Werbung

Spielregeln für „Zauberer, Zwerg, Riese“

Für das Spiel Zauberer, Zwerg, Riese benötigt ihr ein großes Spielfeld, am besten rechteckig,da viel gelaufen wird. Es spielen zwei gleichgroße Mannschaften gegeneinander. Es ist so eine Art Stein, Schere, Papier. In diesem Fall Zauberer, Zwerg und Riese.

Jedes dieser Wesen hat seine Vor- und Nachteile. Wichtig bei diesem Spiel ist es konzentriert zu sein, gut auf zu passen und schnell zu reagieren, damit man ganz schnell dem Gegner wegrennen kann. Damit dieses Spiel Fun macht, sollten Sie schon eine größere Gruppe sein die gegeneinander spielt.Ziel des Spieles ist es so schnell wie möglich auf seine sichere Seite zu kommen ohne vom Gegner gefangen zu werden.

Den Spielablauf und die Gegenstände, die zur Durchführung des Spiels “Zauberer, Zwerg, Riese“ benötigt werden, erfahren Sie im Folgenden:

Personen:

Werbung
15 Euro Gratis
  • Mindestens 10 Mitspieler

Material:

  • Ein großes Spielfeld

Spielablauf Zauberer, Zwerg, Riese

Das Spielfeld wird durch eine Mittellinie getrennt und die Spieler in zwei gleichgroße Mannschaften aufgeteilt. Ausgangspunkt ist immer die Mittellinie bei der sich die Spieler in einem Abstand von 1 m von der Linie im Augenkontakt gegenüber stehen. Zuerst ist es wichtig damit die Figuren eingeführt werden. So ähnlich wie bei Schere, Stein, Papier hat jede Figur seine Macht und Bewegung.

Der Zauberer: Gehen Sie leicht in die Knie und fuchteln wild mit den Händen vor sich herum. Mit dieser Geste schlägt der Zauberer den Riesen.

Der Zwerg: Gehen Sie leicht in die Hocke und formen Sie mit den Händen eine Zipfelmütze. Der Zwerg schlägt mit dieser Geste den Zauberer

Der Riese: Strecken Sie sich mit den Händen über dem Kopf so weit wie möglich nach oben. Bei dieser Geste wird der Zwerg von Ihnen geschlagen.

Wurden diese 3 Wesen jetzt von allen gut einstudiert mit ihren Gesten, dann ziehen sich die Gruppen zurück, zum Ende ihres Spielfeldes. Dort wird beraten für welche Figur man sich entscheidet. Mit dieser Entscheidung geht man zur Mittellinie (bitte den 1 m Abstand nicht vergessen) und stellt sich den Gegnern in einer Reihe gegenüber. Stehen beide Mannschaften auf Ihrer Position, dann kann ein Spielleiter das Spiel eröffnen. Vielleicht benutzt er dabei eine Trillerpfeife oder einfach ein Kommando.

Dann müssen Sie als Spieler schnell reagieren und mit allen aus Ihrer Gruppe die ausgewählte Figur nachmachen. Jetzt gilt es schnell zu reagieren und zu schauen was der Gegner gewählt hat. Ist er in der Übermacht und kann Sie schlagen oder sind Sie im Vorteil? Die Mannschaft welche im Vorteil ist versucht die Gegner zu fangen und diese versuchen so schnell wie möglich das Ende ihres Spielfeldes zu erreichen. Wer gefangen wurde muss in die Gegnerische Mannschaft wechseln. Die die davon kamen hatten noch einmal Glück gehabt. Und so geht das Spiel immer weiter. Die Mannschaften werden mal kleiner und mal größer, es gibt keine Gewinnmannschaft.

Tipp: Suchen Sie sich direkt immer zwei Figuren aus. Die zweite als Alternative, falls der Gegner die gleiche Figur vor macht wie Sie auch. Dann läuft das Spiel schneller.

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

0/50 Bewertungen

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein