Werbung

Bei Terraforming Mars handelt es sich um ein spannendes Brettspiel. Dieses können bis zu fünf Personen spielen. Besiedelt den roten Planeten und macht ihn bewohnbar! Im Jahr 2017 war das Strategiespiel als eines von drei Games für das Kennerspiel des Jahres nominiert. Im selben Jahr erzielte es den Deutschen Spiele Preis. Außerdem hat es sich als Spielevorschlag für den International Gamers Award, den Jogo do Ano und den Swiss Gamers Award durchgesetzt.

Spielanleitung als PDF downloaden

Terraforming Mars Regeln & Spielanleitung

InfoDaten
Spielalter:ab 12 Jahren
Spieldauer:90 - 120 Min.
Spieleranzahl‎:1-5 Spieler
Spielart:Strategie-Brettspiel
Ersterscheinung‎: im Jahr ‎2016
Spieleverlag:Schwerkraftverlag

Die Spielregeln für Terraforming Mars können wir leider bisher nur in englischer Sprache als pdf-Download anbieten. Beim Schwerkraftverlag findet man für das Brettspiel leider ausschließlich FAQs in Deutsch als Downloaddatei.

Inhalt der Terraforming Mars Spielpackung

Im Spielumfang sind enthalten:

Werbung
15 Euro Gratis
    • Spielregeln-Heft
    • Spielbrett
    • 5 Spieler-Tableaus
    • 17 Konzern-Spielkarten
    • 208 Spielkarten für Projekte
    • 8 Übersichtskarten
    • 195 Marker für Spieler
    • 195 Marker für Ressourcen
    • 3 Marker für das Spielbrett
    • 9 Ozeanplättchen
    • 60 Grünanlagen- und Stadtplättchen
    • 11 Spezialplättchen
    • 1 Marker für den Startspieler

terraforming mars regeln
Ziel des Spiels

Erobert im anspruchsvollen Strategiespiel Terraforming Mars mit eurem Konzern den roten Planeten, denn ihr baut ihn aus, damit er für die Menschheit bewohnbar wird. Erschafft mit eurem Projekt das passende Klima auf dem Mars, weil dann ist die ersten Menschen von unserem Planeten Erde dorthin umsiedeln können. Neueste Technologien helfen euch, die Sauerstoff-Konzentration in der Atmosphäre zu verändern, die Temperatur auf ein annehmbares Level zu bringen und Ozeane für die Wasserversorgung zu bilden. Schließlich geht der Konzern, der es als Erster schafft eine der Erde ähnliche Atmosphäre zu erschaffen, als Sieger des spannenden Spiels hervor. Bedenkt eure Projekte gut, denn im Wettstreit um das lebenwiedrige Terrain geht es Ruhm und Ehre.

Spielablauf und Regeln

Beim Brettspiel Terraforming Mars müsst ihr euer Voranschreiten gut kontrollieren, denn ihr kauft und spielt Karten, auf denen unterschiedliche Projekte beschrieben sind. Diese tragen in direkter oder auch in indirekter Weise zum Terraforming-Prozess bei. Sammelt im Laufe jeder Spielrunde Siegpunkte, denn diese verhelfen euch zum Ruhm. Jedes Mal, wenn ihr es schafft, einen der globalen Parameter (Sauerstoff, Wasser bzw. Ozean oder Temperatur) zu erhöhen, erhöht sich ebenso der TW (Terraforming-Wert). Durch diesen errechnen sich das Grundeinkommen eures Konzerns und die Basispunkte (BP). Mit höherem Einkommen lassen sich immer mehr Projekte realisieren, weil euch dann mehr Geld für die Durchführung zur Verfügung steht. Ergattert extra Siegpunkte, denn die gibt es für jeden weiteren Fortschritt. Das kann beispielsweise eine Verbesserung der Infrastruktur sein, die Gründung einer neuen Stadt oder auch der Umweltschutz.

Zeitmessung in Generationen

Die Zeitmessung bei Terraforming Mars erfolgt in Generationen und zunächst beginnt jede davon mit der Startphase. Als Nächstes geht man in die Phase der Forschung über, denn hier erhält man neue Karten. Landet man anschließend in der Aktionsphase, darf nach der Reihe jeder der „Konzerne“ ein oder zwei Aktionen durchführen, bis jeder davon gepasst hat. Als Nächstes startet die Produktionsphase. Jetzt müssen die Spieler anhand der Produktions-Parameter auf ihren Spielertableaus Ressourcen produzieren, denn danach erhalten sie ihr Einkommen gemäß des TW.

Das Spielbrett

Terraforming Mars SpielbrettDas Spielbrett ist aufwendig gestaltet und zudem befinden sich darauf Fortschrittleisten für die verschiedenen Parameter wie Sauerstoffgehalt, Temperatur, TW und Generationen. Außerdem findet man in der Spielfeldmitte die Marsoberfläche, welche man im Laufe des Spiels mit Ozeanen, Städten und Grünanlagen ausbaut. Hierfür sind die unterschiedliche Plättchen vorgesehen, welche von den Spielern im Spielverlauf dort abgelegt werden.
Des Weiteren findet man auf dem Plan eine Liste mit allen Standardprojekten, die verfügbar sind. Außerdem geht der Konzern-Wettstreit um Auszeichnungen und erreichbare Meilensteine, welche ebenso auf dem Spielfeld abgebildet sind.

Spielende

Ist der Sauerstoffgehalt ausreichend? Stimmt die Temperatur? Das Wasser in den Ozeanen reicht auch aus? Dann sollte das Klima angenehm genug für eine Marsbesiedlung sein, denn jetzt ist der Mensch auf dem Mars überlebensfähig. Derjenige Konzern, der als erster die passende Atmosphäre produziert hat, geht als Gewinner des Spiels hervor.

Spielrezension zu Terraforming Mars

Spielanleitung als PDF downloaden

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

0/50 Bewertungen

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein