Startseite » Gesellschaftsspiele » Brettspiele » Kakerlacula
kakerlacula spielanleitung
Brettspiele Gesellschaftsspiele

Kakerlacula

Das Brettspiel Kakerlacula sorgt mit einer elektronischen Kakerlake für reichlich Aufruhr und Action am Spieleabend mit der Familie. Das unterhaltsame Brettspiel von Ravensburger (siehe hier) begeistert alle Kinder und fördert sowohl ihre Reaktionsfähigkeit als auch das strategische Denken. Nach Kakerlakak hat Ravensburger durch dieses Actionspiel mit dem flitzenden Vampir-Ungeziefer eine neue Herausforderung für lustige, gemeinsame Spielstunden geschaffen.

Spielanleitung kostenlos als PDF downloaden

Kakerlacula Spielanleitung und Regeln

Eine flitzende, fliegende Kakerlake? Richtig gelesen, denn Kakerlacula machts möglich! Das lustige und actionreiche Brettspiel ist für 2 – 4 Spieler ab 6 Jahren vorgesehen und erfordert von den Spielern ein wenig Planungsgeschick und Würfelglück. Wer kann der Hexbug-Nano-Kakerlake am geschicktesten ausweichen?

Werbung
Sunmaker

InfoDaten
Spielalter:ab 6 Jahren
Spieldauer:ca. 15 Min.
Spieleranzahl‎:2 - 4 Spieler
Spielart:Brettspiel
Ersterscheinung‎: 2018
Spieleverlag:Ravensburger Verlag

Inhalt der Spielschachtel

In der Spieleschachtel sind folgende Teile enthalten:

  • dreidimensionaler Spielplan aus zwei Teilen
  • Mondwand
  • 2 Aufstellkeile
  • 20 Wände
  • 42 Aufstellfüße
  • 8 Eckverbinder (4 aus Kunststoff und 4 aus Kartonage)
  • 2 Seitenverbinder
  • 1 Leiste mit zwei Druckknöpfen
  • Katapult
  • 4 Spielfiguren
  • Würfel
  • 24 Kerzen-Chips je 6 pro Farbe + Ersatz
  • 13 Knoblauch-Chips
  • Katapult-Chip
  • Mauerstück
  • Mond-Ausstanzung mit Druckknopf
  • HEXBUG nano® Kakerlake inklusive Batterie (1 x LR44 Knopfzelle)
  • Spielregeln

Spielvorbereitung

Um das Spukschloss aufzubauen, sollten Kinder unbedingt die Hilfe eines Erwachsenen haben, denn das Zusammenstecken der Karton-Teile erfordert ein klein wenig Geschick. Jede Zimmerwand muss an die richtige, dafür vorgesehene Stelle. Da die einzelnen Zimmer unterschiedliche Größen haben, sind auch die Wände verschieden lang. Ein wenig Geduld beim Aufbau ist also von Vorteil. Das Katapult und die Wand mit dem Mond sind anschließend schnell an das Spielfeld gesteckt. Die Aufbauanleitung ist im Regelheft ausführlich beschrieben.

Alle Spieler suchen sich eine Spielfigur aus und stellen sie in das Kinderzimmer in der Mitte des Spielplans. Der Jüngste von euch erhält den Katapult-Chip, den er vor sich auf den Tisch legt. Je nach Spieleranzahl werden nun die Kerzenchips mit der Farbe nach oben in den Zimmern auf dem Spielfeld verteilt. In den Burggraben zwischen Mondwand und Plan werden zwei Knoblauch-Chips abgelegt. Bei 2 Spielern kommen noch 9 Knobi-Chips ins Kinderzimmer, bei 3 oder 4 Spielern erhaltet ihr 11 Knobi-Chips.

Ziel des Spiels

Das Spielziel ist, gemeinsam in allen Räumen des Spukschlosses die Kerzen anzuzünden, um die Kakerlake zu vertreiben. Das muss geschehen, ehe euch der Knoblauch ausgeht, denn er schützt euch vor der Kakerlake. Schafft ihr das nicht, hat Kakerlacula die Runde gewonnen. Tipp: Ihr könnt das Brettspiel auch gegeneinander spielen.

So wird Kakerlacula gespielt

Jetzt wird Kakerlacula auf das Startfeld vor der Mondwand gesetzt und eingeschaltet. Seine Startrichtung dürft ihr selbst auswählen. Der jüngste Spieler beginnt mit dem Würfeln. Gemäß der gewürfelten Augenzahl darf er jetzt durch das Schloss in die Richtung eines Kerzenchips seiner Farbe ziehen. Das Kinderzimmer wird dabei immer durch die Tür verlassen. Jeder Raum zählt als ein Schritt – ein Würfelauge also. Die Figur darf dabei in allen Richtungen voranziehen, einzelne Würfel-Augen dürfen verfallen und es dürfen sich auch mehrere Spieler in einem Raum aufhalten. Erreicht der Spieler einen Raum mit der Kerze seiner Farbe, wird der Chip umgedreht. Dieser Raum ist nun von Kerzenlicht durchflutet und der Nächste ist am Zug. Hat ein Spieler alle Kerzen seiner Farbe entzündet, darf er den anderen Spielern helfen und Kerzen mit einer anderen Farbe anzünden.

Werbung
Kostenlos spielen

Kakerlacula verteidigt sein Schloss

Es wäre ja gelacht, wenn das alles so einfach wäre, wie es klingt. Was wuselt da durch die Gänge? Klar, das ist Kakerlacula, der natürlich sein Schloss verteidigt und euch verscheuchen will. Flitzt er durch einen Raum in dem ihr euch befindet, könnt ihr euch nur leide verhalten und hoffen, dass das Ungeziefer vorüberzieht.

Kakerlacula läuft an euch vorbei

Glück gehabt! Ihr dürft euren Weg von diesem Raum aus ganz normal weiterführen und die nächsten Kerzen suchen.

Kakerlacula schubst oder berührt euch

Iiiiiihhhhh, das gibt Ekelalarm. Sobald euch die Schabe berührt, müsst ihr mit eurer Spielfigur zurück ins Kinderzimmer und euch erst mal wieder entspannen. Dort liegt euer Knoblauchvorrat, von dem ihr bei jeder Berührung durch die Schabe einen Chip abgeben und in den Burggraben legen müsst. Danach setzt ihr euren Weg zu den Kerzen von dort aus fort und das Spiel geht direkt weiter.

Die Kerzenchips

Manchmal kommt es vor, dass die Kakerlake beim Herumwuseln Kerzenchips mit sich zieht und an einen anderen Platz schiebt. Es ist also durchaus möglich, dass auf einmal zwei Kerzen in einem Raum liegen. Kein Problem, denn das Spiel läuft auch dann ganz normal weiter. Sollte eine der Kerzen auf der Mitte zwischen zwei Räumen liegen, also sozusagen im Türrahmen, dürft ihr sie von beiden Räumen aus entzünden und umdrehen.

Das Kakerlaken Katapult

Landet die Küchenschabe auf dem Katapult, dürft ihr versuchen, sie auf den Mond zu schießen. Hierfür wird der Spielablauf kurz unterbrochen. Der Spieler mit dem Katapult-Chip stellt sich dahinter und betätigt den Knopf. Jetzt gibt es mehrere Möglichkeiten.

  1. Die Schabe fliegt bis zum Mond – Schafft ihr es, dass die Kakerlake bis zum Mond fliegt (durch die Mondscheibe hindurch)? Super! Schnappt euch alle Knoblauch-Chips, die bis dahin im Burggraben liegen und legt sie zu eurem Vorrat ins Kinderzimmer.
  2. Die Kakerlake landet im Burggraben – Auch nicht schlecht! Zumindest einen Knoblauch-Chip aus dem Burggraben könnt ihr wieder zu eurem Vorrat legen.
  3. Die Kakerlake fliegt über den Mond hinweg oder landet auf dem Spielplan – Das ist schade! Dafür gibt es leider keinen Knoblauch-Chip zurück. Beim nächsten Mal müsst ihr besser zielen.

In allen Fällen startet Kakerlacula wieder vom Startfeld aus. Auch jetzt dürft ihr seine Startrichtung wieder selbst wählen. Der Katapult-Chip geht im Uhrzeigersinn zum nächsten Spieler und das Spiel geht normal weiter.

Spielende

Das Brettspiel ist zu Ende, wenn

  • alle Kerzen brennen – Glückwunsch! Ihr habt es gemeinsam geschafft und seid alle Gewinner.
  • alle Knoblauch-Chips aufgebraucht sind – In diesem Fall war Kakerlacula geschickter und geht als Sieger hervor.

Die Beschreibung, wie ihr bei dem lustigen Kakerlakenspiel mit mehreren Spielern gegeneinander antreten könnt, findet ihr in der Spielanleitung, die ihr euch hier kostenlos als PDF herunterladen könnt.

Spielanleitung kostenlos als PDF downloaden

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

Werbung 100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Wir sind social :)

Am besten bewertet

Top 5 Downloads

Ihre Sicherheit

Sicherheit

Angebot!

WerbungNetBet 15 Freispiele