kostenlos spielen

Raffzahn

Raffzahn

Bei dem Würfelspiel Raffzahn von Schmidt Spiele muss man versuchen, so viele wie mögliche Zähne zu würfeln. Dafür hat man bis zu drei Versuche aber auch keine Garantie. Denn auch hier kann bei jedem Wurf etwas schief gehen. Man kann auch durchaus aktuell gewonnene Zähne schnell wieder verlieren. Gewonnen hat das Spiel, wer am Ende die meisten Zähne besitzt.

Raffzahn Anleitung und Regeln

Spielausstattung

  • 1 Spielanleitung
  • 40 Monsterplättchen
  • 3 Würfel

Spielregeln

Raffzahn Zubehör

Spielvorbereitung von Raffzahn

Um Raffzahn spielen zu können, muss man zuvor die Monsterkarten mit der Monsterseite oben in vier Reihen auf dem Tisch auslegen. Die erste Reihe geht von 1 bis 10, die zweite von 11 bis 20 usw. Jetzt legt man noch die Würfel auf den Tisch und das Spiel kann beginnen.

Kostenlos spielen

Spielablauf

Der Spieler, der als letztes beim Zahnarzt war, beginnt das Spiel. Nimmt sich die drei Würfel und würfelt damit. Spätestens beim Dritten Wurf muss er die Zahl annehmen, die angezeigt wird. Nur bei einem Eigentreffer oder einem faulen Zahn, darf man nicht weiter würfeln.

Fauler Zahn

Hat man auf seinem gelben Würfel einen faulen Zahn, dann hört der Spielzug sofort auf und man gibt die Würfel an seinen Nachbarn im Uhrzeigersinn weiter. Denn wer möchte schon gerne einen faulen Zahn haben, igitt.

Monsterplättchen

Die Summe aller drei Würfel zeigt immer an, welches Monsterplättchen man sich aus der Tischmitte nehmen darf. Ist ein Stern beim Wurf dabei, zählt dieser als null Punkte. Hat man eine Zahl gewürfelt, die schon bei einem anderen liegt, dann darf man sich dessen Plättchen nehmen. Oder man entscheidet sich noch bis zu zweimal weiter zu würfeln. Hat man ein Plättchen erwürfelt, dann legt man es in aufsteigender Reihenfolge vor sich hin.
Sobald das vierte Plättchen vor einem liegt, kann man dies umdrehen und es damit sichern. Das heißt, dieses darf von keinem Mitspieler genommen werden. Also liegen immer drei Karten offen und erst ab der vierten verdeckt.

Würfelergebnisse bei Raffzahn

Beutetreffer

Man nimmt ein Plättchen von der Tischmitte oder vom Mitspieler mit dem gewürfelten Ergebnis, somit hat man Beute erzielt und einen Beutetreffer gemacht.

Eigentreffer

Hat man eine Zahl gewürfelt, wo das Plättchen selbst bei einem liegt, dann muss man sofort aufhören und der nächste ist an der Reihe. Liegt das eigen Kärtchen mit der Farbe nach oben dann kommt es aus dem Spiel und liegt es anders herum, dann hat man nochmal Glück gehabt und muss es nur umdrehen. Ihr seht schon, auch ein wenig ein reines Glücksspiel.

Sternen Wurf

Bei einem Wurf auf dem drei Sterne sichtbar sind, darf man sich das höchste Plättchen in der Tischmitte aussuchen und bei zwei Sternen, das niedrigste. Hier darf man aber keine Plättchen von den Mitspielern nehmen. Also zählt dieser Wurf zu einer echt guten Sache.

15€ Gratis

Fehlwurf

Ist es einem nach dem dritten Wurf immer noch nicht gelungen, ein Plättchen zu nehmen, dann spricht man von einem Fehlwurf. Jetzt muss man drei von seinen Zähnen abgeben. Hat man keine drei Zähne zur Verfügung, dann gibt man vier ab und bekommt keinen zurück. Tja, da kann einem auch mal das Pech verfolgen. Aber nur nicht den Mut verlieren, beim nächsten Wurf wird es bestimmt besser. No risk no fun.

Spielende von Raffzahn

Sobald das letzte Plättchen aus der Mitte genommen wird, endet das Spiel. Jetzt zählt jeder seine Zähne die er erbeutet hat. Gewonnen hat dann der Spieler mit den meisten Zähnen. Sollte ein Gleichstand herrschen, dann gewinnt der Spieler mit dem höchsten Zahnplättchen. Ihr werdet sehen, dass es einen riesen Spaß macht dieses Spiel zu spielen und wer weiß, vielleicht ist man selbst bei der nächsten Runde der Gewinner. Es hat ein leichtes Suchtpotential was man nicht unterschätzen sollte.

Erklärvideo von Raffzahn

Bewertung abgeben 🙂

0/5von 0 Bewertungen

100 Freispiele

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Am besten bewertet

Sicherheit

Sicherheit

Top Downloads

Angebot!

Werbung