Startseite » Gesellschaftsspiele » Kartenspiele » Schlafmütze
schlafmütze kartenspiel
Gesellschaftsspiele Kartenspiele

Schlafmütze

Schlafmütze, Esel, Metzger, Hau Ruck oder Feuer – es hat viele Namen. Dieses Spiel ist ein Kartenspiel, bei dem es auf superschnelle Reaktionen ankommt.

Bei dem Spiel geht es darum, seine eigenen Karten so schnell wie möglich loszuwerden. Dabei ist die Reihenfolge wichtig. Wird diese nicht eingehalten, wird man schnell zur Schlafmütze.

Schlafmütze Regeln & Anleitung

Spielanleitung als PDF downloaden

Sunmaker

Alter:Ab 6 Jahren
Spieldauer:ca. 25 Min.
Spieler:2 bis 8 Spieler
Kategorie:Kartenspiel
Ersterscheinung:2017
Verlag:AMIGO

Spielvorbereitung

Zuerst legt man alle fünf Einser-Karten in die Mitte des Tisches. Sie bilden den Ablagestapel für alle Spieler. Die restlichen Karten werden gemischt und gleichmäßig an alle Teilnehmer verteilt. Jeder legt diese verdeckt als Ziehstapel vor sich auf den Tisch.

Spielablauf von Schlafmütze

Jener Spieler, der heute zuletzt aus dem Bett gekommen ist, beginnt das Spiel. Er nimmt von seinem Ziehstapel eine Karte. Kann diese auf einen der fünf Einser abgelegt werden, darf der Spieler eine zweite Karte ziehen.

Dies darf so lange durchgeführt werden, bis es keine Möglichkeit zum Ablegen auf einen der fünf Ablagestapel gibt. Kann eine Karte nicht abgelegt werden, wird diese dadurch offen über dem eigenen Nachziehstapel gelegt. Der nächste Spieler (reihum im Uhrzeigersinn) ist anschließend an der Reihe.

Nun versucht dieser, so viele Karten wie möglich abzulegen. Dabei besteht nun die Chance, eine Karte, die nicht auf den fünf Stapeln abgelegt werden kann, bei seinem Nachbarn unterzubringen.

Achtung, bei den fünf Stapeln darf nur aufsteigend abgelegt werden! Bei den anderen Spielern hingegen aber auch absteigend.

Kostenlos spielen

Legt dabei ein Spieler die Karte zu einem Nachbarn, obwohl diese auf einen der fünf Stapeln passen würde, ist sein Zug vorbei und er erhält von allen Spielern die letzte Karte von deren Nachziehstapel. Alle Spieler dürfen dabei „Schlafmütze“ rufen. Die neuen Karten werden unter dem eigenen Stapel platziert und der nächste Spieler ist danach an der Reihe.

Wurden alle Karten vom Nachziehstapel gespielt, muss der eigene Ablagestapel anschließend umgedreht werden. Er bildet dadurch den neuen Nachziehstapel.

So wird Runde um Runde gespielt, bis ein Spieler keine Karten mehr zum Ablegen besitzt.

Spielende

Sobald ein Spieler alle Karten loswerden konnte, endet das Spiel. Dieser ist folglich der Gewinner von Schlafmütze.

Spielanleitung als PDF downloaden

Bewertung abgeben 🙂

5/51 Bewertung

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Top Downloads

Ihre Sicherheit

Sicherheit

Angebot!

WerbungNetBet 15 Freispiele