Hockey Spieldauer

Spieldauer beim Hockey

Die Spieldauer beim Hockey variiert sowohl von Hallenhockey zu Feldhockey als auch zwischen den unterschiedlichen Altersgruppen. Außerdem gibt es für Spiele internationalen Niveaus, also z.B. bei Weltmeisterschaften, eine andere Spielzeit. Besondere Auswirkungen der unterschiedlichen Spielzeiten zeigen sich in der Spielgeschwindigkeit. Anders als beim Fußball, darf man während eines Hockeyspiels unbegrenzt Spieler auswechseln. Demnach haben unterschiedliche Spielzeiten nur schwachen Einfluss auf die benötigte Kondition der Spieler.

➜ offizielle DHB Hockeyregeln kostenlos downloaden

Sunmaker

Die Spieldauer beim Hockey, Jugend

Die Spielzeit der Hockey-Jugend im Feld

  • Minis (U6): nach Vereinbarung, normalerweise 2x10min
  • D-Knaben/Mädchen (U8): 2x10min
  • C-Knaben/Mädchen (U10): 2x10min
  • B-Knaben/Mädchen (U12): 2x25min
  • A-Knaben/Mädchen (U14): 2x30min
  • andere Jugenden (U16-U18): 2x35min

Den Jugenden D bis B stehen anders als den höheren Jugendklassen keine Auszeiten zum Besprechen von Taktiken und Erholung zur Verfügung. Bei einer Spielzeit von 2x30min steht jeder Mannschaft pro Spiel eine Auszeit von 2 Minuten zur Verfügung. Ab einer Spielzeit von 2×35 Minuten verfügt jede Mannschaft über 2 Auszeiten, von denen je eine pro Halbzeit eingesetzt werden darf.

Die Spielzeit der Hockey-Jugend in der Halle

  • Minis bis B-Knaben/Mädchen (U6-U12): 2x10min
  • A-Knaben/Mädchen (U14): 2x12min
  • andere Jugenden (U16-U18): 2x15min

Im Jugendbereich des Hallenhockeys stehen keine Auszeiten zur Verfügung.

Die Spielzeit beim Hockey für Erwachsene

Die Spieldauer im Erwachsenen-Bereich des Feldhockeys

Hockey-Erwachsen

Die Spielzeiten im Erwachsenenbereich, also dem aktiven Spielbetrieb, betragen für alle Ligen außer den Bundesligen 2x35min mit einer Halbzeitpause von 5 Minuten. Jeder Mannschaft steht eine 2-minütige Auszeit pro Halbzeit zur Verfügung.

Die Spielzeit wird jedoch ab der Saison 2019/20 für alle Ligen des DHB (Deutscher-Hockey-Bund) an die Spieldauer der Bundesligen angeglichen. Diese spielen über 4 Viertel, welche jeweils 15min betragen. Die Pausen zwischen dem ersten und zweiten, sowie dritten und vierten Viertel sind jeweils 2 Minuten lang. Die Halbzeitpause ist mit einer Länge von 5 Minuten mehr als doppelt so lang. Den Mannschaften stehen bei dieser Spielform allerdings keine Auszeiten zur Verfügung. Auch im Internationalen Bereich findet diese Spieldauer Verwendung und ist demnach die gängige Spielform.

Die Spieldauer beim Hockey im Erwachsenen-Bereich der Halle

  • Verbandsligen: 2x25min
  • Oberligen und höhere Klassen: 2x30min

Bei einer Spielzeit von 2x25min steht jeder Mannschaft eine Auszeit von einer Minute pro Spiel zur Verfügung. Jedoch darf jedes Team erst ab einer Spieldauer von 2x30min pro Halbzeit eine Auszeit von einer Minute anfordern.

➜ offizielle DHB Hockeyregeln kostenlos downloaden

Kostenlos spielen

Bewertung abgeben 🙂

5/51 Bewertung

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Ihre Sicherheit

Sicherheit

Angebot!

WerbungNetBet 15 Freispiele
NetBet 50 Freispiele