Spielregeln f√ľr „Ziege, Wolf und Kohlkopf“

Dieses Spiel ist ein Ratespiel und kann √ľberall gespielt werden. Das Alter der Spieler spielt hier keine gro√üe Rolle. Egal ob jung oder alt, es wird alle gleicherma√üen begeistern. Am meisten Spa√ü macht dieses Spiel nat√ľrlich in einer gro√üen Gruppe, kann aber auch schon ab zwei Personen gespielt werden.

Ziel bei diesem Spiel ist es, die Lösung heraus zu finden.

Den Spielablauf und die Gegenst√§nde, die zur Durchf√ľhrung des Spiels ‚ÄúZiege, Wolf und Kohlkopf“ ben√∂tigt werden, erfahren Sie im Folgenden:


Personen:

ab 2 Personen

Material:

Keines

Spielablauf:

Dies ist nicht wirklich ein Spiel, aber eine Denkaufgabe und recht interessant und witzig. Wer von der Gruppe wird wohl zuerst auf des R√§tsels L√∂sung kommen? Wird es lange dauern oder sehr schnell gehen. Sie als Spielleiter wissen nat√ľrlich die Antwort. Es geht um folgende Geschichte:

Ein Hirte m√∂chte mit seiner Ziege einen Flu√ü √ľberqueren, da er auf der anderen Seite besseres Weideland vermutet. Weiterhin sind bei ihm ein Wolf und ein Korb voller R√ľben, die ihm als Nahrung dienen sollen. Er baut sich aus √Ąsten ein kleines Holzflo√ü zusammen. Das kann aber immer nur ihn und noch etwas anderes transportieren. Er kann also nicht alles auf einmal √ľber den Flu√ü bringen. Jetzt denkt der Hirte folgendes:
– Bringe ich zuerst den Wolf √ľber den Fluss, dann fri√üt mir die Ziege meine R√ľben auf
– Bringe ich zuerst die Ziege und dann den Wolf, dann frisst mir der Wolf die Ziege auf
Wie soll er es bloß machen?

Lösung:
Er nimmt zuerst die Ziege mit zum anderen Ufer. Bei der zweiten √úberfahrt nimmt er den Korb voll R√ľben mit, f√§hrt die Ziege aber wieder mit zur√ľck. Nun bringt er den Wolf r√ľber und erst am Schluss die Ziege.
(Dieses Rätsel ist aus einer Klosterchronik aus dem 8. Jh.)

(Bildquelle: by_ROSIE_pixelio.de)

Bitte Artikel bewerten! ūüôā

0/50 Bewertungen


Kommentar hinterlassen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here