Werbung

Spielregeln für “Schlangengrube”

Das Spiel ist für drinnen und draußen geeignet. Bereits Kinder im Vorschulealter, aber auch Größere haben ihren Spaß dabei. Ganz besonders werden hier Berührungsängste abgebaut, da man sich zwangsweise näher kommt. Besonders viel Spaß macht das Spiel bei größeren Gruppen, denn dann ist es noch schwerer, die Schlangengrube zu entwirren.

Den Spielablauf und die Gegenstände, die zur Durchführung des Spiels “Schlangengrube” benötigt werden, erfahren Sie im Folgenden:

Personen:

mind. 10 Personen

Material:

Werbung
15 Euro Gratis

keines

Spielablauf:
Stellen Sie sich mit Ihren Spielern im Kreis auf und halten Sie sich an den Händen fest. Dann bestimmen Sie irgendwo im Kreis wo Anfang und Ende der Schlange ist, denn diese beiden fassen sich nicht an den Händen. Der Kopf der Schlange fängt nun an sich über und unter die Hände der anderen Mitspieler, unter deren Armen, durch deren Beine zu krabbeln. Der Rest von ihm, der an seiner Hand hängt, folgt den Bewegungen des Schlangenkopfes. Ist der erste Spieler am letzten angekommen, fängt sich der Kreis an zu schließen. Jetzt hat die komplette Gruppe, die gemeinsame Aufgabe, das Schlangenwirrwarr zu entknoten ohne dass die Hände losgelassen werden.

(Bildquelle: by_Regina-Kaute_pixelio.de)

Wie hat es Dir gefallen? 🙂

0/50 Bewertungen

Werbung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein