Quidditch

  • Simi
  • 0

Spielregeln für „Quidditch“

Dieses Spiel ist für größere Gruppen und am besten für ein großes Spielfeld geeignet. Es spielen zwei gleichgroße Mannschaften gegeneinander.  Wichtig bei diesem Spiel ist es konzentriert zu sein, gut auf zu passen und schnell zu reagieren, damit man ganz schnell dem Gegner ausweichen kann, viele Tore wirft und schnell den Schnatz findet wenn man Sucher ist. Ziel des Spieles ist es, nach einer fest gelegten Spielzeit die meisten Tore zu werfen oder schneller zu sein als der Gegnerischer Sucher und den Schnatz zu finden.

Den Spielablauf und die Gegenstände, die zur Durchführung des Spiels “Quidditch“ benötigt werden, erfahren Sie im Folgenden:

Personen:

Mindestens 7 Personen pro Mannschaft

Material:

Ein großes Spielfeld
kleiner Tischtennisball als Schnatz
ein Softball als Klatscher
kleiner Handball als Spielball

Spielablauf:

Es spielen immer zwei gleichgroße Teams gegeneinander. Diese Teams bestehen aus einem Torwart, einem Sucher, einem Treiber und mind. 4 Spielern. Für dieses Spiel benötigen Sie die oben genannten 3 Ballvarianten. Zu Anfang des Spieles wird der Schnatz, in unserem Fall ein Tischtennisball in der Nähe des Spielfeldes versteckt, ohne dass die Gegnerische Mannschaft das sieht. Die Sucher der jeweiligen Mannschaft müssen dann versuchen während das Spiel läuft den Schnatz zu finden. Sollte dieser gefunden sein, ist das Spiel beendet. Die mind. 4 Spieler jedes Teams haben die Aufgabe mit dem Spielball soviel Tore wie möglich zu werfen. Dafür dürfen sie aber nur jeweils 3 Schritte gehen und müssen sich dann den Ball gegenseitig zuwerfen ohne Rückpass. Nur der Weg nach vorne ist einzuschlagen. Die Treiber jedes Teams stehen am Spielfeldrand mit dem Klatscher (Softball) und haben die Aufgabe die Spieler abzuwerfen. Wird ein Spieler getroffen, muss er unverzüglich eine ganze Runde um das Spielfeld laufen und darf dann erst wieder mitspielen. Wer nicht abgeworfen werden kann ist der Torwart. Der Treiber muss sich allerdings immer wieder seinen Klatscher selbst zurückholen um dann wieder erneut außerhalb des Spielfeldes abwerfen zu können. Nach einer bestimmten Spielzeit hat das Team mit den meisten Toren gewonnen, außer der Schnatz wurde vorher gefunden, dann hat das Team mit dem gefundenen Schnatz gewonnen, auch wenn sie vielleicht weniger Tore als die andere Mannschaft erzielt hat.

(Bildquelle: by_Jürgen-Treiber_pixelio.de)

Letzte Aktualisierung am 15.05.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Previous «
Next »

Du findest mich auch auf Google+

  • googleplus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.