17 Kaputt

()

17 Kaputt ist ein beliebtes Trinkspiel für Erwachsene, welches sehr gerne in Kneipen gespielt wird. In diesem Würfelspiel geht es um das „Vertrauen“ in den Würfel und um die Risikobereitschaft der Mitspieler. Also lasst euch nicht vom Würfel „veräppeln“!

17 Kaputt – Regeln und Spielanleitung

Das Trinkspiel 17 Kaputt spielt ihr am besten mit 4 Spielern. Dabei benötigt ihr einige Utensilien als Spielmaterial.

Benötigtes Spielmaterial für 17 Kaputt

  • 1 Würfel
  • durchsichtiger Becher
  • 3 Bierdeckel o.ä. (Leben) pro Spieler

Spielvorbereitung

Zu Spielbeginn wird als Erstes von jedem Spieler angewürfelt. Dazu bekommt jeder einen Würfel bzw. der eine Würfel wird nach und nach jedem Spieler rumgereicht.
Jeder Spieler schnickt 1x den Würfel an, den man vorher so hingelegt hat, dass die Augenzahl 1 zu sehen ist. Der Spieler der am nächsten an der 1 ist darf beginnen.

Jeder Spieler bekommt 3 Leben in Form von Bierdeckeln, Kronkorken, Weinkorken oder Ähnlichem. Das Spiel verläuft immer im Uhrzeigersinn.

Spielablauf

Der beginnende Spieler schüttelt/schwenkt den Becher mit dem Würfel, stellt ihn vor den Nachbarn und sagt was er hat. Dies wiederholt jeder Spieler der Reihe nach. Aber Vorsicht, man sollte keine 17 oder mehr bekommen. Es werden bei jedem Spieler die angesagten Augenzahlen währenddessen zusammengezählt. Die Augenzahl ergibt die Summe, außer die Nummer 3 ist bei diesem Spiel die Zahl 0!

Beispiel zum Spiel

Spieler 1 würfelt eine 5, Spieler 2 würfelt eine 4, somit ergibt sich schon die Zahl 9!
Jetzt ist Vorsicht geboten wenn Spieler 3 eine hohe Augenzahl wirft muss Spieler 4 entweder ein Leben ablegen oder auf Risiko gehen und hoffen, dass eine sehr niedrige Zahl oder eine 3 (0) kommt.
Falls Spieler Vier insgesamt 17 oder mehr hat, ist er „kaputt“! Er muss ein Leben abgeben. Dies geht solange, bis jeder Spieler seine Leben verloren hat. Der Spieler der am Ende noch ein Leben übrig hat, hat das Spiel gewonnen. ACHTUNG! Der Würfel darf den Becher nicht verlassen!

Verlässt der Würfel während des Spiels den Becher, muss vom jeweiligen Spieler der sogenannte „Rollschoppen“ (kann auch mit anderen Getränken gemacht werden) ausgegeben werden. Der wird jetzt in der Runde weitergegeben und jeder Spieler muss davon einen großen Schluck trinken. Prost!

Veröffentlicht am 23. Juli 2013. Letztes Update vom 30. Dezember 2019 durch Doro

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich gefunden hast...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sicherheit
Sicherheit
Was erwartet Sie auf Spielregeln.de?

Hier finden Sie Spielregeln und Spielanleitungen für über 2000 Spiele. Wenn Sie eine Anleitung verloren oder verlegt haben können Sie diese für Gesellschaftsspiele, den Sport oder für die Freizeit hier kostenlos herunterladen.

Auch für Glücksspiele oder Apps haben wir viele Tipps, Tricks und Hinweise für verschiedene Spiele.

Spielregeln.de ist somit die größte deutsche Plattform für Regeln und Anleitungen aller Art.