Zwischen zwei Schlössern

Zwischen zwei Schlössern

Ein Nachfolger von zwischen zwei Städten, ist das kooperative Spiel zwischen zwei Schlössern. Die Elemente bestehen aus den Schlössern von König Ludwig. Hier baut jeder mit seinem linken und rechen Nachbar ein Schloss auf. Natürlich möchte man niemanden übervorteilen, was gar nicht so einfach ist.

Zwischen zwei Schlössern Anleitung und Regeln

Spielanleitung kostenlos als PDF downloaden

Sunmaker

Spielausstattung

Zwischen zwei Schlössern Zubehör

  • 1 Spielanleitung
  • 2 Plättchenhalter
  • 1 Wertungsblock
  • 7 Schlossfiguren
  • 7 Übersichtskarten
  • 20 Bonuskarten
  • 28 Bediensteten Plättchen
  • 7 Thronsaalplättchen
  • 48 Sonderraumplättchen
  • 147 Raumplättchen

Spielregeln

Spielvorbereitung

Zur Vorbereitung des Spieles braucht es nicht viel. In den Halter legt man die Plättchen. Zwischen jeden Spieler kommt ein Thronsaal und jeder einzelne Mitspieler bekommt eine Übersichtskarte. Und schon kann das Spiel beginnen.

Spieleranzahl bei zwischen zwei Schlössern

Wichtig ist, dass es mindestens drei aber noch besser vier oder mehr Mitspieler sind. Am einfachsten ist es auch wenn es eine gerade Anzahl an Spielern ist, geht aber auch mit einer ungeraden Zahl. Je mehr Spieler dabei sind, desto mehr Raumkarten kommen ins Spiel. Schwieriger wird es dann nur, die Schlösser der anderen zu überblicken, bzw. hat man dann keinen Einfluss mehr darauf.

Spielbeginn

Verteilen der Plättchen

Das ganze Spiel besteht aus zwei Durchgängen mit je vier Durchgängen. Jeder Spieler nimmt sich neun Raumplättchen aus dem Halter und sucht sich zwei davon aus. Die ausgewählten Plättchen werden dann aufgedeckt und die Verhandlungen können beginnen. Welches Plättchen baut man wo ein, mit wem kann man was verhandeln? Die restlichen Plättchen werden weiter gegeben. Sind vier runden rum, dann nimmt man das eine Restplättchen raus und startet den zweiten Durchgang. Da ist der Beginn wie am Anfang, nur dass man die Plättchen dann in die Gegenrichtung weitergibt.

Wertung

Jedes Schloss bewertet man am Ende für sich. Um das tun zu können, ermittelt man jeden einzelnen Raum, wofür man Punkte bekommt. Diese Punkte werden im Wertungsblatt eingetragen und addiert erhält man dann das Gesamtergebnis. Die Hälfte seiner Punkte verliert man leider wieder, da nur eines der beiden Schlösser in die Wertung mit eingeht. Und zwar das Schloss, welches die geringere Punktzahl erreicht hat.

Spielende von zwischen zwei Schlössern

Gewonnen hat der Mitspieler, der das schlechteste Schloss hat. Wenn ein Gleichstand entsteht, dann gewinnt das höchste Schloss.

Kostenlos spielen

Spielanleitung kostenlos als PDF downloaden

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Ihre Sicherheit

Sicherheit

Angebot!

WerbungNetBet 15 Freispiele
NetBet 15 Freispiele
NetBet 50 Freispiele