Spielregeln für „Quallenwerfen“

Dies ist ein Bewegungspiel und kann überall da gespielt werden, wo man genug rennen und sich auch mal nass machen kann. Am meisten Spaß macht es mit mehreren Spielern, geht aber auch schon ab fünf Personen. Bei diesem Spiel gibt es keine Sieger oder Verlierer. Hier steht rein die Gaudi im Vordergrund und die Tatsache, dass man sich im Sommer hier schön erfrischen kann.

Den Spielablauf und die Gegenstände, die zur Durchführung des Spiels “Quallenwerfen“ benötigt werden, erfahren Sie im Folgenden:

Personen:


mind. 5 Mitspieler

Material:

Wassergefüllte Luftballons oder kleine Plastiktüten
Seil
viel Sonne

Spielablauf:

Grenzen Sie das Spielfeld auf 3 x 6 m ab und spannen Sie ein Seil in der Hälfte des Feldes. Befüllen Sie ganz viele Ballons oder Plastiktütchen mit Wasser und knoten diese zu. Wählen Sie zwei Mannschaften, die sich auf die beiden Spielhälften verteilen. Jetzt können Sie die Wurfquallen gleichzeitig aufteilen. Wenn Sie als Spielleiter das Kommando gegeben haben, dann werfen beide Gruppen abwechselnd ihre Quallen über die Schnur zum Feind. Versuchen Sie so zu werfen, dass die Gegner die Wurfquallen nicht fangen können sonder dass diese zerplatzen und alle nass werden. Sind Quallen beim werfen ganz geblieben, dürfen Sie diese weiter benutzen. Das Spiel ist aus, wenn alle Quallen geplatzt sind. Sie können das ganze auch ohne Seil spielen. Dann stehen Sie sich aber anfangs beide Gruppen gegenüber und nach jedem Wurf geht es einen halben Meter auseinander. Je weiter man auseinander geht, umso fester muss man dann auch werfen und die Erfrischung wird nicht mehr lange auf sich warten lassen.

(Bildquelle: by_Albrecht E. Arnold_pixelio.de)

Bitte Artikel bewerten! 🙂

0/50 Bewertungen


Kommentar hinterlassen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here