Zicke Zacke Hühnerkacke

Zicke Zacke Hühnerkacke

Zicke Zacke Hühnerkacke ist ein Spiel, dessen Name einem jeden bekannt ist. Da wird es natürlich auch mal Zeit dafür, das Spieler näher zu beleuchten. Es ist ein liebevoll gestaltetes Brettspiel, das anstelle eines Würfels auf das Spielprinzip von Memory zurückgreift.

Zicke Zacke Hühnerkacke Regeln & Spielanleitung

Spielanleitung verloren?

Sunmaker

Kein Problem, bei uns können Sie diese kostenlos downloaden:

Spielanleitung kostenlos downloaden

Alter:Ab 4 Jahren
Spieldauer:20 bis 30 Minuten
Spieler:2 bis 4 Spieler
Kategorie:Brettspiel, Kinderspiel, Memory
Ersterscheinung:1998
Verlag:Zoch Verlag

Spielablauf

Es gibt verschiedene Plättchen im Spiel. Eiförmige, von denen jeweils zwei dasselbe Motiv besitzen, sowie achteckige, unter denen sich die Motive ebenfalls befinden, allerdings nur einmal. Die Eierplättchen werden zunächst gemischt und anschließend in einem Kreis aufgelegt. Die Achtecke kommen verdeckt in die Mitte davon.

Anschließend kommen so viele Hühner auf das Spielbrett, wie es Spieler gibt. Der Abstand sollte ungefähr gleich zueinander sein.

Außerdem bekommt zuvor jedes Huhn das Stäbchen eingesteckt, das zu seiner Farbe passt. Dies ist sein Schwänzchen.

Jeder Spieler wählt daraufhin ein Huhn für sich aus und schon kann es losgehen.

Kostenlos spielen

Die Spielregeln

Da es keinen Würfel gibt, werden die Achtecke dafür genutzt, um weiterzukommen. Die Spieler wechseln sich dabei reihum ab. Jeder greift einmal in die Mitte und deckt eines der Kärtchen auf. Befindet sich hierauf nun das Motiv des Eis, das gleich vor dem eigenen Huhn liegt, darf die Figur um eines nach vor verschoben werden. Ist dem nicht so, muss das Kärtchen zurückgelegt werden und es passiert nichts weiter. Getreu dem Prinzip von Memory darf bei der Wahl eines korrekten Motivs anschließend ganz normal weiterspielen. Das geht dann solange, bis einmal ein falsches Motiv aus der Menge der Achtecken gezogen wird.

Gewonnen hat, wer als erstes alle Hühnerschwänze eingesammelt hat. Dazu müssen die anderen Hühner überholt werden, denn immer dann dürfen demjenigen alle Schwänzchen geklaut werden, die von ihm oder ihr bereits gesammelt wurden. Um dies zu schaffen, ist es notwendig, bis zum besagten Huhn aufzuholen. Dann zieht man nicht auf das nächste Feld, sondern jenes, das als nächstes frei ist. Erst, wenn man dieses betritt, hat man das Huhn auch offiziell überholt.

Spielanleitung kostenlos downloaden

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Ihre Sicherheit

Sicherheit

Angebot!

WerbungNetBet 15 Freispiele
NetBet 15 Freispiele
NetBet 50 Freispiele