Werbung

Ein Spiel bei dem alle gewinnen oder verlieren gibt es nicht? Gibt es doch! Bei Wer war´s? hat sich der Spieleautor Reiner Knizia ein ganz besonderes Spielprinzip ausgedacht.

Wer war´s? Regeln & Anleitung

In Jahre 2007 brachte Ravensburger mit Wer war´s? ein reines Teamspiel auf den Markt. Hierbei müssen alle zusammen den Ring des Königs finden. Eine gelungene Idee die für 2 – 4 Personen ab 6 Jahren geeignet ist. 2008 wurde es zum Kinderspiel des Jahres gewählt.

Spielanleitung verloren?

Kein Problem, bei uns können Sie diese kostenlos downloaden:

Spielanleitung kostenlos downloaden

Werbung
15 Euro Gratis

Wer war´s? Spielanleitung

Der König und seine 10 Mitbewohner leben zusammen mit den Tieren friedlich im Schloss, bis eines Tages der böse Dieb einen der Bewohner verzaubert um des Königs wertvollen Ring zu stehlen. Dieser verschwindet dann auch über Nacht verlässt aber das Schloss nicht. Jetzt müssen die Kinder des Schlosses zusammen auf die Suche nach dem Ring gehen.
Doch leider haben sie nicht viel Zeit für die Tätersuche. Sie fangen Mittags um 12Uhr damit an und müssen bis 18Uhr den Ring gefunden haben um dem Dieb nicht über den Weg zu laufen.

Die Suche beginnt

Jetzt stellt jedes Kind seine Spielfigur in das Kinderzimmer des Schlosses. In allen anderen Zimmer wohnt ein Tier und in manchen ein verzauberter Gegenstand der mit einem Stern makiert ist. Nun wird reihum gewürfelt. Die Augenzahl verrät wie weit man in die nächsten Zimmer ziehen darf. Es ist aber auch gestattet Augenzahlen verfallen zu lassen – wenn man das möchte. Würfelt einer das “Gespenst” so wird dieses einen Raum weiter gezogen und dieser Raum darf solange nicht betretten werden. Ebenso darf man nicht durch eine verschlossene Tür gehen. Bei diesen braucht man einen Schlüssel die man im Schloss finden kann. Genauso werden auch verschiedene Nahrungmittel gefunden. Tritt man in einen Raum so schaut man welches Tier sich in diesem verbirgt. Hat man es gefunden so drückt man auf das entsprechende Tier auf der mitgelieferten Spieleinheit (diese muss mit 3 AA Baterien gefüllt werden).

Nun kann man sich entweder umsehen (Auge) oder mit dem Tier reden (Mund). Redet man zum Beispiel mit dem Esel hört man “I-A ich möchte Pilze”. Hat man diese schon gefunden kann man sie ihm mit der optionn geben (Hand) geben und bekommt dann einen Tipp wie zum Beispiel “der Dieb trägt einen Hut”. Befindet sich ein verzauberter Gegenstand in einem Zimmer so drückt man auf das Symbol zaubern (Stern) um einen Hinweis zu erhalten. So kann man nach und nach die Bewohner aussortieren und kommt seinem Ziel immer näher. Jedoch muss man auch immer die Uhr im Auge behalten denn nach einer gewissen Zahl von Spielzügen fängt das Spielmodul an die Glocken zu schlagen. Bevor die Uhr sechs schlägt muss das Truhensymbol gedrückt werden um den Dieb zu entlarven. Hat man die richtige Karte des Bewohners gewählt so haben die Kinder den Dieb gefunden und das Spiel beendet.

Spielinhalt

  • 1 magische Truhe mit elektronischer Einheit
  • 1 Spielplan
  • 4 Spielfiguren
  • 1 Geist
  • 1 Katze
  • 9 Futterstücke
  • 4 Schlüssel
  • 4 Türen
  • 1 Würfel
  • 10 Bilder der Verdächtigen
  • 1 Ring

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

0/50 Bewertungen

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein