Werbung

Spielregeln für Tabu

Die Tabu Regeln sind sehr einfach aber dennoch sollte man diese für das Tabu Spiel kennen. Der Nachfolger des bekannten Gesellschaftsspiels “Outburst” kommt 1990 erstmals vom Hause MB Spiele auf den Markt. 1992 ist das Tabu Spiel zum Spiel des Jahres gewählt. In Tabu geht es darum, Begriffe zu erraten ohne die 5 “Tabuwörter”, die auf den Spielkarten festgelegt sind, zu nennen. Gespielt wird mit mindestens 4 Personen, wobei die Zahl nach oben hin offen ist. Laut Hersteller ist Tabu geeignet ab 12 Jahren.

Tabu Spielregeln verloren?

Kein Problem, bei uns können Sie die Tabu Regeln kostenlos downloaden:

Spielvorbereitung

Zuerst wird der Kartenhalter so befüllt dass alle Karten mit der blauen Seite nach oben schauen. Die rote Seite spielt man als erstes. Die mitgelieferte Sanduhr stellt man so auf, dass sie für beide Teams gut sichtbar ist. Sie entscheiden selbst welches Team beginnt.

Tabu Spielanleitung

Man spielt in 2 Mannschaften (Team A und Team B). Jedes Team sollte aus gleich vielen Spielern bestehen. Der Tippgeber der ersten Gruppe (Team A) setzt sich nun zur gegnerischen Mannschaft (Team B). Er deckt die oberste Karte auf. Seine Mitspieler dürfen die Karte nicht sehen. Ein Spieler von Team B nimmt den “Summer” in die Hand und durch drehen der Sanduhr startet die Runde. Der Tippgeber versucht nur den Begriff, der oben auf der Karte steht, zu beschreiben. Jedoch ohne eines der 5 Tabuwörter, die unter dem Oberbegriff stehen, zu nennen. Sollte dennoch eines der Wörter benutzt werden so betätigt ein Spieler den Summer und die nächste Karte wird gespielt. Eine Spielrunde dauert so lange bis die Uhr abgelaufen ist. Danach wechseln die Teams. Gewonnen hat das Team, welches zuerst 50 Punkte erreicht hat.

Punkte und Tabu Regeln

TabuJeder erratene Begriff zählt als ein Punkt. Sobald der Summer betätigt wurde wird diese Karte auf den “toten Stapel” gelegt. Passt ein Tippgeber, da er die Karte für zu schwer hält, wird diese auch auf den “toten Stapel” gelegt. Am Ende der Runde werden die Punkte zusammen gezählt und die Punkte des “toten Stapels” werden der gegnerischen Mannschaft gut geschrieben.
Dem Tippgeber ist es nicht erlaubt durch Gesten oder Geräusche einen Begriff zu beschreiben. Ebenso ist es verboten eine Abwandlung eines der Tabuwörter zu benutzen. So darf z. B. bei dem Wort “Stein” auch nicht “gesteinigt” oder “steinigen” sagen.

Werbung
15 Euro Gratis

Spielinhalt Tabu Spiel

  • 1 Spielplan
  • 1 Sanduhr
  • 252 Karten doppelseitig bedruckt
  • 1 Summer

Spielanleitung herunterladen

 

Tabu Regeln

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

0/50 Bewertungen

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein