regen fangen

Werfen und hüpfen

Werfen und hüpfen ist ein Spiel, das im Freien gespielt wird. Idealerweise habt ihr eine große Lauffläche zur Verfügung. Am meisten Spaß macht das Gruppenspiel mit mehreren Spielern, geht aber auch schon ab zwei Personen.

Spielregeln für „Werfen und hüpfen“

Das Spiel eignet sich für den Kindergeburtstag oder auch für die Ferienfreizeit. Überall, wo man eine relativ ebene Fläche vorfindet und Steine oder Tannenzapfen zur Verfügung hat, kann man Werfen und hüpfen spielen.

Sunmaker

Personen

  • mind. 2 Mitspieler

Material

  • 1 Stein pro Spieler

Spielablauf bei Werfen und hüpfen

Bestimmt zuerst eine Strecke, welche die Spieler zurücklegen müssen. Am Start und am Ziel zieht ihr eine Linie mit einem Ast. Gebt danach ein Kommando, danach wirft jeder Spieler seinen Stein vor sich auf den Boden. Man sollte immer nur so weit werfen, so weit man selbst auch mit einem Sprung hinkommen kann. Habt ihr euren Stein mit dem Sprung erreicht, hebt ihr ihn auf und werft ihn erneut. So bringt man die Strecke bis zum Ziel hüpfend und werfend hinter sich.

Wurde der Stein einmal zu weit geworfen und ihr könnt ihn nicht mit einem Sprung erreichen, müsst ihr zur Strafe drei große Schritte zurück gehen. Etappensieger ist, wer das Ziel als Erster erreicht hat.

Für den Rückweg gibt es eine Steigerung in der Schwierigkeit. Es darf nur auf einem Bein gehüpft werden. Ihr dürft euch kurz ausruhen, wenn ihr neben eurem Stein angekommen sieid. Anschließend nehmt ihr den Stein auf und werft ihn erneut.

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Ihre Sicherheit

Sicherheit

Angebot!

WerbungNetBet 15 Freispiele
NetBet 15 Freispiele
NetBet 50 Freispiele