Wichteln

Wichteln

Vielen ist Wichteln bekannt und ein sehr beliebtes Spiel bei Groß und Klein gerade in der Vorweihnachtszeit um sich gegenseitig zu beschenken ohne zu wissen von wem das Geschenk eigentlich ist. In der klassischen Version kommt das Wichteln aus Skandinavien und wird dort Julklapp genannt. Dort legt man das Geschenk vor die Haustür, klopft an und rennt dann schnell weg. Dabei soll der Beschenkte nicht erfahren, wer ihn beschenkt hat. In Amerika sagen sie Secret Santa und in Österreich Engerln und Bengerln dazu.

Wichteln Anleitung & Regeln

Regeln

Die meisten Gruppen, Vereine oder Schulen machen zuvor einen Geldbetrag aus, wieviel das Geschenk maximal kosten darf. Am Tag der Feier zieht dann jeder einen Namen und übergibt dann dem gezogenen sein Geschenk. Noch schöner ist es natürlich wenn alles anonym und geheim bleibt.

Sunmaker

Vorteile

Da der Wert vorher festgelegt ist, halten sich alle Geschenke im gleichen Rahmen und keiner fällt aus der Reihe. Gerade für große Gruppen eignet sich das Wichteln prima. Und wer mag es nicht gerne sich überraschen zu lassen? Da spielt auch das Alter keine wirkliche Rolle. Jeder bekommt ein Geschenk, keiner muss leer ausgehen. Da es bei den meisten Wichteln Feiern anonym zugeht, muss auch keinem sein Geschenk peinlich sein. Auf jeden Fall ist viel Spaß garantiert und Gelächter bei dem ein oder anderem Geschenk sicher.

Wichtel Variationen

Schrott-Wichteln

Das wohl auch sehr beliebte Wichteln, ist das Schrottwichteln. Da muss keiner wirklich losziehen, sich groß Gedanken machen und Geld ausgeben. Da schaut man im Keller oder Dachboden nach und findet bestimmt noch ein Geschenk was man nicht mehr gebrauchen kann. Halt Schrott eben oder Gegenstände die super hässlich und überhaupt nicht zu gebrauchen sind.

Gedichts-Wichteln

Hier wird es schon etwas schwieriger, da man auch gut dichten können sollte. Denn auf den Geschenken kleben nicht die Namen der Beschenkten sondern ein Gedicht über die Person. Die Gruppe errät jetzt zusammen für wen das Gedicht sein könnte. Natürlich ist es da besser, wenn die Gruppe sich schon länger kennt und jeder ein wenig über den anderen weiß.

Würfel-Wichteln

Man legt alle Geschenke in die Tischmitte und es wird eine bestimmte Zeit festgelegt. Nach dieser Zeit ertönt im besten Fall ein Signal. Reihum wird gewürfelt, so lange, bis die Zeit abgelaufen ist und dabei verschiedene Aktionen ausgeführt. Ist die Zeit um, erhält man das Geschenk, welches vor einem liegt.

Aktionen:

  • Bei einer 1 oder 6 tauscht man sein Geschenk mit einem beliebigen Mitspieler
  • Hat man eine 2 oder 3 gewürfelt wandert das Geschenk im Uhrzeigersinn eine Person weiter
  • Steht eine 4 oder 5 auf dem Würfel, dann geht das Geschenk gegen den Uhrzeigersinn zum nächsten Besitzer

Motto-Wichteln

Hier wird nicht nur der Wert des Geschenkes festgelegt sondern zuvor auch ein Motto. Das Motto kann in alle Richtungen gehen.

Kostenlos spielen

Beispiele:

  • Guilty Pleasures Wichteln – Hier tauscht man DVD´s und CD´s aus mit Trash-Filmen und peinlicher Musik
  • Süß & Salzig – Alles Essbare wird hier ausgetauscht
  • Alkoholika-Wichteln – Austausch von Alkohol (ab 18 Jahre)
  • Frühere Zeiten – z. B. Gegenstände aus den 80er Jahren
  • Bestimmte Farben – Hier wird eine Farbe festgelegt, dass das Geschenk haben soll
  • Material – Das Material des Gegenstandes wird bestimmt

Flashmob-Wichteln

In den sozialen Netzwerken wird zuvor Ort, Zeit und die Art des Geschenkes und seine Wertigkeit festgelegt. Dann geht man dorthin und gibt sein Geschenk auf ein Zeichen ab am vereinbarten Ort. Beim nächsten Zeichen schnappt man sich ein Päckchen was dann einem gehört. Das Ziel dabei ist ein spontanes Zusammengehörigkeitsgefühl zu erleben.

