Werbung

Topfschlagen ist wohl eines der bekanntesten und beliebtesten Spiele für Kindergeburtstage. Hierbei muss mit verbundenen Augen das „Nest“ gefunden werden unter dem gewohnter weise eine kleine Überraschung versteckt wurde.

Topfschlagen Regeln & Spielanleitung

Bei kleineren Kinder ist es angebracht ein klein wenig die Richtung zu bestimmen. Ruft man kalt, dann ist das die falsche und bei warm die richtige Richtung. So weiß dass Kind welche Richtung es zum Ziel einschlagen muss. So bekommen die wartenden Kinder derweil auch keine Langeweile. Das Spiel eignet sich für drinnen und für draußen.

Personen:

  • ab 2 Personen
  • 1 Freiwilligen
  • 1 Spielleiter
  • mehrere unterstützende Stimmen für die Richtungshilfe

Material:

  • Augenbinde
  • Topf
  • Kochlöffel
  • Süßigkeiten oder kleine Geschenke

Spielablauf Topfschlagen:

Zuerst legt mit den Topf, mit einer kleinen Überraschung darunter, verkehrt herum an eine beliebige Stelle im Raum auf den Boden. Dem Spieler legt man eine Augenbinde an. Nun muss er auf Knien krabbelnd, mit dem Kochlöffel voran den Boden abklopfen und den versteckten oder auch frei im Raum platzierten Topf finden. Hat er das Ziel gefunden, darf er die darunter liegende Kleinigkeit für sich behalten. Die Zuschauer helfen dem Suchenden mit „Kalt“- und „Warm“-Rufen die richtige Richtung zu finden. Dabei dürfen die anderen Kindern ruhig ein wenig „lauter“ werden und sich mitfreuen.

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

4.7/53 Bewertungen

Werbung

1 Kommentar

  1. Ach schön Topf schlagen. Da werden Kindheitserinnerungen wach. Was ich ach gut finde ist Eselschwanz.Das hab ich hier gefunden. Die alten Spiele sind doch einfach die besten!

    LG Elena

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein