Spielregeln für „Nageln“

Dieses Trinkspiel Nageln ist frei ab 18 Jahren und wird am besten im Freien gespielt. Sie benötigen dazu eine Mindestteilnehmerzahl von 2 Personen. Die Spieldauer beträgt ungefähr 5 bis 15 Minuten.

Ein spielerischer Bestandteil der Trinkkultur sind die Trinkspiele inzwischen geworden. Durch gewisse Spielregeln wird festgelegt, dass zu bestimmten Zeitpunkten oder Vorfällen vorgegebene Mengen an Alkohol zu trinken sind. Manchmal wird dadurch auch geklärt, wer die Getränke in einer Gaststätte oder Bar bestellt, bzw. bezahlt.


Sehr oft ist es der Fall, dass der Gruppenzwang die Teilnehmer zu einem erhöhten Alkoholkonsum zwingt. Deshalb können Trinkspiele auch ganz schnell gefährlich werden. Bitte achten Sie daher darauf, dass alles im Rahmen bleibt und auch wirklich nur Teilnehmer ab 18 Jahren mitspielen.

Den Spielablauf und die Gegenstände, die zur Durchführung des Spiels “Nageln“ benötigt werden, erfahren Sie im Folgenden:

Personen:

ab 2 Personen
mind. 18 Jahre alt

Material:

1 Baumstamm
70er Nägel
Maurerhammer (300g)
Alkohol

Spielablauf:

Dieses Spiel ist ein älteres Trinkspiel, was auch heute noch in den Schweizer Gasthäusern anzutreffen ist. Sie nehmen einen Baumstamm und stellen diesen aufrecht hin. Dann benötigen Sie einen Maurerhammer und 70er Nägel. Wieviel Personen teilnehmen ist im Endeffekt egal, sollten aber mindestens zwei sein, damit ein Wettbewerb daraus entstehen kann. Sie sollten jetzt versuchen mit so wenig Schlägen wie möglich einen Nagel im Baumstamm zu versenken. Wer die meisten Schläge benötigt, zahlt seinen Mitstreitern die nächste Runde.

(Bildquelle: by_Freya-Diepenbrock_pixelio.de)

Bitte Artikel bewerten! 🙂

0/50 Bewertungen

Kommentar hinterlassen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here