Wichtel-Challenge

Hier werden die Wünsche von bedürftigen Menschen erfüllt. Die Wünsche werden gesammelt und auf einer Online-Plattform zur Verfügung gestellt. Jeder kann hierbei teilnehmen und Wünsche erfüllen für andere. Im Jahr 2017 kam in Wien dieses Projekt Zustande und wächst seitdem ständig.

Zufalls-Wichteln

Bei dieser Variante wird zuvor kein Wichtelpate festgelegt. Man besorgt und verpackt ein Geschenk, was für alle passen könnte in der Gruppe. Dann bringt man es mit zur Veranstaltung und alle Geschenke kommen in einen Sack. Danach zieht jeder reihum blind ein Geschenk aus dem Sack. Zieht man zufällig sein eigenes, dann kommt es natürlich wieder zurück.

Geschichten-Wichteln

Hier wird auch im Voraus die Person festgelegt, die man beschenkt. Bei der Geschenkübergabe wird eine Geschichte erfunden, die aneinander anknüpft. Denn jeder trägt hier seinen Teil zur Geschichte bei. Hat man seinen Teil zu Geschichte dazu gefügt, dann darf man sich sein Geschenk nehmen. Hier ergeben sich super lustige und zusammen gesponnene Geschichten.

Aufgaben-Wichteln

Um die Veranstaltung unterhaltsam zu gestalten ist diese Variante gerade richtig. Anonym zieht jeder einen Wichtelpaten und stellt ihm kleine Aufgaben. Hat er alle seine Aufgaben gelöst oder ausgeführt, dann bekommt er auch sein Geschenk. Gerade in Familien oder WG´s wird diese Variante sehr gerne gespielt.

Beispielaufgaben:

  • Zimmer aufräumen
  • Spülmaschine aus-/einräumen
  • Staubsaugen
  • Bügeln usw.

Online-Wichteln

Es gibt viele Anbieter im Internet, die das Online Wichteln anbieten. Hier gründet man seine eigene Wichtelgruppe und bekommt dann einen geheimen Gruppen-Admin-Link. Mit diesem Link startet man später die Auslosung und kann die Gruppe damit noch bearbeiten. Der zweite Link ist für die Freunde gedacht, den man dann per WhatsApp, Facebook, E-Mail oder wie auch immer verschickt. Jetzt kann jeder seinen Namen in die Liste eintragen. Jeder der sich in die Gruppe eingetragen hat, bekommt seinen eigenen Geheimlink. Die Ziehung kann dann erfolgen wenn alle registriert sind. Mit dem persönlichen Geheimlink erfährt dann jeder wen er beschenken darf.

Wichtel Verpackung

Niemals soll man ein Wichtelgeschenk nackt übergeben. Im besten Fall verpackt man es so, dass man an der Form erst gar nicht erkennen kann was da drinnen steckt. Denn so hält man die Vorfreude und die Spannung erst recht aufrecht. Daher bitte keine durchsichtige Folie benutzen sondern lieber schönes Weihnachtliches Geschenkpapier oder eine schöne Geschenkbox. Die Preisschilder soll man natürlich vor dem Verpacken entfernen. Ein toller Akzent am Ende ist eine schöne Schleife. Sind die Wichtelgeber untereinander bekannt, kann man auch liebe Grüße und Botschaften mit anbringen. Bei einem geheimen Wichtel kann man auch Kartengrüße anbringen, die allerdings eher allgemein gehalten sind. Der eigene Name sowie die Unterschrift lässt man dann natürlich weg.

Bewertung abgeben 🙂

5/51 Bewertung

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Ihre Sicherheit

Sicherheit

Angebot!

WerbungNetBet 15 Freispiele
NetBet 15 Freispiele
NetBet 50 Freispiele