Werbung

In der Geschäftswelt der niedersächsischen Stadt Osnabrück stehen die Uhren nicht still. Das merkt man gerade in der heutigen, schnelllebigen Zeit. Und wer nicht mehr mithalten kann, oder in der Gunst der Kundschaft nach ganz unten fällt, der kann den Laden im wahrsten Sinne des Wortes dichtmachen. Und Innenstädte leben auch von Veränderungen. Und das bekommen Osnabrücks Bewohner gerade in diesen Tagen besonders zu spüren.

Veränderungen ähneln Brettspiele

Es tut sich etwas. Zu Vergleichen mit Brettspiele oder Kartenspiele. Jede Karte, oder jeder Schachzug bedeutet etwas Neues. Es ist ein stetes Kommen und Gehen. Das wird am Beispiel vom Einrichtungshaus Schubert-Vehling sichtbar, welches seinen Sitz seit einem Vierteljahrhundert in der Osnabrücker Altstadt hatte. Das Einrichtungshaus wird es in seiner jetzigen Form nicht mehr geben. Denn der Inhaber will sich in seinem Beruf noch einmal verändern.

Spielraum quartiert sich an der Dielingerstraße 40 ein

Unterdessen hat sich das Geschäft „Spielraum“ in der Altstadt einquartiert. Genauer gesagt, schlägt der Laden an der Dielingerstraße 40 seine Zelte auf. Dort werden sich dann die Besucher über eine große Auswahl an Brettspiele erfreuen dürfen. Aber auch Würfelspiele oder Kartenspiele wie Romme gibt es auch Angebot. Weitere Klassiker sind Brettspiele wie Dame. Aber auch Halma und Kniffel werden dabei sein. Und sicherlich beschränkt sich das Angebot nicht nur auf Brettspiele. Auch andere Spiele, die Kinderherzen höher schlagen lassen, sollen demnächst die Regale und Schaufenster füllen.

Überall in der Stadt herrscht Bewegung

Überall in der Stadt herrscht somit Bewegung. Ganz gleich, ob in der Altstadt oder in der Neustadt. Ob Buchladen, oder besagtes Spielzeuggeschäft mit Brettspiele und Würfelspiele. Auf die Mischung kommt es an. Und natürlich auch auf die Wünsche der Kunden. Denn ohne Kundschaft, wird man einer Innenstadt kein Leben einhauchen können. Doch dieser Fall dürfte in Osnabrück in den nächsten Jahrzehnten ganz bestimmt nicht eintreten.

Werbung

(Bildquelle: by_Jerzy_pixelio.de)

Bitte Artikel bewerten! 🙂

0/50 Bewertungen

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein