50 Freispiele

Geisterei

Geisterei Bild

Beim Würfelspiel Geisterei von DreiMagiern geht es ganz schön Spuki zu. Die Geister schlüpfen aus den Eiern im Blaubeerbusch. Doch damit sie schlüpfen können, muss man das Geisterei erstmal irgendwie sicher zur Burg bringen. Unterstützt als Mitspieler die Geistermama Charlotte dabei und überwindet gemeinsam so manches Hindernis was euch in den Weg stellt. Fällt das Ei mal herunter ist das nicht schlimm. Man fängt einfach noch einmal am Busch von vorne an. Passiert das allerdings dreimal hintereinander, dann ist der nächste Mitspieler an der Reihe. Bei wem die meisten Geister geschlüpft sind, der ist später der Gewinner.

Werbung

Geisterei Anleitung und Regeln

Spielzubehör

  • Je 1 Würfel, Geist, Busch
  • 6 Wände zum zusammen bauen
  • 2 Seitenteile zum zusammen stecken für den Busch
  • 4 Geisternester
  • 30 Geistereier

Spielvorbereitung

So wie auf den Abbildungen angezeigt, baut man die Burg zusammen und steckt dafür die Wände an die entsprechenden Stellen. Der Busch wird von der Burg etwa 3-4 Meter weiter entfernt platziert. Von den gut gemischten Geister-Plättchen legt man eines sichtbar in jedes Feld der Burg. Den Rest der Plättchen legt man neben die Burg als Vorrat in zwei Stapel bereit. Nachdem sich jeder noch ein Geisternetz geschnappt hat und der Würfel bereit liegt, kann das Spiel beginnen.

Geisterei Zubehör
Geisterei Zubehör

Spielablauf

Charlotte schweben lassen

Bevor das Spiel beginnt, kann jeder mal einen Durchgang zum Üben machen. Man hebt Charlotte am Kopf, hält sie eine Armlänge über dem Ei. Dann bewegt man sie ganz kurz nach oben und mit Schwung nach unten über den Busch. Der Umhäng legt sich über das Ei und hält es fest. Damit eingeschlossen kann man Charlotte nun vorsichtig bewegen.
Wie bei den meisten Spielen beginnt der jüngste Spieler, nimmt die Geisterfrau am Kopf und geht zum Blaubeerbusch hinüber. Der Spieler links vom Startspieler nimmt sich den Würfel und würfelt einmal. Danach sagt er das Ergebnis des Würfels laut an. Der gewürfelte Würfel zeigt an, wie der Spieler das Ei vorsichtig zur Burg bringen soll.

Würfeloptionen

  • Mit dem Geist in der Hand geht man auf Zehenspitzen zur Burg.
  • Ebenfalls mit Charlotte geht man in der Hocke zur Burg
  • Während man zur Burg geht hält man Charlotte über seinen Kopf.
  • Der Spieler der gewürfelt hat muss sich mit gespreizten Beinen aufstellen und man selber unter seinen Beinen hindurch kriechen und dann zur Burg gehen.
  • Der Startspieler muss einmal um den Blaubeerbusch rumlaufen bevor er zum Ziel kommt.
  • So klein wie ein Stein macht sich der Würfler und du steigst behutsam über das Kind.

Ei verloren

Hat man das Ei auf dem Weg zur Burg verloren, dann legt man es zurück in den Blaubeerbusch und fängt noch einmal an. Da das Ei ganz weich ist, kann man es nicht zerbrechen wenn es fällt. Der Spieler hat maximal drei Versuche. Sollte es dann noch immer nicht geklappt haben, dann ist der nächste Spieler links von einem an der Reihe.

Charlotte und die Burg

Ist es gelungen Charlotte bis zur Burg zu bringen, dann hält man sie knapp über die Burg. Auf der Höhe des Turms soll sich ungefähr ihr Umhang befinden. Jetzt wird die gleiche Bewegung ausgeführt wie auch beim Einsammeln des Ei´s. Das Geisterei wird dadurch in die Burg reinfallen. Fällt das Ei in eines der Burgfelder, dann darf sich der Spieler das Eiplättchen welches dort liegt nehmen und in sein Nest legen.

Aus dem Vorrat kommt dann ein neues Geister-Plättchen auf den leeren Platz in der Burg. Fällt das Ei mit viel Schwung aus der Burg, dann bekommt man keine Geister-Plättchen. Das Geisterei kommt wieder auf den Busch der linke Spieler ist an der Reihe. Wenn er dran ist, würfelt diesmal sein linker Spieler die Aktionen. Das Spiel geht so im Uhrzeigersinn immer weiter.

Spielende

Ist es einem Spieler gelungen sein Geisternest zu füllen, dann endet das Spiel sofort. Jeder zählt seine kleinen Geister auf den Geister-Plättchen zusammen und Gewinner ist der mit den meisten Geistern. Sollte Gleichstand herrschen, dann kann es auch mehrere Gewinner geben.

Spielhilfe

Wer es nicht schafft, das Ei aufzunehmen so wie es vorgeschrieben ist, der drückt den Umhang einfach leicht am Ei fest. Hält man Charlotte jetzt am Kopf, dann hält der Umhang das Ei.

Erklärvideo

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Sicherheit

Sicherheit

Top Downloads

Angebot

Zodiac kostenlos spielen

Spielesammlung Gewinnspiel! Einfach per Mail teilnehmen
Datenschutz. Wir geben Deine Daten nie an Dritte weiter!
Jetzt mitmachen!
50€ Gratis einfach per Mail!
Bereits über 5000 mal vergeben!
Datenschutz. Wir geben Deine Daten niemals an Dritte weiter!
Jetzt kostenlos anfordern!