kostenlos spielen

Speedy Roll

Speedy Roll Bild

Bei dem Gesellschaftsspiel Speedy Roll von Piatnik braucht man nicht wirklich viel Geschick, aber viel Glück. Denn der Zufall entscheidet, wieviel Gegenstände letztendlich an dem rollenden Igel Namens Speedy haften bleiben. Die Gegenstände sind Pilze, Äpfel und Laubblätter, die man aufsammeln kann. Um von dem einen Punkt auf den anderen zu kommen, muss man immer das richtige Waldteil mit Klettverschluss einsammeln. Das Spielziel ist natürlich, so schnell wie möglich durch die Ziellinie zu kommen mit seinem Igel. Wer nicht gegeneinander sondern lieber gemeinsam spielen möchte, hat die Möglichkeit, als Team gegen den Fuchs zu spielen. Variieren kann man auch mit den Spielplänen, die beidseitig auszulegen sind.

Speedy Roll Anleitung und Regeln

Spielausstattung

  • 18 Waldteile mit Klett versehen
  • Je 1 Fusselball, Fuchs und ein mit Klett haftendes Igelgesicht
  • 4 Igelfiguren in verschiedenen Farben
  • 7 Spielpläne (beidseitig bedruckt)

Spielregeln Speedy Roll

Speedy Roll Zubehör

Spielvorbereitung

Setzt die Spielpläne 1, 2, 4 und 6 aneinander und legt den Rest zur Seite. Es muss ein Weg entstehen, der durchgehend vom Igel bis zum Haus führt. Jeder Spieler sucht sich einen Igel aus und setzt diesen auf das Startfeld. In der Tischmitte liegen die Waldteile mit der haftenden Seite nach oben. Dann nimmt man das Igelgesicht und klebt es auf den Fusselball. Jetzt kann es los gehen.

Spielablauf Speedy Roll

Der jüngste Spieler beginnt das Spiel und danach geht es im Uhrzeigersinn weiter. Jetzt nimmt der Startspieler den Fusselball und rollt ihn über die ausgelegten Waldteile. Dabei haften die Waldteile am Ball fest mit viel Glück. Sind fünf oder mehr Teile haften geblieben, dann ist der Wurf ungültig und der nächste ist an der Reihe. Sind es bis zu vier Teile, dann darf man den Weg entsprechend der Symbole weiter ziehen. Pro Spielzug darf aber immer nur einer der verschiedenen Waldgegenstände gezogen werden. Also kein Symbol gibt es dann doppelt.

Rolltechnik

Natürlich ist es auch wichtig zu wissen, wie man den Ball am geschicktesten rollt, so dass auch viel kleben bleibt. Der Ellenbogen liegt auf dem Tisch auf und der Igelball fest in der Hand. Gezielt rollt der Ball los und sammelt die Waldteile ein. Nachdem der Ball still steht, zieht man die Teile ab und setzt diese zum weiter ziehen auf dem Laufweg ein. Nutzt man ein Waldteil nicht, dann verfällt dies.

Spielende

Hat der erste Igel sein Haus erreicht, dann ist er der Sieger. Der Rest spielt die laufende Runde noch zu Ende. Es ist durchaus möglich, dass dies auch mehrere Igel schaffen, dann gibt es mehrere Gewinner.

Speedy Roll Spielvariante

Es besteht die Möglichkeit auch miteinander statt gegeneinander zu spielen. Dafür nimmt man einen Fuchs dazu, der dann der Gegner ist. Auch hier ist es das Ziel, den Igel so schnell wie möglich in das Haus zu bekommen, bevor der Fuchs ihn holt. Vom Spielablauf sind es die gleichen Regeln wie schon oben beschrieben. Der unterschied hier ist nur, dass alle Spieler mit dem gleichen Igel ziehen. Hat man es geschafft, den Igel zu bewegen, dann darf der Fuchs automatisch zwei Felder weiter ziehen, ansonsten bleibt er auch wie der Igel stehen.

Spielende

Schafft man es gemeinsam den Igel in das Haus zu bekommen, bevor der Fuchs kommt, dann haben alle als Team gewonnen. Ebenso hat man als Team verloren, wenn der Fuchs den Igel geschnappt hat.

Erklärvideo von Speedy Roll

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Sicherheit

Sicherheit

Top Downloads

Angebot!

WerbungKostenlos spielen