat man es geschafft über die 30 zu kommen, dann verteilt man die Strafpunkte die über 30 sind an die Gegner. Für die Strafpunkte Weiterleitung würfelt man so lange mit den sechs Würfeln bis man eine Augenzahl erhält die über 30 liegt. Das bedeutet wenn ich vorher eine 35 hatte, dann muss ich so lange würfeln bis eine fünf im Wurf dabei ist. Klappt es, dass mehrere fünfen dabei sind, dann zählt man die zusammen und dem Gegner rechnet man diese Summe auf.

Spielende

Wer als erstes das Strafpunkteminimum von 53 erreicht hat, hat das Spiel verloren.

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

100 Freispiele

1 Kommentar

Klicken zum kommentieren

  • Sehr lustiges Spiel 🙂 Das habe ich früher auch gerne gespielt. Heute spiele ich zu Auflockerung eher ein Trinkspiel, was sich Pferderennen nennt.
    Schaut einfach vorbei 😛

Am besten bewertet

Ihre Sicherheit

Sicherheit

Angebot!

WerbungNetBet 15 Freispiele
NetBet 15 Freispiele
NetBet 50 Freispiele