Pokémon TCG

Pokémon TCG

Das Pokémon TCG ist eines der beliebtesten Sammelkartenspiele weltweit – und das seit vielen Jahren. Schließlich gehört es dem großen Franchise der Pokémon Company an. In Kartenspielen tritt man gegeneinander an und lässt die eigenen Monster gegeneinander kämpfen. Besonders spannend wird das Ganze dadurch, da mit jedem Release einer neuen Videospieledition auch neue Sammlerdecks hinzukommen.

Sehen wir uns nun einmal an, wie das Trading Card Game gespielt wird.

Sunmaker

Pokémon TCG Regeln & Spielanleitung

Spielanleitung verloren?

Kein Problem, bei uns können Sie diese kostenlos downloaden:

Spielanleitung kostenlos downloaden

Alter:Ab 10 Jahren
Spieldauer:15 Minuten oder länger
Spieler:2 Spieler
Kategorie:Kartenspiel, Sammelkartenspiel, Duell
Ersterscheinung:1996
Verlag:Hasbro

Spielablauf

Zunächst einmal schlüpft man zum Spielbeginn klarerweise in die Rolle des Pokémon-Trainers. Man hat bereits im Vorfeld ein Deck erstellt, das aus 60 Karten besteht. Außerdem braucht es eine Münze zum Werfen, sowie ein paar Spielmarken, damit der Schaden auf den Karten angezeigt werden kann, den die eigenen Pokémon genommen haben.

Die Decks kann man mit verschiedenen Karten wahlweise aufbauen, hierfür gibt es dann die verschiedenen Versions-Sets. Insgesamt gibt es folgende Kartentypen:

  • Pokémonkarten (Evolutionen werden ganz normal gespielt, sie sind in der Regel stärker, als die Grundstufen)
  • Energiekarten (Energie wird für die Angriffe benötigt)
  • Trainerkarten (Zum Ausführen von Anweisungen auf den Karten)
  • Unterstützerkarten (ähnlich wie Trainerkarte; pro Zug darf nur eine gespielt werden)
  • Stadionkarten (spezielle Kampfarenen)

Spielablauf – so wird das Pokémon TCG gespielt

Zuerst wird das Deck gemischt, dann gibt man einander die Hand. Das Spiel ist damit eröffnet. Oder besser gesagt: Der Kampf beginnt!

Kostenlos spielen

Man zieht sieben Karten in die eigene Hand und überprüft, ob man mindestens ein Basispokémon gezogen hat (also ein Monster ohne Weiterentwicklung). Dieses legt man verdeckt vor sich ab, hierbei handelt es sich um ein aktives Pokémon.

Auf die Bank können übrigens bis zu fünf Basispokémon gelegt werden.

Anschließend werden sechs Preiskarten beiseitegelegt. Hierfür werden die obersten sechs Karten des Deckstapels abgehoben, ohne sie anzusehen. Sie müssen dementsprechend also verdeckt bleiben.

Nun erfolgt ein Münzwurf. Wer den Wurf gewinnt, darf den ersten Spielzug machen. Derjenige deckt als erstes seine Monster auf und beginnt den Kampf.

Wie auch in den Videospielen gibt es natürlich verschiedene spezielle Zustände, die man sich im Kampf zunutze machen kann. So kann man andere Pokémon schläfrig machen, sie verbrennen, verwirren oder sogar vergiften.

Ziel des Spiels

Ziel ist es, den Kampf für sich zu entscheiden. Dafür gibt es drei mögliche Szenarien, die dazu führen:

  • Man hat alle Preiskarten auf die Hand genommen (es gibt pro kampfunfähiges Pokémon des Gegners eine Preiskarte auf die Hand).
  • Das letzte Pokémon des Gegners ist kampfunfähig und er kann nicht weiterspielen.
  • Der Gegner hat keine Karten mehr in seinem Deck.

Spielanleitung kostenlos downloaden

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Ihre Sicherheit

Sicherheit

Angebot!

WerbungNetBet 15 Freispiele
NetBet 15 Freispiele
NetBet 50 Freispiele