Dieses Spiel Zauberer ist ein Reaktion- und Beobachtungsspiel, was Sie im Freien oder auch in einem Raum spielen können. Einzige Voraussetzung dafür wäre einen Stuhl, bzw. Sitzkreis zu bilden. Das Alter der Spieler spielt hier keine große Rolle.

Egal ob jung oder alt, es wird alle gleichermaßen begeistern. Am meisten Spaß macht dieses Spiel natürlich in einer großen Gruppe, kann aber auch schon ab zehn Personen gespielt werden. Ziel bei diesem Spiel ist es, gut zu beobachten und heraus zu finden, wer der Zauberer ist.

Der Spielablauf des Spiels “Zauberer“:

Personen:

1 Spielleiter
ab 10 Personen

Material:

1 Kartenspiel

Spielablauf:

Setzen Sie sich mit Ihren Spielern in den Kreis. Anschließend zählen Sie aus einem Kartenspiel so viele Karten wie Spieler vorhanden sind. Ganz wichtig ist es, die Kreuz-As dabei zu haben, denn diese Karten ist die Karte des Zauberers. Mischen Sie den Kartenstapel und lassen jeden Spieler eine Karte ziehen, ohne dass ein anderer weiß, was gezogen wurde. Der Spieler, der die Kreuz-As gezogen hat, ist der Zauber und hat die Möglichkeit, durch zwinkern, andere Mitspieler zu Stein erstarren zu lassen.

Ist eine Spieler verzaubert, dann sagt er laut „ich bin verzaubert“, steht auf und stellt sich hinter seinen Stuhl. Jetzt ist gutes zuschauen gefragt. Wenn ein Mitspieler der Meinung ist, er weiß wer der Zauberer ist, hebt er die Hand. Dann muss er so lange warten, bis ein zweiter einen Verdacht hat. Der Spielleiter zählt dann bis drei und beide Spieler müssen gleichzeitig auf den Verdächtigen zeigen. Zeigen mindestens zwei Spieler auf die gleiche Person, muss diese sagen ob sie der Zauberer ist oder nicht. Ist er nicht der Zauberer, sind beide Spieler auch zu Stein erstarrt und das Spiel geht weiter.

Ist es tatsächlich der Zauberer, dann ist das Spiel vorbei. Zeigen die Spieler auf verschiedene Personen, dann sind sie auch versteinert und das Spiel geht weiter. Man kann auch verzaubert werden, wenn man nur als einziger die Hand zu einem Verdacht hebt. Das Spiel ist also erst beendet, wenn der Zauberer entlarvt wurde oder wenn nur noch zwei Spieler im Kreis nicht verzaubert sind. Alle die verzaubert wurden, können natürlich nicht mehr die Hände heben.

Sie können das Spiel auch erschweren, indem Sie den Raum etwas verdunkeln, dann sieht man den Zauberer nicht mehr so direkt. Oder statt im Kreis zu sitzen, gehen Sie im Raum herum und erstarren dann zur Salzsäule, falls der Zauberer sie an gezwinkert hat.

(Bildquelle: by_uschi dreiucker_pixelio.de)

Bitte Artikel bewerten! 🙂

0/50 Bewertungen

Kommentar hinterlassen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here