50 Freispiele

Tempel des Schreckens

Tempel des Schreckens Bild

Tempel des Schreckens, ein Kartenspiel von Schmidt Spiele ist höchst spannend und abwechslungsreich. Das Ziel der Gruppe ist ein mysteriöser Tempel im Dschungel, denn dort soll sich ein Goldschatz befinden. Die Abenteurer haben es aber nicht einfach, da die Tempelwächterinnen die Schätze ihrer Vorfahren beschützen möchten. Innerhalb von vier Runden versuchen die Abenteurer so viel Gold wie möglich aus den Schatzkammern zu bergen. Gelingt ihnen das, dann haben sie gewonnen. Doch auch die Tempelwächterinnen geben sich als Abenteurer aus und versuchen ihnen eine Falle zu stellen. Natürlich werden hier falsche Fährten gelegt und viele Identitäten verschleiert.

Werbung 5€ Gratis

Tempel des Schreckens Anleitung und Regeln

Spielezubehör

  • 4 Wächterinnen
  • 50 Schatzkammer-Karten
  • 11 Rollen-Karten
  • 7 Abenteurer
  • 10 Schatzkammern mit Gold
  • 37 leere Schatzkammern
  • 3 Feuerfallen
  • Je 1 Schlüssel-Karte und eine Austeilungs Karte
  • 3 Übersichts-Karten

Spielvorbereitung von Tempel des Schreckens

Rollen festlegen

Die Rollen von Wächterinnen und Abenteurern ändert sich immer je nach Spieleranzahl. Dementsprechend werden sie gemischt und ausgeteilt. Jeder Spieler erhält verdeckt eine Karte davon, sieht sie an und legt sie vor sich ab. Erst wenn das ganze Spiel vorbei ist, dann darf man die Rollenkarten offen aufdecken.

Geheime Kammer

Jeder Spieler enthält verdeckt fünf Karten die man nebeneinander auf den Tisch legt. Da kommt es auch wieder auf die Spieleranzahl an wieviel Schatzkammer-Karten benötigt werden. Die restlichen Karten kommen in die Schachtel zurück. Jeder Spieler darf sich die fünf Karten alleine anschauen, mischt sie dann gut durch und legt sie wieder neu ab. Nun kennt noch nicht mal der eigene Spieler seine Reihenfolge sondern weiß nur welche Karten er besitzt.

Der Startspieler

Wer in der Runde als letztes einen Goldschatz gefunden hat wird der neue Startspieler. Sollte das nicht der Falls sein, dann fängt der jüngste Spieler an zu spielen. Er nimmt sich die Schlüssel-Karte und legt sie vor sich ab.

Tempel des Schreckens Zubehör
Tempel des Schreckens Zubehör

Spielablauf

Sind alle Spieler bereit dann sagt jeder an ob er Wächter oder Abenteurer ist und welche Schätze sich vermutlich bei jedem befinden. Auch hier muss man nicht ganz ehrlich sein und kann auch behaupten dass man Abenteurer ist. Doch mindestens zwei Wächterinnen werden sich auf jeden Fall darunter befinden. Jetzt geht der Schlüssel-Spieler hin und sucht bei irgendeinem Spieler eine Schatzkammer aus zum Öffnen und legt diese Karte davor. Die gewünschte Karte wird aufgedeckt und wenn das Spiel weiter geht darf der Schlüssel-Karten Besitzer beim nächsten Spieler eine Karte aufdecken lassen. Untereinander sollen die Spieler heftig diskutieren wer was aufdecken soll aber im Enddefekt entscheidet der Schlüssel-Spieler alleine was er aufdecken möchte.

Achtung wichtig!

Im Verlauf des Spieles wird viel diskutiert und das ist auch wichtig. Die hitzigen Diskussionen führen zu Unwahrheiten und sollen Fehlinformationen liefern und zu falschen Entscheidungen führen. Natürlich möchten die Abenteurer so viel Gold wie möglich finden und die Wächterinnen wollen dass die Abenteurer in leere Schatzkammern oder Feuerfallen tappen. Natürlich spielen die Wächterinnen auf Zeit damit die Abenteurer weniger Schätze entdecken könnten.

Achtung!
Die Spieler dürfen ihre Rollen-Karten nicht vor den anderen Spielern zeigen.

Rundenende

Sind bei einem fünf Personen Spiel fünf Schatzkammern geöffnet worden, dann endet eine Runde. Es muss nicht zwingend bei jedem Spieler eine Karte aufgedeckt sein. Die Karten werden zusammen gerafft, gemischt und erneut ausgeteilt. Wieder schaut sich jeder Spieler seine Karten geheim an, mischt sie gut durch und legt sie sich neu aus. Dort wo die Schlüssel-Karte liegt macht der Spieler weiter in dieser Runde.

Spielende von Tempel des Schreckens

Das Spiel endet sofort wenn entweder die letzte Schatzkammer gefunden ist und dann sind die Abenteurer die Sieger. Die Wächterinnen gewinnen wenn alle Feuerfallen aufgedeckt sind. Ebenfalls ist das Spiel beendet und die Wächterinnen gewinnen, wenn nach vier Runden noch immer nicht alle Schatzkammern mit Gold gefunden wurden. Am Ende des Spiels decken die Spieler ihre Rollenkarten auf und es darf gejubelt werden oder geschmollt.

Erklärvideo

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Sicherheit

Sicherheit

Angebot

Zodiac kostenlos spielen

Spielesammlung Gewinnspiel! Einfach per Mail teilnehmen
Datenschutz. Wir geben Deine Daten nie an Dritte weiter!
Jetzt mitmachen!
50€ Gratis einfach per Mail!
Bereits über 5000 mal vergeben!
Datenschutz. Wir geben Deine Daten niemals an Dritte weiter!
Jetzt kostenlos anfordern!