Werbung

Das Trinkspiel Hausnummern würfeln ist ein lustiges Trink-Würfelspiel für zwischendurch. Ihr benötigt dafür mindestens einen Gegenspieler, es kann aber auch mit mehreren Spielern gespielt werden. Hier entscheidet euer Würfelglück, wie betrunken ihr danach seid. Legt bei jedem Wurf eure Hausnummer zurecht – wer hat die höchste, wer die niedrigste?

Hausnummern würfeln Regeln & Spielanleitung

Beim Saufspiel „Hausnummern würfeln“ sitzt ihr im Kreis am Tisch und jeder von euch bekommt drei Würfel in die Hand gedrückt. Man kann die Hausnummern aber auch mit einem Stift auf einen Zettel schreiben, wenn man beispielsweise nicht so viele Würfel zur Hand hat.

Benötigtes Spielmaterial für Hausnummern

  • 3 Würfel für jeden Spieler (oder zusätzlich Zettel und Stift)
  • Alkohol (viel Bier und Schnaps)

Spielablauf bei Hausnummern

Vereinbart zuerst, ob eine hohe oder niedrige Hausnummer gewürfelt werden soll. Jeder Spieler entscheidet sich nach jedem Wurf, wo die Zahl eingefügt werden soll. Eine Hausnummer hat man nach 5 Würfen vor sich liegen. Habt ihr euch für eine niedrige Hausnummer entschieden, dann ist es natürlich wichtig, möglichst eine 1 an den Anfang zu stellen. Es kann riskant sein, abzuwarten. Gewonnen hat der Spieler, der, je nachdem was gewählt wurde, entweder die höchste oder niedrigste Hausnummer erwürfelt hat.

Variante:

  • der Verlierer muss trinken. Wenn der Würfler eine Schnapszahl in seiner Hausnummer hat, trinken allerdings die anderen Spieler.
  • einer der Würfel darf umgedreht werden, so dass die untere Zahl jetzt oben liegt.

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

0/50 Bewertungen

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein