kostenlos spielen

Reiten bei Olympia

reiten olympia

Der Reitsport gehört seit dem Jahr 1912 zum Programm der Olympischen Spiele. Bei den Olympischen Spielen 2020 finden die Reitsport-Wettbewerbe vom 25. Juli bis zu 7. August statt.

Reitsport bei den Olympischen Spielen

Insgesamt gibt es bei den Olympischen Spielen 2020 sechs Wettbewerbe im Reitsport. In den folgenden Disziplinen messen sich die Athleten:

Kostenlos spielen
  • Dressur
  • Springreiten
  • Vielseitigkeitsreiten

In jeder Disziplin gibt es einen Einzel- und einen Teamwettbewerb. Dressur gehört seit 1948 zum Programm von Olympia. Hierbei präsentieren die Pferde und Reiter unterschiedliche Gangarten und Figuren. Zu den Gangarten gehören zum Beispiel Schritt und Galopp. Zu den Figuren zählen beispielsweise Pirouetten oder fliegende Wechsel. Beim Springreiten müssen die Athleten einen Parcours mit Hindernissen bezwingen. Die Disziplin feierte im Jahr 1900 Premiere bei den Olympischen Spielen. Beim Vielseitigkeitsreiten kommt es zu einem Mehrkampf. Zu den Teilbereichen zählen Geländeritt, Dressur und Springen. Es gibt hierbei verschiedene Veranstaltung mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Der Wettkampf wird über drei Tage ausgetragen.

Sieger bei den Olympischen Spielen

olympia reiten

Deutschland führt die Nationenwertung mit einem erheblichen Vorsprung an. Insgesamt konnten die deutschen Reiter und Reiterinnen 40 Goldmedaillen, 23 Silbermedaillen und 26 Bronzemedaillen bei Olympischen Spielen gewinnen. Auf dem zweiten Platz rangiert Schweden vor Frankreich. Isabell Werth ist die erfolgreichste Reiterin bei Olympischen Spielen. Zwischen 1992 und 2016 konnte sie 6 Goldmedaillen, und 4 Silbermedaillen für Deutschland gewinnen. Reiner Klimke ist der erfolgreichste männliche Reitsportler. Klimke gewann sechs Mal olympisches Gold. Hans Günter Winkler führt die Gesamtwertung der Springreiter an. In der Statistik liegt er vor Ludger Beerbaum und Andre Jousseaume. Isabell Werth konnte ihre sechs Goldmedaillen in der Dressur gewinnen. Bei den Vielseitigkeitsreitern liegt Charles Pahud de Mortanges an erster Position.

Reitsport bei Olympia 2020

Bei den Olympischen Spielen 2020 kommt es zu mehreren Änderungen in allen Disziplinen. In Tokio soll es keine Streichergebnis pro Mannschaft geben. Somit gehen alle Ergebnisse in die Mannschaftswertung ein. Die Wettbewerbe im Dressurreiten werden zuerst ausgetragen. Danach folgen die Disziplinen Springreiten und Vielseitigkeitsreiten. Die Wettkämpfe werden dabei im Equestrian Park und auf dem Sea Forest Cross-Country Course ausgetragen. Insgesamt gehen 200 Athleten an den Start.

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Sicherheit

Sicherheit

Top Downloads

Angebot!

Werbung