Werbung 30€ Extra
Startseite » Freizeitspiele » Trinkspiele » Bierpong
Trinkspiele

Bierpong

Bierpong Tisch

Das Trinkspiel Bierpong, oft auch als Beer Pong bezeichnet, kann man sowohl Drinnen als auch Draußen spielen. Ziel dieses Spieles ist es, so viele Tischtennisbälle wie möglich entweder vom Gegner abzuwehren oder selbst in den Bechern zu versenken.

Bierpong (Beer Pong) Anleitung & Regeln

Bei unfairem Spiel erhält man beim Bier-Pong eine Strafe. Entweder musst du extra trinken oder ihr überlegt euch eine andere Strafvariante aus. Um das Spiel gewinnen zu können sind Konzentration, Geschick und außerdem Schnelligkeit gefragt.

Teilnehmerzahl beim Bierpong

  • mindestens 6 Personen ab 16 Jahren

Benötigtes Spielmaterial

  • 1 Tischtennisplatte (große, lange Holzplatte)
  • 12 x 0,3L Becher
  • mind. 2 Tischtennisbälle
  • viel Bier

Spielablauf beim Bierpong

Bildet zunächst zwei Teams und stellt euch anschließend jeweils auf eine der kurzen Seiten des Spielfeldes auf. Jedes Team stellt seine Becher in Form einer Pyramide auf (3, 2 dann 1 Becher). Stellt die Becher möglichst nah zusammen und füllt diese je nach Vorliebe mit Bier oder einem sonstigen Getränk.

BierpongDas erste Team beginnt und versucht beide Tischtennisbälle in die gefüllten Becher der Gegner zu werfen. Dabei gelten bei dem Trinkspiel folgende Spielregeln:

Werbung15€ ohne Einzahlung

  • 1 Becher getroffen – der Gegner muss den Becher leer trinken
  • 2 Bälle in einem Becher – es muss noch ein zusätzlicher Becher getrunken werden
  • leer getrunkene Becher werden entfernt

Werfen beim Bier-Pong

Die Tischtennisbälle kann man mit und ohne Auftippen werfen. Wirft ein Spieler den Ball direkt, darf der Gegner diese nicht mit der Hand abwehren. Bälle die vorher auftippen, dürft ihr mit der Hand abwehren. Hat der Ball bei einem direkten Wurf den Becher getroffen, kann man versuchen den Ball aus dem Becher zu pusten. Das ist zwar nicht ganz einfach, aber durchaus machbar.

Befolgt man die Regeln nicht, kann es zum Straftrinken kommen. Falls der Ball einmal daneben geht, gehört er dem Team, das ihn sich wieder schneller beschafft. Am besten mit viel Körpereinsatz, damit Action in das Spiel kommt und es noch lustiger wird. Das Team, das als erstes keinen Becher mehr hat, hat verloren. Auch das restliche Bier des Gewinnerteams müssen die Verlierer austrinken.

Beer PongVariante beim Beer Pong

Ihr könnt auch die Variante wählen, dass wenn ein Spieler absichtlich oder unabsichtlich einen Becher umkippt, sein Team automatisch verloren hat und das gesamte Bier austrinken muss, das auf dem Tisch steht.

Am besten besorgt man sich mehr als zwei Tischtennisbälle. Bei der Ballwiederbeschaffung wird möglicherweise der ein oder andere Ball kaputt gehen.

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

Werbung 100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Wir sind social :)

50€ Gratis ohne Einzahlung!

Erhalte einfach 50€ Gratis per Mail!

Am besten bewertet

Top 5 Downloads

Ihre Sicherheit

Sicherheit

Angebot!

WerbungNetBet 15 Freispiele